Sport Fußball

D_F95_Fahne_02072018

Das Gesundheitsamt wird nun festlegen, welche weiteren Kontaktpersonen in Quarantäne müssen

Düsseldorf: Fortuna-Spieler mit positivem Corona-Test

Bei der regelmäßigen Testung des Teams von Fortuna Düsseldorf am Dienstag (27.10.) gab es einen positiven Befund. Ein Spieler von Fortuna Düsseldorf hatte einen positiven PCR-Test. Das Düsseldorfer Gesundheitsamt wurde am Mittwochmorgen informiert und führt nun die Kontaktverfolgung durch. Der Spieler befindet sich in häuslicher Quarantäne.

Der Verein und Mannschaftsarzt und Hygienebeauftragter Dr. Ulf Blecker stehen in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt, teilte Fortuna mit. Alle notwendigen Informationen zur Kontaktverfolgung seien übermittelt worden. Das Training der Profis am Mittwoch wurde vorsorglich auf 15 Uhr verschoben.

„Das Wichtigste ist aktuell, dass es dem Betroffenen gut geht und das so bleibt. Zusammen mit Ulf Blecker haben wir bereits alle Informationen zusammengestellt, die für die Kontaktverfolgung durch das Gesundheitsamt wichtig sind. Dass wir nun neben den Verletzten einen weiteren Ausfall zu beklagen haben, ist in unserer aktuellen Situation enorm bitter. Aber dies sind nun mal die Unwägbarkeiten der aktuellen Zeit, mit denen wir alle leben müssen,“ erklärte Sportvorstand Uwe Klein.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

D_Schiedrichter_20201019

Fortuna Düsseldorf geht am Montagabend (30.11.) beim VfL Bochum mit 0:5 (0:1) unter. Bereits in der fünften Minute bekam das Spiel seine Richtung. Der Bochumer Simon Zoller ist durch und wird durch Fortunas Kristoffer Peterson am rechten Arm zu Boden gerissen. Torschuss verhindert – das bedeutet Rot Karte – Platzverweis - für den Düsseldorfer und Elfmeter für VfL Bochum. Danny Blum verwandelt. Die Klatsche wurde komplett in den Minuten 72 und 75, als Robert Zujl gleich zwei Mal trifft.

D_F95_28_Sturm_Hennings_18_19

Der Rasen in der Düsseldorfer Arena war extrem holprig, das Spiel war es auch. Doch am Ende hielt Fortuna Düsseldorf mit einem Arbeitssieg drei Punkte fest – mit dem insgesamt dritten 1:0 (0:0) Heimsieg, am Samstag gegen SV Sandhausen. Rouwen Hennings verwandelte einen Foulelfmeter für Düsseldorf in der 58. Minute. Für den Moment steigt Fortuna durch den Heimerfolg von Rang elf der Tabelle auf Rang sieben.

D_Schweissband_201707

Den einen Punkt mitnehmen und über den Rest schweigen – oder in Kurzform: Der 1. FC Nürnberg empfängt Fortuna Düsseldorf. Sie trennen sich nach einer Runde Altherrenfußball 1:1 (1:1). Fortuna wurde mit einem Fake-Handelfmeter von Schiri und Video-Assi bestraft. Manuel Schäffler verwandelte für die Gastgeber. Kenan Karaman sorgte nach einer halben Stunde für den leistungsgerechten Ausgleich.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG