Sport Fußball

D_Schweissband_201707

4:0 auf Schalke: Aufsteiger Fortuna Düsseldorf ließ den Schalkern über 90 Minuten lang nicht den Hauch einer Chance.

Bundesliga: Fortuna Düsseldorf deklassiert Vizemeister Schalke 04 (0:4)

Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf setzt das nächste Ausrufezeichen im Abstiegskampf: Nach dem Pokal-Aus vor rund drei Wochen siegten die Rot-Weißen im Ruhrgebiet beim FC Schalke 04 nach einem furiosen Auftritt mit 4:0. Für die Mannschaft von Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel rückt der Klassenerhalt durch den verdienten Auswärtserfolg in greifbare Nähe.

„Das war von der ersten bis zur letzten Minute eine unglaublich engagierte Leistung meiner Mannschaft. Wir haben genau das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben“, resümierte Funkel nach dem wichtigen Auswärtssieg.

Starke Fortuna düpiert den Vizemeister

Für den Aufsteiger aus Düsseldorf hätte die Auswärtsfahrt nach Gelsenkirchen nicht besser laufen können. Mit einem hochverdienten 4:0-Sieg verschaffte sich die Funkel-Elf ordentlich Luft in der Tabelle – und schoss die Schalker noch tiefer in die Krise. In den Anfangsminuten agierten beide Mannschaften auf Augenhöhe, doch dann stachen die Düsseldorfer zu: Durch einen eiskalten Elfmeter ins linke Eck von Dodi Lukebakio (35.) gingen die Gäste mit einer verdienten Halbzeitführung in die Kabine.

Neuzugang Kownacki schnürt Doppelpack

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Schalke den Druck, bis auf eine gefährliche Torchance durch Amine Harit (56.), die Fortuna-Keeper Rensing souverän parierte, brachten die Knappen kaum Gefahr auf den Rasen. Düsseldorf versteckte sich nicht etwa in der eigenen Hälfte, sondern spielte weiter munter offensiv. Nach einer Balleroberung hatte der bärenstarke Benito Raman das Auge für den mitgelaufenen Dawid Kownacki (62.) der mit einem abgeklärten Lupfer auf 2:0 für die Fortuna erhöhte. Wenig später machten die Rheinländer den Deckel endgültig drauf: Lukebakio startete zum Konter, fand mit einem exzellenten Zuspiel den völlig freistehenden Raman, der mit links auf 3:0 stellte. In der Veltins-Arena auf Schalke herrschte absolute Fassungslosigkeit, denn der Aufsteiger aus Düsseldorf wollte nicht aufhören. Aus einer stabilen Hintermannschaft heraus fand die Funkel-Elf offensiv gegen desaströs agierende Schalker Lücken – und legte abermals nach. Kownacki machte kurz vor Schluss (84.) seinen Doppelpack perfekt und besorgte mit einem Abstauber den hochverdienten 4:0-Endstand aus Düsseldorfer Sicht. „Wir haben das als Mannschaft einfach gut gemacht und absolut verdient gewonnen“, stellte Fortunas Innenverteidiger Kaan Ayhan klar.

Nach den verdienten Feierlichkeiten an den Karnevalstagen trifft Fortuna Düsseldorf am kommenden Spieltag montags (11. März, 20:30 Uhr) im heimischen Stadion auf Eintracht Frankfurt.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

D_F95_Logo_18_19

Ab Dienstag, 16. Juli können Fortuna-Mitglieder Tickets für die ersten Begegnungen der neuen Saison kaufen. Für alle Fans startet dann auch der Vorverkauf für das Saisoneröffnungs-Testspiel am 3. August gegen Eibar.

D_KappeBrille_201707

Zu ihrer Saisoneröffnung laden die Fortunen ihre Anhänger am 3. und 4. August ein. Mit einem Freundschaftsspiel gegen den spanischen Erstligisten SD Eibar im Paul-Janes-Stadion beginnt die Eröffnung am Samstag. Am Sonntag erwartet die Fans ein buntes Programm auf dem Apollo-Platz.

D_Ordner_F95_201707_articleimage

Mitte August startet die Fußballbundesliga in die Saison 2019/2020. Nun hat die Deutsche Fußball-Liga die Spielpläne veröffentlicht. Für die Düsseldorfer geht es mit einer Reise zum SV Werder Bremen (17./18. August 2019) los. Zum ersten Heimspiel der neuen Saison gibt es ein Derby mit Bayer 04 Leverkusen (23. August 2019 – 25. August 2019).

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D