Sport Laufen

D_bruecke_Start_07042019

Bei strahlendem Wetter ging es über die Brücken

Neuer Titelsponsor, tolles Wetter, begeisterte Teilnehmer – läuft beim Düsseldorfer Brückenlauf 2019

Die 27. Auflage des Düsseldorfer Brückenlaufs am Sonntag (7.4.) hatte eine Premiere, denn die Suche nach einem neuen Titelsponsor war erfolgreich: Die Organisatoren freuten sich über das Engagement von snoopstar als neuen Sponsor. Bei strahlendem Wetter gingen rund 2500 Starter auf die verschieden langen Distanzen. Größte Gruppe waren die rund 300 inklusiven Teilnehmer, die bei der fünf Kilometer Distanz in ihren gelben Shirts mit der Sonne um die Wette leuchteten.

Report-D war an der Strecke und hat Eindrücke gesammelt - die Ergebnisse hier in der report-D-Bildergalerie

D_bruecke_Inklu_07042019

Die Inklusionsläufer starteten zum Teil als Staffel und leuchteten mit ihren Gelben Shirts

5-Kilometer-Jedermannslauf

Beim Lauf über fünf Kilometer kamen 861 Läuferinnen und Läufer mit Zeitnahme über die Ziellinie. Schnellster Mann war Lars von Danwitz (17:04 Minuten) vor Jakob Nowicki (17:05 Minuten) und Torben Schwabe (17:11 Minuten). Bei den Damen siegte über diese Distanz Petra Maak in 19:43 Minuten. Ihr folgten Jule Wickum (20:45 Minuten) und Lenja Wieckers (20:48 Minuten).

D_bruecke_Europa_07042019

Pulse of Europe zeigte Flagge beim Brückenlauf

Hauptlauf - 10 Kilometer

Nikki Johnstone, der im vergangenen Kajhr den Brückenlauf über zehn Kilometer gewann, ging am Sonntag nicht in Düsseldorf, sondern beim Marathon in Bonn an den Start. Damit war der Weg frei für Maximilian Thorwirth, den Sieger aus dem Jahr 2017. In 32 Minuten kam er als Schnellster in Ziel. Mit der Zeit von 35:20 Minuten folgte ihm Abdelmalek Bahri auf Platz zwei und Kim Pruß mit 35:52 Minuten auf den dritten Platz. Bei den Damen siegte Denise Schumacher in 37:40 Minuten, gefolgt von Myriam Neichel (42:37 Minuten) und Daiela Hauptmann (44.23 Minuten)

D_bruecke_Sieger10_07042019

Siegerehrung der Herren über 10 Kilometer

Insgesamt erfasste die Zeitrechnung 622 Zieleinläufe nach der zehn Kilometer Strecke.

Ein Abschied

Für Walter Hentschel war der Startschuss zum 10-Kilometer- Lauf ein ganz besonderer Moment. Denn er zieht sich in der Ruhestand zurück und übergab die Starterpistole an seinen Nachfolger.

D_bruecke_Walter_07042019

Auf die Plätze - fertig - Schuss

So lief es beim Nachwuchs

Für die Bambinis war eine Strecke von 1000 Metern abgesteckt und die Jüngsten gingen als erste an den Start. Um 10 Uhr fiel der Startschuss für sie. Eine Zeitnahme gab es in dieser Altersklasse noch nicht.

Das war bei den älteren Schülern und Schülerinnen schon anders. In den Altersklasse U10 und U12 absolvierten sie 2000 Meter auf Zeit.

Ergebnisse U10 – Jungen

1. Julius Marenbach in 8 Minuten 13 Sekunden

2. Louis Elias Mausbach in 8 Minuten 17 Sekunden

3. Moritz Becker in 8 Minuten 22 Sekunden

Ergebnisse U 10 – Mädchen

1. Rosa Windorf in 9 Minuten

2. Moufida Mamam in 9 Minuten 14 Sekunden

3. Neele Kahmann in 9 Minuten 27 Sekunden

Ergebnisse U12 – Jungen

1. Leo Behrmann in 7 Minuten 42 Sekunden

2. Pepe Hammer in 7 Minuten 55 Sekunden

3. Theo Dreyer in 7 Minuten 59 Sekunden

Ergebnisse U 12 – Mädchen

1. Lotte Wismer in 8 Minuten 8 Sekunden

2. Hannah Corterier in 8 Minuten 9 Sekunden

3. Ida Marie Raible in 8 Minuten 15 Sekunden

D_bruecke_1_07042019

Eine traumhafte Kulisse am Rhein

Zurück zur Rubrik Laufen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Laufen

D_UT_Ziel_29092019

Laufen ohne zeitlichen Druck und dem Streben nach einem Platz auf dem Siegertreppchen – eine ganz andere Sporterfahrung bot sich den TeilnehmerInnen am Sonntag (29.9.) bei der zweiten Auflage des Urban Trail in Düsseldorf. Rund 1.700 Läuferinnen und Läufer wollten den Sport mit der Kultur verbinden und waren gespannt auf die 13 Stationen, die es während der zehn Kilometer-Strecke zu erkunden gab.

Eindrücke vom Spaß und den Stationen finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

3_UrbanTrail_Strecke_2018_00001

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr gibt es am Sonntag, 29. September, erneut die Gelegenheit die Stadt Düsseldorf auf ganz andere Weise zu erlaufen. Ab 9 Uhr starten die TeilnehmerInnen zum zweiten Urban Trail ab Johannes-Rau-Platz. Durch 13 Station führt der zehn Kilometer lange Lauf. Interessierte können sich noch bis zum 28.9.2019 nachmelden.

D_koe_1_Start_08092019

Für die Schüler fiel am Sonntagmorgen (8.9.) der erste Startschuss am Corneliusplatz an der Kö. Es folgten der Halbmarathon, der Bambini-Lauf, der Rehacare-Partnerlauf, die 5-Kilometer- und zum Abschluss die 10-Kilometer Distanz. Rund 2500 TeilnehmerInnen erlebten ein tolles Laufevent. Überschattet wurde der Tag durch den Tod eines Mannes, der beim Halbmarathon einen Herzstillstand erlitt und im Krankenhaus verstarb.

Eindrücke vom Sonntagvormittag finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D