Sport Fußball

EILMELDUNG: Fortuna Düsseldorf: Rolle rückwärts - Funkel soll bei Klassenerhalt bleiben

Fortuna Düsseldorf und Trainer Friedhelm Funkel haben ihre Vertragsgespräche wieder aufgenommen. Das teilte Fortuna am Samstag (12.1.) um 10.18 Uhr mit. Medien wie die Rheinische Post gehen noch einen Schritt weiter: Funkel habe die mündliche Zusage, ein weiteres Jahr Trainer bleiben zu dürfen. Falls die Fortuna in der ersten Bundesliga bleibt. Hier gleich mehr...     

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

D_F95_Flutlicht_201707

Nach drei siegreichen Partien zum Ende der ersten Saisonhälfte reiste Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf zum Rückrunden-Start zum FC Augsburg. Vor 27.568 Zuschauern siegten die Rot-Weißen mit 2:1. Dabei gelang den Rheinländern kurz vor Spielende der Siegtreffer.

D_Funkel_15012019

Im zweiten Gesprächs-Anlauf haben sich Fortuna Düsseldorf und Friedhelm Funkel am Dienstag (15.1.) auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Für den 65-Jährigen gab es einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2020, allerdings soll er eine Klausel enthalten, die den Verbleib in der ersten Bundesliga voraussetzt.

D_Fortuna_DUS_Funkel_12012019

Nachdem das Trainingslager im spanischen Marbella ein turbulentes Ende genommen hatte, landete die Mannschaft von Fortuna Düsseldorf am Samstagnachmittag (12.1.) wieder in ihrer Heimatstadt. Rund 250 Fans hatten sich in der Ankunftshalle versammelt. Sie alle waren gekommen, um Funkel Respekt und Solidarität zu zeigen.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D