Sport Fußball

D_SChaefer_12012019

Laut einem Bericht der RP soll der Vorstandschef von Fortuna Düsseldorf, Robert Schäfer, vorzeitig entlassen werden. Eine Bestätigung gab es dafür zunächst nicht.

Eilmeldung: Fortuna Düsseldorf trennt sich vorzeitig von Vorstandchef Robert Schäfer (Medienbericht)

Laut einem Bericht der Rheinischen Post will sich Fortuna vorzeitig von Vorstandchef Robert Schäfer trennen. In dem Text heißt es, der Aufsichtsrat ziehe damit die Konsequenz aus einem mangelnden Vertrauensverhältnis zu Schäfer. Aus dem Verein gab es zunächst dafür keine Bestätigung. Der Text stimme so nicht. Man verwies auf Nachfrage von report-D auf den Fortuna Aufsichtsratschef Reinhold Ernst.

Robert Schäfer wird nicht nur das PR-Desaster um die Vertragsverlängerung von Trainer Friedhelm Funkel zum Jahreswechsel angelastet. Er soll mehrere Personalien im Alleingang entschieden haben, es gab einen Disput um die Höhe des Gehalts und um einen Berater, den Schäfer beauftragt haben soll. Laut dem RP-Bericht soll gemeinsam mit Schäfer auch der von ihm angeheuerte Kommunikationsdirektor Thomas Gassmann von seinen Aufgaben entbunden worden sein.

D_ErnstReinhold_20190112

Muss nun für Klarheit sorgen: Fortuna Aufsichtsratschef Reinhold Ernst. Foto: Hengeler Müller

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

D_Bolzplatz_1_08062019

Den Bolzplatz unterhalb der Theodor-Heuss-Brücke macht die Fortuna am 22. Juni zum Austragungsort eines Streetsoccer-Turniers. Interessierte Teams können sich noch bis zum 17. Juni anmelden. Für Zuschauer und Fans gibt es neben den spannenden Spielen auf dem Court noch einen weiteren Hingucker: Das neue Ausweichtrikot der Saison 2019/20 wird präsentiert und der Verkauf startet.

D_F95_18052019

Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf durfte am letzten Spieltag der 1. Bundesliga einen umjubelten 2:1-Heimsieg gegen Hannover 96 feiern. Durch den neunten Heimsieg in dieser Spielzeit stellten die Rot-Weißen einen 35 Jahre alten Vereinsrekord ein.

D_F95_Logo_18_19

Ein packendes Spiel am Samstag (10.5.) im Signal Iduna Park zwischen dem Tabellenzweiten Borussia Dortmund, die Fortuna Düsseldorf zu Gast hatten. Die Rheinländer spielten selbstsicher und schenkten den Dortmundern nichts. Nach spannenden Minuten in der Nachspielzeit siegten die Dortmunder am Ende gegen nur noch zehn Fortunen mit 3:2.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D