Sport Fußball

D_F95_Menge_04082019

Große Fan- und Familienparty der Fortuna - zum ersten Mal vor dem Landtag und am Apollo

Fortuna Düsseldorf startet mit ihren Fans in die neue Saison

Nach einem 3:2 Sieg beim Testspiel gegen den spanischen Erstligisten SD Eibar am Samstag im Paul-Janes-Stadion, war für die Fans am Sonntag (4.8.) das große Familien- und Fan-Fest vor dem Landtag und dem Apollo-Platz organisiert. Tausende nutzen die Gelegenheit das Team kennenzulernen, Autogramme zu holen und die vielen Aktionen zu erleben.

D_F95_DUS_04082019

Der Düsseldorfer Flughafen hat sein Sponsoring bis 2020 verlängert - von Thomas Röttgermann (links) gab es als Dank ein passendes Trikot für Flughafen-Vorstand Michael Hanné (mitte)

Gemeinsam mit vielen Partnern hatte die Fortuna ein riesiges Fest vorbereitet, bei dem die Fans ab 10 Uhr die Gelegenheit hatte viel zu erleben. Auf der Bühne vor dem Landtag gab es Quizrunden und am Mittag stelle André Scheidt das Team vor. Vorstandsvorsitzender Thomas Röttgermann ist seit 110 Tagen im Amt und er zeigte sich sichtlich beeindruckt von den vielen Fans beim Familientag. Der Zusammenhalt im Team und die Unterstützung der Fans seien der Garant für den Erfolg, betonte er. Gleichzeitig mahnte er, die Erwartungen nicht zu hoch anzusetzen. Es sei ein geiles Team, aber Fortuna hätte eben auch den kleinstes Etat und damit sei das oberste Ziel, sich in der ersten Bundesliga zu etablieren.

Sportvorstand Lutz Pfannenstiel verspricht noch eine personelle Verstärkung des Teams in der Innenverteidigung und hat wohl schon konkrete Ideen. In den nächsten Tagen soll es diesbezüglich Neuigkeiten geben.

D_f95_Angriff_04082019

(b.l.) Kelvin Ofori und Bernard Tekpetey bei der Autogrammstunde für die Fans

Auf der Bühne präsentierten sich die neuen Stürmer der Fortuna: Nana Ampomah, Bernard Tekpetey und der noch in der Testphase befindliche Kelvin Ofori. Mit der Ghana-Connection sollen es ordentlich Tore geben – wozu Nana Ampomah beim Testspiel am Samstag schon beitrug.

D_F95_Funkel_04082019

Friedhelm Funkel geht zuversichtlich in die neue Saison

Friedhelm Funkel setzt auf die Unterstützung durch die Fans. Ziel sei im Pokal mindestens die zweite Runde zu erreichen und schon jetzt freuten sich alle darauf, wenn die Bundesliga mit dem Auswärtsspiel in Bremen endlich startet. Die neuen Spieler hätten sich gut integriert, das Team sei frisch und fit – so sei man gut gerüstet. Die Bedeutung der Fans habe man erst am Sonntagmorgen beim zweiten Testspiel gegen die Spanier gesehen. Hatten am Samstag rund 3500 Fans im Paul-Janes-Stadion gejubelt und die Mannschaft gepusht, hätten beim Spiel am Sonntagmorgen auf der kleinen Kampfbahn die Zuschauer gefehlt – vielleicht der Grund, warum dies dann 1:2 verloren ging.

D_F95_Biker_04082019

Bevor die Spieler die Autogramme gaben, drehten sie eine Runde über das Fest. Dawid Kownacki (mitte) besucht hier die Biker4kids

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

D_Fortuna-Wolfsburg_AnkeHesse_20190913

Fortuna Düsseldorf hat sich am Freitagabend (13.9.) einen wichtigen Punkt geholt. Beim 1:1-Unentschieden gegen den VfL Wolfsburg zeigten die Rot-Weißen einen starken Kampf und belohnten sich für den Aufwand. Friedhelm Funkel musste seine Mannschaft auf zwei Positionen umstellen. Lewis Baker und Robin Bormuth kamen neu in die Startformation und zeigten eine gute Vorstellung.

D_rutemöller_07092019

Am Samstag (7.9.) gab Fortuna Düsseldorf bekannt, dass Erich Rutemöller auf eigenen Wunsch den Verein verlässt und nicht länger als Vorstandsmitglied und Berater tätig ist. In der Pressemitteilung ist von Herausforderungen die Rede, die an Rutemöller herangetragen wurden. Wie die Bild-Zeitung vermeldet, wechselt de Ex-Fortune wohl zum 1. FC Köln.

D_F95_28_Sturm_Hennings_18_19

Am dritten Spieltag gab es für die Fortuna nichts zu holen bei der 2:1-Auswärtsniederlage gegen die Frankfurter Eintracht. Die Funkel-Elf hat sich vor allem im ersten Abschnitt prächtig präsentiert, musste sich letztendlich den cleveren Europa League-Teilnehmern geschlagen geben. „Das war das beste Spiel, das wir bisher gemacht haben. Besser als der 3:1-Sieg gegen Bremen und natürlich viel besser als das Spiel gegen Leverkusen,“ erklärte Friedhelm Funkel nach dem Spiel.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D