Sport Fußball

D_F95_Logo_18_19

In Kleingruppen dürfen die Fortunen wieder trainieren

Düsseldorf: Ab Montag wieder Training bei Fortuna

Zwar nicht als Mannschaft, aber immerhin in Kleingruppen startet ab Montag (6.4.) das Training bei Fortuna Düsseldorf wieder. Am Flinger Broich wird unter Beachtung der Corona-Schutzverordnung trainiert.

Das NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales hat am 22. März die Corona-Schutzverordnung aktualisiert und erlaubt damit das Training für Profisportler in Kleingruppen. „Sport als Berufsausübung nach dem Grundgedanken der Rechtsverordnung“ gehört nicht mehr zu den Bereichen, die eine Kontaktsperre zwingend nach sich ziehen. Allerdings muss das Training unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen und in einem strikt begrenzten Umfang sowie einer möglichst kontaktarmen Ausübung des Sports auf einem Trainingsgelände des Arbeitgebers stattfinden.

Damit konnte Fortuna Düsseldorf die individuellen Pläne der Spieler umstellen, die bisher alleine zu Hause trainiert hatten. Die Profis von Fortuna nutzen ab Montag das NLZ-Funktionsgebäudes und -Trainingsgeländes am Flinger Broich in Kleingruppen. Die Spieler werden zu den Trainingseinheiten individuell anreisen, zeitversetzt unter Einhaltung der vorgegebenen Mindestabstände in Kleingruppen zu je zwei Spielern trainieren und unmittelbar nach Beendigung des Trainings wieder nach Hause fahren. Die Anlage am Flinger Broich ermöglicht es, dass sich die jeweiligen Gruppen beim Training sowie bei der An- und Abreise nicht begegnen.

Während des Trainings wird das komplette Gelände verschlossen, um die Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen gewährleisten zu können und verbotene Gruppenbildungen im öffentlichen Raum zu verhindern.

„Zunächst einmal möchte ich die Spieler loben, mit welcher Selbstdisziplin und Eigenmotivation sie die außergewöhnliche Situation angenommen und in den letzten Wochen ihre individuellen Trainingspläne abgearbeitet haben. Das nötigt mir großen Respekt ab. Ich bin mir sicher, dass die Spieler es kaum erwarten können, auf den Trainingsplatz zurückzukehren, auch wenn an ein normales Mannschaftstraining natürlich erst einmal nicht zu denken ist. Trotzdem werden wir auch die nun anstehende Phase dafür nutzen, um uns auf eine mögliche Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Mai bestmöglich vorzubereiten. In diesem Rahmen möchte ich mich auch bei meinem gesamten Trainer- und Funktionsteam ausdrücklich bedanken. Was alle Beteiligten in dieser noch nie da gewesenen Lage leisten, ist sensationell,“ betont Cheftrainer Uwe Rösler.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

D_Logo_F95_21102016

Das Schlimmste, was man mit der 0:5 Niederlage gegen Bayern machen könnte – ist einen Moment darüber nachzudenken. Fortuna Düsseldorf hatte keine Chance. Bayern kam durch ein Eigentor von Zanka, Benjamin Pavard, Alphonso Davies und zwei Mal Robert Lewandowski zu einem niemals gefährdeten Sieg.

D_F-Schalke_Treffer Karaman_20200527

Am Ende – erst einmal tief Luft holen. Düsseldorf 2, Schalke 1. Drei so wichtige Punkte im Abstiegskampf bleiben am Rhein. Und endlich wird die Fortuna belohnt, die in den jüngsten Spielen vieles richtig machte, aber am Ende ohne Sieg dastand. Mit diesen drei Punkten rücken die 95er auf einen Zähler ran an Mainz auf Tabellenrang 15 und legen wieder fünf Punkte zu Werder Bremen auf dem Verfolgerplatz 17. Die Bremer haben noch ein Nachholspiel gegen Frankfurt zu absolvieren. Aber für den Moment haben Hennings und Karaman als Torschützen die Fortuna-Welt erfreut. Für Schalke traf Weston McKennie.

D_F95Spiegel_201707

Bis zur 88. Minute sah alles nach einem klaren – und im Abstiegskampf für Düsseldorf so wichtigen Auswärtssieg aus. Beim 1. FC Köln führte Fortuna bis zu diesem Zeitpunkt mit 2:0 durch Treffer von Kenan Karaman und Erik Thommy. Doch dann entrissen die Gastgeber den Düsseldorfern zwei der so dringend benötigten Punkte. Kopfbälle von Anthony Modeste und Jhon Cordoba sorgten für den 2:2 Endstand.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D