Sport Fußball

D_F95_Steven_03012020

Trainer Funkel mit Neuzugang Steven Skrzybski, Foto: Anke Hesse

Fortuna Düsseldorf verstärkt sich offensiv: Steven Skrzybski gehört zum Kader

Mit einer Ausleihe vom FC Schalke 04 verstärken sich die Fortunen bis zum Saisonende. Steven Skrzybski gehört ab sofort zum Kader der Fortunen und reist gleich mit ins Trainingslager.

Bis zum Saisonende ist der 27-jährige Offensivspieler vom Bundesliga-Konkurrenten FC Schalke 04 ausgeliehen – späterer Kauf nicht ausgeschlossen. Der Leihvertrag beinhaltet eine Kaufoption.

Steven Skrzybski startete seine Fußballkarriere als Profi in seiner Heimatstadt beim 1.FC Union. 2011 erhielt er dort sienen ersten Profivertrag, nachdem er bereits alle Stationen von der E-Jugend bis zu den Jugendmannschaften durchlaufen hatte. 143 Mal trat er für Union Berlin an und erzielte dabei 30 Tore. Im Sommer 2018 wechselte er zum FC Schalke 04, wo er in seinen zwölf Bundesligaspielen drei Tore für die Königsblauen erzielte.

„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung. Die Fortuna ist ein großer Traditionsverein mit fantastischen Fans, die ich noch aus den vielen gemeinsamen Duellen mit Union Berlin und dem FC Schalke 04 in Erinnerung habe. Für mich ist es perfekt, dass wir direkt ins Trainingslager reisen – so kann ich schnell das Trainerteam und meine neuen Mannschaftskollegen kennenlernen. Unser großes Ziel ist der Klassenerhalt, dazu möchte ich meinen Beitrag leisten,“ erklärte Steven Skrzybski am Freitag.

Sportvorstand Lutz Pfannenstiel freut sich über die gelungene Ausleihe: „Steven Skrzybski passt perfekt in unser Anforderungsprofil. Er ist ein Mentalitätsspieler, der in der Offensive vielseitig einsetzbar ist und seine Fähigkeiten in der Bundesliga bereits unter Beweis gestellt hat. Er ist schnell, durchsetzungsstark und einsatzfreudig. Wir sind uns sicher, dass er auf Anhieb eine Bereicherung für unsere Offensive werden kann.“

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

D_F95_morales_15022020

Schade Fortuna! Im Derby gegen Borussia Mönchengladbach hielt die Rösler-Elf am Samstag (15.2.) in der heimischen Arena lange gut dagegen. Am Ende musste sich Rot-Weiß aber deutlich mit 1:4 geschlagen geben und die Punkte den Fohlen überlassen.

D_F95_Logo_18_19

Beim Auswärtsspiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (8.2.) zeigte die Fortuna über weite Strecken eine ordentliche Leistung. Gegen den Europaleague-Club gingen die Rheinländer früh in Führung, spielten eine Halbzeit in Überzahl und nahmen am Ende einen wichtigen Punkt mit nach Düsseldorf – 1:1 (0:1).

D_Logo_F95_Duesseldorf_500x300_20150102_articleimage

Endlich wieder ein Sieg! Fortuna Düsseldorf hat am Dienstagabend (4.2.) den 1.FC Kaiserslautern besiegt und steht damit im Viertelfinale des DFB-Pokals. Beim 2:5-Erfolg auf dem prestigeträchtigen Betzenberg hatten die Rheinländer zwar zwischenzeitlich Probleme, gewannen dann aber souverän.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D