Lokalsport

D_Schwimmkurs_04102017

Nach der aktuellen Coronaschutzverodnung sind Anfänger- und Kleinkinderschwimmkruse für Gruppen von höchstens fünf Kindern wieder erlaubt. Auf diesen Startschuss hatte das Team der Bädergesellschaft Düsseldorf nur gewartet und so konnten sich am Mittwoch (31.3.) die ersten Kinder in Allwetterbad Flingern über ihren Schwimmkurs freuen.

D_DJK_Tusa_30032021

Der katholische Sportverband (DJK) in NRW (DJK) hat im Rahmen seines Verbandtages den DJK Tusa 06 aus Düsseldorf Flehe mit dem Zukunftspreis ausgezeichnet. Der Verein wird damit für sein Engagement geehrt.

D_SFDPlatzgesperrt_20210306.jpg

Nach den Lockerungen der Coronaschutzverordnung ist in Düsseldorf der Sport auf vielen Freiluftsportanlagen unter Auflagen wieder möglich. Der Arena-Sportpark und das Rather Waldstadion sind für den zulässigen Sportbetrieb geöffnet. Der Sportpark Niederheid darf von Schulen, Profisportler, Vereinsport und vom Leistungsstützpunkt genutzt werden, aber nicht von der Öffentlichkeit.

D_SFDPlatzgesperrt_20210306.jpg

Im Rahmen der Lockerungen der Coronaschutzverordnung wurden in der vergangenen Wochen der Arena-Sportpark, das Rather Waldstadion und der Sportpark Niederheid geöffnet. Sport war dort unter der Auflagen erlaubt. Allerdings musste ein dauerhafter Mindestabstand von fünf Metern eingehalten werden. Offenbar hielten sich zahlreiche Sportler*innen in Niederheid nicht an die Auflagen. Daher wurde der Sportpark von der Stadt Düsseldorf bis auf Weiteres wieder für die allgemeinsportliche Nutzung geschlossen.

D_Eller_Skater_Brett_09082019

Sport draußen allein, zu zwei oder mit Personen des eigenen Haustandes ist nach den Lockerungen der Coronaschutzverordnung seit Montag (22.2.) wieder erlaubt. Die Sport- und Bolzplätze der Stadt bleiben aber weiter geschlossen, da es organisatorisch nicht möglich ist, die erforderlichen Mindestabstände bei eingeschränktem Zutritt zu kontrollieren.

D_SportimPark_2_02052016

Das Sportangebot der Stadt Düsseldorf „Sport im Park“ geht auch während der Corona-Pandemie weiter und startet in die siebte Saison. An den Sportkurse können Düsseldorfer*innen ab sofort kostenfreie über Livestream teilnehmen. Sobald es möglich ist, wird es wieder Training im Freien geben.

D_Flingern_Sprung_28022020

Durch die Corona-Auflagen ist es seit Sommer nicht mehr möglich die Düsseldorfer Bäder spontan zu besuchen. Badegäste müssen den Eintritt vorab kostenfrei reservieren. Bisher war dies ab Mitternacht für den Besuch in drei Tagen möglich. Ab Freitag (16.10.) ist die Vorab-Buchung bereits ab 21 Uhr freigeschaltet.

D_Sportapp_1_26072020

Das Sportamt und das Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Stadt Düsseldorf haben gemeinsam mit dem Tech-Start-up Playsports eine App entwickelt, mit denen die Düsseldorfer*innen auf einen Blick die mehr als 350 Sportflächen und Angebote im ganzen Stadtgebiet sehen können. Über die App können sich die Nutzer mit anderen Sporttreibenden vernetzen und zum gemeinsamen Training verabreden.

D_Flingern_Sprung_28022020

Nach der erfolgreichen Öffnung der Freibäder und der Hallenbäder Niederheid und Düsselstrand können die Badegäste in Düsseldorf ab kommenden Mittwoch (8.7.) auch das Hallenbad Rheinbad 33 wieder nutzen. Außerdem öffnet die Bädergesellschaft Düsseldorf das Hallenbad im Allwetterbad in Flingern ab 6. Juli, allerdings ausschließlich für den Vereinssport.

D_Beachvolleyball_27052020

Die erste Beach Liga in Deutschland wird vom 13. Juni bis zum 12. Juli in Düsseldorf auf der Beachvolleyball-Anlage am Arena-Sportpark ausgespielt. Zuschauer sind wegen der Corona-Auflagen nicht zugelassen, aber es wird einen Livestream geben. 16 Teams treten im Turniermodus gegeneinander an und spielen um die Meisterschaft. Karla Borger, Alexander Walkenhorst und Sven Winter aus Düsseldorf sind mit dabei.

D_Skater_Olivia_30062018_articleimage

Wie die anderen Freizeitparks war auch der Skatepark Eller seit März geschlossen. Durch die Lockerung der Coronamaßnahmen ist es am Freitag (15.5.) endlich wieder so weit: Der Skatepark öffnet wieder und bietet den Besucher*innen täglich von 10 bis 21 Uhr die Möglichkeit der Nutzung. Allerdings dürfen immer nur 30 Personen gleichzeitig auf die Anlage.

D_Sportplatz_12052020

Die Lockerungen der Coronaauflagen machen die eingeschränkte Nutzung einiger Bezirkssportanlagen wieder möglich. So sind seit Montag (11.5.) die Außenbereiche der Anlagen am Arena-Sportpark, am Rather Waldstadion (Wilhelm-Unger-Straße), am Flinger Broich und in Niederheid (Paul-Thomas-Straße) wieder geöffnet. Allerdings sind die Kleinspielfelder aufgrund der geltenden Abstandsregelungen und Hygienemaßnahmen vorerst weiter geschlossen.

D_Sport_Park_23042020

Die Sportplätze sind noch gesperrt, aber „Sport im Park“ bietet mit seinen Online-Kursen den Düsseldorfer*innen eine Alternative. Ab dem 27. April wird das Angebot erweitert und künftig können Kinder und Erwachsene unter zwölf kostenfreien Kursen wählen. Die Live-Streams sind über den Youtube-Kanal und die Facebook-Seite von "Sport im Park" erreichbar.

D_Sport_18032020

Auf kostenlose Sportangebote muss in Düsseldorf niemand verzichten, auch wenn die Winterediton von „Sport im Park“ wegen der Eindämmungsmaßnahmen zum Coronavirus ausgesetzt ist. Die Sportstadt Düsseldorf bietet ab sofort dienstags und donnerstags zwei verschiedene Sportkurse per Live-Stream auf sportstadt.tv, Instagram und Facebook an

D_Flingern_Sprung_28022020

Tauchringe, Quietscheenten und Poolnudeln durften am Freitag (28.2.) endlich im Allwetterbad Flingern wieder ins Wasser. Seit 2016 war das Bad zu, doch das Bäderkonzept 2020 sorgte für einen sehenswerten Neubau mit Schwerpunkt für das Schulschwimmen. Die DüsseldorferInnen können sich ab Sonntag, 1. März, in die Fluten stürzen. Zwar ist erst der Hallenbadbereich fertig, aber ab Mai soll auch das Schwimmen im Freibad möglich sein.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG