Sport Handball

D_Vikings_Kiel_31072017

Großer Zuschauerandrang beim Saisonstart der Rhein Vikings

Düsseldorfer Handball: Begegnung HC Rhein Vikings gegen THW Kiel fast ausverkauft

Das erste Spiel der HC Rhein Vikings wird am Donnerstag (3.8.) vor großer Kulisse starten. Die Begegnung gegen den THW Kiel im Düsseldorfer Castello ist fast ausverkauft.

Das Castello ist die neue Heimspielstätte der Handballer Rhein Vikings. Bevor die Spielzeit der zweiten Liga Ende August startet, hat die Mannschaft am Donnerstag den deutschen Rekordmeister THW Kiel zu Gast. Die Halle fasst mehr als 3000 Zuschauer, aber es sind nur noch wenige Restplätze unter www.rhein-vikings.de  erhältlich.

Der Anwurf zwischen den Vikings und dem THW Kiel erfolgt um 20 Uhr. Das Rahmenprogramm mit Jugendspielen und Teamvorstellungen beginnt bereits um 16 Uhr.

19. August DHB Pokal

Bereits am 19. und 20. August erwartet die Handballfans das nächste sportliche Highlight. Die Rhein Vikings sind im Castello Gastgeber der Erstrunden-Final4 des DHB-Pokals. Am Samstag (19.8.), um 16.30 Uhr, treten der Drittligist OHV Aurich und Zweitligist Wilhelmshavener HV gegeneinander an und spielen den ersten Finalplatz aus. Um 19 Uhr treffen die Rhein Vikings auf den Erstligisten SC Magdeburg. Der Sieger aus dieser Partie erreicht das Endspiel, das am Sonntag um 15 Uhr startet. Der Finalgewinner zieht in die 2. Runde des DHB-Pokals ein. Tickets gibt es unter www.rhein-vikings.de

Zurück zur Rubrik Handball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Handball

Alexander Oelze (HC Rhein Vikings)

Im Auswärtsspiel bei der HG Saarlouis konnten die Zweitliga-Handballer des HC Rhein Vikings einen knappen Sieg bejubeln. Beim Tabellenschlusslicht siegte der Aufsteiger aus Düsseldorf mit 22:20. Vikings-Trainer Ceven Klatt sprach von einem wichtigen Auswärtserfolg.

Christian Hoße (HC Rhein Vikings)

Im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Handball-Bundesliga mussten die Rhein Vikings den nächsten Rückschlag hinnehmen. Vor 1.010 Zuschauern unterlagen die Düsseldorfer im heimischen Castello dem EHV Aue mit 21:24.

Teo Coric (HC Rhein Vikings)

Die Zweitliga-Handballer des HC Rhein Vikings unterliegen im wichtigen Auswärtsspiel beim ThSV Eisenach mit 22:30. Für Vikings-Trainer Ceven Klatt lagen die Gründe für die bittere Pleite auf der Hand.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D