Lokalsport

D_Rennbahn_19032017

Für die Saison 2017 hat sich der Düsseldorfer Reiter- und Rennverein vorgenommen, an zehn Renntagen die 1 Million Euro für Wetteinsätze zu knacken. Das schlechte Wetter im vergangenen Jahr hat für Umsatzeinbußen und sinkende Zuschauerzahlen gesorgt, die sich nicht wiederholen sollten. Zudem soll eine Onlineoffensive vor allem ein jüngeres Publikum nach Grafenberg auf die Galopprennbahn locken.

D_Radschläger_Preis_01122016

Die Bürgergesellschaft „Alde Düsseldorfer“ sorgt in der Landeshauptstadt dafür, dass die alte Tradition des Radschlagens nicht in Vergessenheit gerät. Für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren gibt es das jährliche Radschlägerturnier am Rhein. Beim Wettkampf am 19. Juni nahmen über 700 Kinder teil. Die Sieger wurden am Donnerstag (1.12.) von Oberbürgermeister Thomas Geisel geehrt.

D_Bolzplatzhelden_20161027

Zum Schluss haben sie noch mal richtig geschwitzt. Daran war der erstaunlich warme Spätsommer Schuld. Doch seit einigen Tagen ruht der Trainingsbetrieb. Bis Anfang April 2017 – dann gehen die Düsseldorfer Bolzplatzplatzhelden in ihre fünfte Saison.

D_Eisstadion_Brehmstraße_11102016

Nach der Sanierung der Kälteanlage in der Eishalle an der Brehmstraße startet dort am Samstag (15.10.) die neue Eislaufsaison. Die ersten 50 Besucher zur Laufzeit um 11 Uhr erhalten kostenlosen Eintritt.

D_Gemeinsamnass_Gruppe_04102016

Der SMS-02 ist der Sportverein der Lebenshilfe Düsseldorf für Menschen mit geistiger Behinderung. Dank einer Spende der Bädergesellschaft kann nun das Inklusions-Schwimmprojekt des Verein fortgeführt werden.

IMG_2265

Länger als zwei Stunden auf dem harten Holzschemel, vor und zurückrutschen. Aug in Auge mit der nächsten Welle. Und das Skull, das Paddel, wird mit der Zeit auch immer schwerer. „Das merkt man ziemlich in den Knochen“, gab Manfred Blascyk vom Ruderclub Germania Düsseldorf 1904 zu – nach der wohlverdienten Dusche und dem Umziehen. Zum 45. Düsseldorfer Rhein-Marathon kamen am Samstag (01.10.) knapp 1000 Aktive. Und noch einmal dieselbe Anzahl an Zuschauern.

Impressionen vom Zieleinlauf - in der report-D - Bildergalerie

D_Race_Hintern_20160918

Die Organisatoren betrachten die Premiere als gelungen: Knapp 3.500 Radlerinnen und Radlern kamen zu den Jedermann-Rennen des alltours Race am Rhein. Hinzu kamen rund 200 Bundesliga-Starter, die am Sonntagmorgen das Finale der Radsaison 2016 ausfuhren und damit den Gesamtsieger bei den Junioren und in der Männer-Elite-Klasse ermittelten.Zugleich offenbarten sich aber auch eine ganze Reihe von Unzulänglichkeiten.

Eindrücke von dem Tag auf dem Rad in Düsseldorf finden sie hier in der report-D-Bildergalerie.

D_Ruder_gelb_05092016

„Alle in einem Boot gegen Krebs, für das Leben“ lautete das Motto am Samstag (3.9.) im Medienhafen. 63 Teams haben in den vergangenen Wochen für die Regatta trainiert und versuchten sich nun im Wettkampf auf der 250 Meter langen Strecke im Medienhafen. „Düsseldorf am Ruder“ sammelte mit der Aktion Spenden für die Arbeit der Krebsgesellschaft NRW. Aber auch darüber hinaus gab es viele Aktionen rund um die Gesundheit.

Eindrücke von den Rennen und den Teams finden sie hier in der report-d Bildergalerie

D_Koelauf_10km_04092016

Der Sonntag (4.9.) stand mit dem Stadtwerke Düsseldorf Halbmarathon auf der Kö im Zeichen des Laufsports. Über 3000 Läufer nahmen ihre Medaillen im Zielauslauf entgegen. Beginnend mit den Schülerläufen am Morgen steigerten sich die Strecken über den 5-Kilometer-Lauf bis hin zur Premiere des Halbmarathons am Mittag. Um 11.45 Uhr – gerade als es am stärksten regnete - starteten die Läufer des REHACARE-Patenschaftslaufs.

Eindrücke vom Tag sehen sie hier in der report-D Bildergalerie

D_Schuertzenlauf_Herbert_Herrmanns_20160827

Eins hat Herbert Hermanns immer geärgert: „Dass es über uns Schützen heißt, wir könnten nur suffe.“ Dagegen rennt der Ehrenchef der St. Sebastianus-Schützen Himmelgeist seit mehr als drei Jahrzehnten an. Mit einem eigenen Volkslauf zugunsten der Kinderkrebsklinik, der mittlerweile zum Schützenfest in Düsseldorf Himmelgeist genauso dazugehört wie der Krönungsball. Trotz hochsommerlichen Temperaturen von mehr als 30 Grad gingen am Samstag (27.8.) zwei Dutzend Läufer an den Start.

D_Eishalle_Eis_29082016

Ein echter Geheimtipp bei den Temperaturen von über 30 Grad ist die Eishalle in Benrath. Kühle 17,7 Grad sind dort und einige Fans sind bereits wieder auf dem Eis. Seit Freitag (26.8.) ist die Eislaufsaison eröffnet und zur Disco gab es passend zu den Außentemperaturen Planschbecken, Palmen und Wasserpistolen.

D_ZSee_Erster_20160821

Auf der Königsstrecke, den 3,3 Kilometern Freiwasserschwimmen, stieg der Favorit als erster aus dem 22 Grad warmen Unterbacher See (Luft: 18 Grad): Thomas Lurz, 12-facher Weltmeister und fünffacher Europameister ist auch zwei Jahre nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn kaum zu schlagen. Zweiter im Ziel nach gut 40 Minuten: Kevin Geiselhart vom Schwimmclub Siegen.

D_Olympic_17082016

An neuem Standort kann der Düsseldorfer Nachwuchs vor dem Start der Schule nochmal sportlich Gas geben: Das Olympic Adventure Camp (OAC) ist auf den Oberkasseler Rheinwiesen aufgebaut und erwartet vom 20. bis 23. August die Düsseldorfer Kinder und Jugendlichen.

D_Stadtradeln_14072016

Beim Wettbewerb Stadtradeln 2016 treten deutschlandweit Radler in die Pedale, um sich für den Klimaschutz einzusetzen. Düsseldorf beteiligt sich zum dritten Mal. Vom 10. Bis zum 30 September gilt es Fahrradkilometer für die Landeshauptstadt zu sammeln.

D_Himmelgeist_Start_20160702

Doppelerfolg beim Himmelgeister Brückenlauf für den ART Düsseldorf: Mit Nikki Johnstone (1:15:21 h) und Dioni Gorla (1:26:34) kamen sowohl der schnelle Läufer als auch die schnellste Läuferin vom ART. Rund 840 Teilnehmer gingen am Sonntag (2.7.) auf die 21,1 Kilometer lange Strecke. Über die Fleher Brücke ging es nach Neuss und über die Südbrücke wieder zurück.

Am Ende zählt die Strecke - report D war in Himmelgeist zwischen Start und Ziel unterwegs - wie unsere Bildergalerie zeigt

report-D: Social Media / RSS

Düsseldorf, Helau!

Tausend und ein Karnevalsbild

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum