Sport Eishockey

D_DEG_Logo_20170203_articleimage

Die DEG spielt in den Playoffs - der Vorverkauf hat begonnen

Düsseldorfer EG: Vorverkauf für Viertelfinals erfolgreich gestartet

Seit Dienstagmorgen, 5. März, 10 Uhr, läuft der Vorverkauf für die beiden Viertelfinal-Heimspiele der Düsseldorfer EG gegen die Augsburger Panther. Bis Mittag wurden bereits über 7.000 Tickets verkauft.

Im Best-of-Seven-Modus tritt die DEG gegedn die Augsburger Panther an. Das erste Spiel ist am Dienstag (12.3.) um 19:30 Uhr in Augsburg. Am Freitag (15.3.) gibt es im ISS Dome um 19:30 Uhr das zweite Spiel. Die dritte Begegnung in Augsburg startet am Sonntag (17.3.), um 14 Uhr in Augsburg. Am Freitag, den 22. März, 19:30 Uhr treffen sich die Gegner erneut im ISS-Dome.

Sollte sich eine Mannschaft danach bereits mit vier Siegen bewährt haben, ist die Best-of-Seven beendet. Ansonsten geht es mit Spiel 5 weiter am Sonntag, 24. März, in Augsburg. Die Uhrzeit wird noch festgelegt. Spiel 6 ist für Freitag, 29. März, 19.30 Uhr, im ISS DOME terminiert und Spiel 7 für Sonntag, 31. März, in Augsburg (Uhrzeit noch offen).

Vorverkauf

Wer sich Karten für die Begenungen sichern möchte, kann dies telefonisch unter der Hotline 01806 570040 (Montag bis Freitag 8-22 Uhr; Samstag 9-18 Uhr; Sonntag 10-18; 0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz.) tun.

Oder im Internet unter www.degtickets.de, persönlich im Fanshop an der Brehmstraße oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Zurück zur Rubrik Eishockey

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Eishockey

D_Puck_Trauer_20191020

Die Düsseldorfer EG hat mit 1:4 (0:0, 1:1, 0:3) gegen die Kölner Haie verloren. In einer engen Partie verwerteten die Düsseldorfer ihre Chancen nicht, die sich aus zahlreichen Fehlern der Kölner Verteidigung ergaben.

D_DEG_Eisbären_TORkammerer_20191018

Gegen die Eisbären Berlin holte die Düsseldorfer EG am Freitagabend ihren neunten Sieg im zwölften Spiel. Im ISS Dome gewannen die Düsseldorfer vor 7960 Zuschauern mit 4:0 (1:0, 3:0, 0:0). In der Tabelle rückt das Team vor auf Platz drei –hinter den weit enteilten Red Bulls München und den Straubing Tigers.

D_PuckSchiedsrichter_20191013

Die Düsseldorfer EG schlägt an diesem Sonntag (13.10.) die Schwenninger Wild Wings mit 3:2 (1:1; 1:0; 0:1; 0:0; 1:0) nach Penaltyschiessen. Düsseldorfs Goalie Hendrik Hane brachte die Schwenninger zum Verzweifeln. Im Penaltyschiessen machte Victor Svensson den Sieg-Treffer.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D