Sport Fußball

D_U19_Auslosung_1_17022020

Das Prinzenpaar loste die beiden Gruppen des Turniers aus

Düsseldorf: Teams für die 58. CRB U19 Champions Trophy stehen fest

Das Prinzenpaar der Stadt Düsseldorf, Prinz Axel I. und Venetia Jula, losten am Montag (17.2.) die Gruppen für die 58. Auflage der CRB U19 Champions Trophy aus. An Ostern (9. bis 13. April 2020) werden auf dem Platz an der Hans-Böckler-Straße neben den Düsseldorfer Teams von Fortuna und dem Hausherren BV04, die Mannschaften von Werder Bremen, Borussia Mönchengladbach, Sporting Braga, der Japanischen Hochschulauswahl, Titelverteidiger Dinamo Zagrab, FC Everton, FC Utrecht und die Auswahl der Right To Dream Academy aus Ghana antreten.

D_U19_Auslosung_Übersicht_17022020

Die Gruppen wurden gelost

Markus Giesenfeld hat die letzten Zusagen der Teilnehmer für das Turnier an Ostern erhalten und so konnte die Gruppen für die Spiele vom 9. bis zum 13. April ausgelost werden. Nachdem Turnierleiter Martin Meyer als Ex-Karnevalsprinz bereits im vergangenen Jahr das Winterbrauchtum für das Turnier begeistern konnte, war es auch in diesem Jahr für das Prinzenpaar eine Ehre, die Gruppenauslosungen vorzunehmen. So griffen Prinz Axel I. und Venetia Jula am Montagabend in den Räumen der Weinbar Eiskeller in den Sektkühler und verteilten die zehn Teams auf die beiden Gruppen. Als Dank gab es für das Prinzenpaar einen Scheck über 333,33 Euro für die Spendenprojekte der Session.

D_U19_Auslosung_Scheck_17022020

Ex-Prinz Martin Meyer (rechts) mit dem Prinzenpaar

In Gruppe 1 treten der BV 04, Werder Bremen, die Japanische Hochschulauswahl, Sporting Braga und der FC Utrecht an. In Gruppe 2 kämpfen Fortuna Düsseldorf, Borussia Mönchengladbach, Dinamo Zagreb, FC Everton und die Auswahl der Right To Dream Academy aus Ghana ums Weiterkommen.

„Das sind spannende Gruppen“, befand Marcus Giesenfeld, der bei der CRB U19 Champions Trophy fürs Sportliche zuständig ist. „Auf einen Favoriten möchte ich nicht festlegen. Der internationale Terminkalender macht die Suche nach hochkarätigen Mannschaften jedes Jahr ein bisschen schwieriger. Ich bin froh, dass wir trotz Youth League und den vielen internationalen Vergleichen so starke Mannschaften bekommen konnten.“

D_U19_TWBremen_21042019

Hier der Bremer Torwart in Aktion beim Turnier 2019

Ganz neu beim Turnier ist das Team der Right To Dream Academy aus Ghana. Die Mannschaft ist Teil der Fußball-Akademie des FC Nordsjaelland in Ghana, die im Frühjahr Erfahrungen auf europäischen Plätzen sammeln werden. Auch der FC Utrecht ist Neuling bei der CRB U19 Champions Trophy und gehört in den Niederlanden eines der Top Team neben Eindhoven, Rotterdam und Amsterdam. Sporting Braga aus Portugal begeisterte bereits im vergangenen Jahr in Düsseldorf und ist aktuell die Mannschaft der Stunde in der heimischen Liga noch vor Porto und Lissabon.

D_U19_Do_Pauli_18042019

58. U19 CRB Champions Trophy vom 9. bis 13. April 2020

Den Turnierauftakt an Gründonnerstag (9.4.) bestreiten der BV 04 gegen die Japanische Hochschulauswahl und Fortuna Düsseldorf gegen Borussia Mönchengladbach. Der Spielplan für die weiteren 23 Partien bis zum Turniersieg werden jetzt zusammen gestellt und der Spielplan in den nächsten Tagen veröffentlicht. Neben den Spielen auf dem Platz an der Hans-Böckler-Straße wird es wieder zwei Spiele auf dem Platz des TSV Meerbusch geben.

Um den Besuchern den Kartenvorverkauf möglichst einfach zu machen, können bereits Tickets online über Ticketmaster gekauft werden. Dabei wird den Käufer ein günstiger Vorverkaufspreis angeboten und für den Eröffnungstag am Gründonnerstag (9.4.) ein „Best-Friends-Ticket“, bei dem es zwei Karten zum Preis von einem gibt. Hier geht es zum Ticketvorverkauf.

Neben dem Geschehen auf dem Platz ist ein Rahmenprogramm organisiert. Am Sonntag erhalten weibliche Gäste beim „Ladies-Day“ einen kosten Prosecco und Sänger enkelson. wird singen. Der Ostermontag ist Familientag mit Aktionen für den Nachwuchs und Musik von den Swinging Funfares.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

D_Oliver_Fink2_MITTELFELD_w201707

Ab der kommenden Saison wird Oliver Fink in der U23 bei Fortuna Düsseldorf spielen. Damit führt der 38-Jährige seine aktive Laufbahn fort und hat auch bereits eine Vereinbarung anschließend beim Verein weiterbeschäftigt zu werden.

D_Tribuene_PaulJanes_201707

Fortuna Düsseldorf steigt ab in die 2. Bundesliga. Die Rot-Weißen verloren mit 0:3 (0:1) beim 1. FC Union Berlin. Der Sieg der Berliner war zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Zur gleichen Zeit bezwang Konkurrent Werder Bremen den 1. FC Köln mit 6:1 (3:0). Bremen muss nun in die Relegation gegen den Drittplatzierten der 2. Bundesliga – entweder gegen Heidenheim oder gegen Hamburg. Das Kicker Sportmagazin spricht von einem „Totalschaden“ für Düsseldorf.

Fortuna Düsseldorf steigt ab in die zweite Fußballbundesliga. Am letzten Spieltag unterlag das Team bei Union Berlin mit 3:0 (1:0). Der eigentlich nach Punkten und Toren schlechter in den Spieltag gestartete Konkurrent Werder Bremen gewann zu Hause gegen den 1. FC Köln mit 6:1 (3:0) und tritt nun in der Relegation gegen den Drittplatzierten der zweiten Liga – entweder Heidenheim oder Hamburger SV.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D