Sport Handball

HC Rhein Vikings (Gewinnspiel)

Sei dabei: Live beim letzten Heimspiel der Rhein Vikings in der Saison 2017/18.

Tickets zu gewinnen: Erlebe das letzte Heimspiel der Rhein Vikings live!

Handball hautnah! Wir verlosen 3x2 Eintrittskarten für das Spiel der 2. Handball-Bundesliga der HC Rhein Vikings gegen den Bergischen HC am 26. Mai im Castello in Düsseldorf Reisholz.

Schickt uns einfach eine E-Mail an sport@report-d.de mit dem Betreff "Gewinnspiel" und euren Kontaktdaten (Name und Mailadresse) und schon nehmt ihr an der Verlosung teil. Anpfiff der Partie im Castello Düsseldorf ist am Samstag (26. Mai) um 18:30 Uhr.

Bis Freitag (25. Mai, 11:00 Uhr) habt ihr Zeit am Gewinnspiel teilzunehmen und beim Derby live dabei zu sein. Die Gewinner werden bis spätestens Samstag, 26.05.2018, 10 Uhr, von uns per Mail kontaktiert. Die Karten werden an der Abholkasse vor dem Spiel persönlich übergeben, ein Postversand ist nicht möglich. Veranstaltungsort: Castello Düsseldorf, Karl-Hohmann-Straße 1, 40599 Düsseldorf. Viel Glück!

_________________________________________________________________________

Teilnahmebedingungen

Veranstalter des Gewinnspiels ist report-D media e.K.

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook/ Instagram. Der Empfänger der vom Teilnehmer bereitgestellten Daten und Informationen ist nur die report-D media e.k.

Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Gewinnspiel sind an report-D zu richten (redaktion@report-d.de).

Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist ausschließlich zu den hier aufgeführten Teilnahmebedingungen möglich. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich an. Report-D behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt abzubrechen oder zu beenden. 

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der report-D media e.k. und deren Angehörige.

Teilnahme

Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt durch die aktive Teilnahme am Gewinnspiel, d.h. wie in den Gewinnspielregeln bzw. in der Ausschreibung des Gewinnspiels ausgewiesen. An der Verlosung nimmt teil, wer per E-Mail teilnimmt und die Gewinnspiel-Bedingungen erfüllt. Jeder Teilnehmer kann nur einmal pro Gewinnspiel an der Verlosung teilnehmen. Die Gewinne werden unter allen zur Teilnahme berechtigten Teilnehmern verlost. Die Gewinner werden per persönlicher Mitteilung (per Mail) benachrichtigt. Die Übergabe des Gewinn erfolgt persönlich unmittelbar vor der Veranstaltung. Der Gewinn verfällt bei Nichterscheinen, eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Datenschutz

Soweit im Rahmen des Gewinnspiels personenbezogene Daten von Teilnehmern erhoben, verarbeitet und genutzt werden, werden diese von report-D ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels erhoben, verarbeitet und genutzt und nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht.

Sonstiges

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar. Sollten einzelne Formulierungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit von report-D ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt. Die Angaben beziehen sich jedoch auf Angehörige beider Geschlechter, sofern nicht ausdrücklich auf ein Geschlecht Bezug genommen wird.

Zurück zur Rubrik Handball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Handball

Jörg Bohrmann (HC Rhein Vikings)

Die Lage spitzt sich zu: Beim Tabellendritten HBW Balingen Weilstetten kassierten die Zweitliga-Handballer der HC Rhein Vikings am 9. Spieltag die fünfte Niederlage in Folge. Nach dem 26:33 mussten die Düsseldorfer ihre Heimreise erneut ohne Punkte antreten. Interimstrainer Jörg Bohrmann machte seine Enttäuschung nach der Niederlage deutlich.

Philipp Pöter (HC Rhein Vikings)

Auch in der zweiten Partie nach dem Trainerwechsel konnten die Zweitliga-Handballer der HC Rhein Vikings die Negativserie nicht beenden. Gegen den Aufstiegskandidaten ASV Hamm-Westfalen unterlagen die Düsseldorfer mit 22:27. Trotz einer guten Anfangsphase wurde den Hausherren um Interimstrainer Jörg Bohrmann in den Schlussminuten die schwache Chancenverwertung zum Verhängnis.

Philipp Pöter (HC Rhein Vikings)

Nächste Überraschung beim Handball-Zweitligisten: Nach der plötzlichen Entlassung des bisherigen Vikings-Trainers Ceven Klatt mussten die Düsseldorfer am Mittwoch einen herben Rückschlag einstecken. Beim Aufsteiger TV Großwallstadt wurden die Wikinger mit 31:23 aus der Halle geschossen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D