Lokalsport

D_Wikinger_20170624

Nikki Johnstone hat in einer Zeit von 1:12:35 h seinen Vorjahreserfolg wiederholt und den Himmelgeister Brückenlauf gewonnen. Beim Halbmarathon huschte er um nur 46 Sekunden am bisherigen Streckenrekord vorbei. Den hält seit 2015 André Pollmächer in Himmelgeist, mit 1:11:49 h. Bei den Frauen siegte eine bislang Unbekannte in einem Feld ohne Favoritinnen: Sarah Huber (Jahrgang 1990) von Lauftreff Rennhamster Düsseldorf meißelte sich mit einer Siegerinnenzeit von 1:29:11 h in die Himmelgeister Laufgeschichte ein.

Endlich am Ziel - report-D zeigt die Zieleinläufe des 14. Himmelgeister Brückenlaufs

24062017_Triathlon_Lindemann

Über 100 Athleten aus mehr als 30 Nationen gingen bei der Triathlon Europameisterschaft in Düsseldorf an den Start. Bei den Damen holte sich die deutsche Athletin Laura Lindemann den Sieg. Im männlichen Wettkampf setzte sich der Portugiese João Pereira gegen die Konkurrenz durch.

Eindrücke vom Wettkampf finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Triathlon_22062017

Ein Sprint quer durch drei Sportarten: 750 Meter Schwimmen, 20,7 Kilometer Radfahren –Vollgas auf den Pedalen und fünf Kilometer laufen, das ist T3. Nur eine Woche vor dem Start der Tour de France, versucht sich Europas Elite im kräftezehrenden Quickie. Drei Tage lang belegen sie mit ihren Europameisterschaften die Landtagswiese und das Hafenbecken.

D_Aquarekord1_11062017

Am Sonntag (11.6.) wurde der Weltrekord im Aquariding nach Düsseldorf geholt. Im Hallenbad Schwimm’in Bilk strampelten den ganzen Tag Männer und Frauen auf den Unterwasser-Fahrrädern. Gemeinsam hielten sie die Bikes 237 Stunden in Bewegung und stellten damit einen neuen Rekord auf.

D_Lauf_Sieger_03062017

Bei idealem Wetter wurde das Gelände um das Benrather Schloss und der Park am Pfingstsonntag (4.6.) zur Laufstrecke. Der Lauftreff Düsseldorf-Süd hatte zur 9. Ausgabe des Benrather Schlosslaufs eingeladen und Teilnehmer allen Alters kamen.

Fotos vom 5- und 10-Kilometer und dem Bambini-Lauf der Jüngsten finden sie hier

D_TTRekord_Schlossturm_20170527

Sie klauen Dir drei Viertel der Platte, bedrucken die Bälle mit dem Logo einer Versicherung, liefern mächtigen Seitenwind und Kopfsteinpflaster gratis als Zugabe – und dennoch machen alle gut gelaunt mit. Der Düsseldorfer ist stimmungsmäßig nahezu unverwüstlich. Das stellten 660 von ihnen am Samstag (27.5.) unter Beweis. Sie traten an 250 umfunktionierten Biertischen mit XXS-Netzen in der Mitte an, um die längste Tischtennis-Theke der Welt entstehen zu lassen. Nach 90 Minuten meldete Andreas Preuß, Manager des Tischtennis-Bundesligisten Borussia Düsseldorf: „Weltrekord gelungen!“

D_Schlosslauf_Start_23052017

Am Sonntag, 4. Juni, gehen die Läufer und Läuferinnen wieder auf Düsseldorfs schönster Laufstrecke an den Start. Vom Jedermann-Lauf über fünf Kilometer, dem zehn Kilometer Schlosslauf, verschiedenen Bambini und Schülerläufen bis hin zu den Staffeln steht ab 10 Uhr alles im Zeichen des Laufsports. Voranmeldungen sind noch bis zum 30. Mai möglich.

D_Blumen_15032017

Irgendwann sind Zahlen zu groß für eine plausible Quersumme. Sie entziehen sich schlicht einer Überprüfung. Das gilt auch für den Grand Départ, den Tour de France-Start in Düsseldorf (29. Juni bis 2. Juli 2017). Deshalb hat die Stadt Düsseldorf erneut zusammengetragen, wie sehr die Austragungsstädte in den Vorjahren davon profitiert haben, dass die Tour-Teilnehmer bei ihnen in den Sattel gestiegen sind.

D_Tour_Stage47_20170512

Kaum hatte der dunkelgraue Bus gehalten, sprang Düsseldorfs schnellster Oberbürgermeister heraus. Die Mitarbeiter des Designhotels Stage 47 erwarteten Thomas Geisel bereits. Sie alle trugen das Tour-Trikot der Stadt Düsseldorf, denn die exklusive Bleibe mit 27, nach bekannten Künstlern benannten Räumen und Suiten gehört zu den Unterstützern des Grand Depart. Das Stage 47 ist offizieller Partner im Team Düsseldorf 2017.

D_Cycling_01052017

Weit kamen die Teilnehmer bei der Auftaktveranstaltung für „Sport im Park“ am Dienstag auf dem Apolloplatz nicht. Aber das war auch nicht das Ziel. Auf Cycling-Rädern trainierten sportbegeisterte Düsseldorfer Sprints und Strecke und kamen dabei trotz widrigem Wetter gut ins Schwitzen.

D_Germania_01052017

Wer den Grand Départ nur mit dem Radsport und der Tour de France in Verbindung bringt, konnte am Montag (1.5.) beim Ruderclub Germania auch ein Einsatzgebiet auf dem Wasser kennenlernen. Oberbürgermeister Thomas Geisel taufte einen Renneiner auf den Namen „Grand Départ“ und auch fünf weitere Boote gleiten ab sofort mit Germanen an Bord über die Gewässer.

D_Brueckenlauf_Start10_23042017

Sieben Tage vor dem Metro-Marathon erobern traditionell die Läufer und Läuferinnen die Düsseldorfer Rheinbrücken. Über ein, zwei, fünf und zehn Kilometer starteten die Teilnehmer bei gutem Laufwetter zur 25. Ausgabe des Brückenlaufs. Nur die Bambinis absolvierten ihre 1000 Meter ohne Zeitnahme. 2373 Teilnehmer gingen mit Zeitnahme über die Ziellinie. Auf der zehn Kilometer Distanz lieferten sich Maximilan Thorwirth und Nikki Johnstone ihren eigenen Wettkampf. Thorwirth siegte mit einem Vorsprung von 1:03 Minuten mit 30:37.

Eindrücke von den Läufen hier in der report-D Bildergalerie

D_BenrVo_Niki_Tombstone_20170408

Rekord-Stafette beim 35. Benrather Volkslauf: Mit rund 1300 Läufern und Walkern erzielte der traditionelle Saisonauftakt im Benrather/Hasseler Forst einen neuen Teilnehmer-Rekord. Und ein fliegender Schotte, Nikki Johnstone, zeigte sich auf der Halbmarathon-Distanz in extrem angriffslustiger Laune: In nur 1‘09’52 Stunde umrundete er einmal den Unterbacher See. So schnell war beim Benrather Halbmarathon noch niemand. Impressionen von einem fast perfekten Lauftag - in der report-D Bildergalerie

D_Benrather_Volkslauf Start_20150404

Der Lauftreff Düsseldorf-Süd startet in die neue Saison. Am kommenden Samstag stehen im Benrather Forst und rings um den Unterbacher See gleich zwei Großveranstaltungen auf dem Laufzettel der regen Renner. Zum einen gibt es den 35. Benrather Volkslauf. Gleichzeitig lockt der 15. Karl-Heinz-Hahn-Walk im Rahmen der Walking-Tour des Leichtathletikverbands Nordrhein.

D_Rennbahn_19032017

Für die Saison 2017 hat sich der Düsseldorfer Reiter- und Rennverein vorgenommen, an zehn Renntagen die 1 Million Euro für Wetteinsätze zu knacken. Das schlechte Wetter im vergangenen Jahr hat für Umsatzeinbußen und sinkende Zuschauerzahlen gesorgt, die sich nicht wiederholen sollten. Zudem soll eine Onlineoffensive vor allem ein jüngeres Publikum nach Grafenberg auf die Galopprennbahn locken.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum