Sport Fußball

D_Fortuna_Geisel_13052018
Oberbürgermeister Thomas Geisel (li.) schaute das Spiel in Nürnberg gemeinsam mit seinem Amtskollegen Dr. Ulrich Maly, Foto: Stadt Düsseldorf

Nürnberg gegen Fortuna: Die Stimmen zum Spiel

Nach dem Schlusspfiff kannte der Jubel bei den Düsseldorfern keine Grenzen mehr! Die Fortuna-Spieler stürmten in die Gästekurve und feierten mit den rund 4.000 mitgereisten Anhängern aus dem Rheinland die Meisterschaft in der 2. Bundesliga. Die Stimmen zum Spiel:

Friedhelm Funkel (Trainer Fortuna Düsseldorf): "Ich weiß gar nicht, was ich zu dieser Mannschaft sagen soll. Das ist unbeschreiblich, wie die Jungs den schnellen Rückstand weggesteckt haben. Die Jungs haben das in der zweiten Halbzeit überragend umgesetzt. Es war einfach die Krönung auf eine überragende Saison. Wenn man als Meister aufsteigte und die 'Radkappe' bekommt werden mit Sicherheit noch mehr Düsseldorfer zum Empfang am Rathaus kommen. Wir freuen uns alle auf die Feier."

Adam Bodzek (Co-Kapitän): "Wir wussten, dass wir jederzeit zurückkommen können. Mit der Leidenschaft und der Kampfstärke, die in der Mannschaft liegen, haben wir verdient die Felge gewonnen. Nächste Saison müssen wir in der Bundesliga über eine geschlossene Mannschaftsleistung kommen. Und auch unsere Fans brauchen wir."

Kaan Ayhan (Torschütze zum Siegtreffer): "Auch wenn man den Ball machen muss, hab ich ordentlich gezittert. Ich bin froh, in der letzten Minute der Saison doch noch ein Tor gemacht zu haben. Aus Spaß habe ich der Mannschaft schon vor dem Spiel gesagt, dass ich uns zur Meisterschaft schieße - ich hoffe mich kneift gleich niemand. Wir wollten heute als Sieger vom Platz gehen und deswegen bin ich einfach nur stolz auf diese Mannschaft! Den Feierlichkeiten sind jetzt keine Grenzen gesetzt."

Niko Gießelmann (Linksverteidiger): "Das war einfach ein überragends Gefühl jetzt mit den Fans auch die Zweitliga-Meisterschaft zu feiern - das sind Emotionen pur. Wir wussten bis zum letzten Moment, dass wir die Partie noch drehen können und haben am Ende auch verdient gewonnen."

Oberbürgermeister Thomas Geisel: "Wir sind wieder da - und wie! Nach dem Aufstieg krönt nun auch der verdiente  Meistertitel der 2. Liga diese Saison, die so viele Menschen in unserer Stadt begeistert hat. Ich gratuliere der Mannschaft, ihrem Trainer Friedhelm Funkel, sowie dem Vorstand um Robert Schäfer ganz herzlich zu diesem sensationellen Erfolg und freue mich, das morgen mit allen Fans zusammen zu feiern."

Stadtdirektor Burkhard Hintzsche: "Die Stadt ist rot-weiß! Fans, Verein und Team haben diesen Meistertitel gemeinsam gewonnen und so den Grundstein für eine hoffentlich lange und erfolgreiche Geschichte in der 1. Liga gelegt. Das Nachwuchsleistungszentrum, das seit Januar gebaut wird, wird seinen Teil dazu beitragen."

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

D_Fortuna_Schale_13052018

Es war die Krönung einer phänomenalen Zweitliga-Saison von Fortuna Düsseldorf: Um kurz nach 17 Uhr bekam Kapitän Oliver Fink die Meisterschale der 2. Bundesliga überreicht. Mit einem 3:2 Auswärtssieg beim 1. FC Nürnberg machten die Düsseldorfer tags zuvor den Sprung auf Platz eins perfekt. Über 6.000 Fans feierten ihre Aufstiegshelden auf dem Marktplatz vor dem Düsseldorfer Rathaus. Viel mehr hätten dort mitfeiern wollen, wegen Überfüllung wurde der Zutritt schon früh gesperrt.

FCN_F95_2

Mit dem entscheidenden Treffer in der ersten Minute der Nachspielzeit hat sich Fortuna Düsseldorf am letzten Spieltag die Meisterschaft der Zweiten Liga gesichert. Innenverteidiger Kaan Ayhan traf per Kopf zum 3:2 Sieg aus Düsseldorfer Sicht. Gegen die Franken bewies die Mannschaft von Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel vor allem im zweiten Durchgang große Moral, früh lagen die Rot-Weißen mit 0:2 zurück. Am Montagnachmittag (14. Mai) wird der Mannschaft zur Aufstiegsfeier im Düsseldorfer Rathaus die Meistertrophäe der 2. Bundesliga überreicht.

D_Fortuna_2_06052018

Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf gelang im letzten Heimspiel der Saison ein 1:1-Unentschieden gegen Holstein Kiel. Vor 50.000 Zuschauern feierten die Rot-Weißen auch nach dem Schlusspfiff minutenlang die Rückkehr in die 1. Bundesliga. Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel sprach von einer stolzen Leistung des gesamten Vereins.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D