Lokalsport

D_Schlosslauf_Start_23052017

Am Sonntag, 4. Juni, gehen die Läufer und Läuferinnen wieder auf Düsseldorfs schönster Laufstrecke an den Start. Vom Jedermann-Lauf über fünf Kilometer, dem zehn Kilometer Schlosslauf, verschiedenen Bambini und Schülerläufen bis hin zu den Staffeln steht ab 10 Uhr alles im Zeichen des Laufsports. Voranmeldungen sind noch bis zum 30. Mai möglich.

D_Blumen_15032017

Irgendwann sind Zahlen zu groß für eine plausible Quersumme. Sie entziehen sich schlicht einer Überprüfung. Das gilt auch für den Grand Départ, den Tour de France-Start in Düsseldorf (29. Juni bis 2. Juli 2017). Deshalb hat die Stadt Düsseldorf erneut zusammengetragen, wie sehr die Austragungsstädte in den Vorjahren davon profitiert haben, dass die Tour-Teilnehmer bei ihnen in den Sattel gestiegen sind.

D_Tour_Stage47_20170512

Kaum hatte der dunkelgraue Bus gehalten, sprang Düsseldorfs schnellster Oberbürgermeister heraus. Die Mitarbeiter des Designhotels Stage 47 erwarteten Thomas Geisel bereits. Sie alle trugen das Tour-Trikot der Stadt Düsseldorf, denn die exklusive Bleibe mit 27, nach bekannten Künstlern benannten Räumen und Suiten gehört zu den Unterstützern des Grand Depart. Das Stage 47 ist offizieller Partner im Team Düsseldorf 2017.

D_Cycling_01052017

Weit kamen die Teilnehmer bei der Auftaktveranstaltung für „Sport im Park“ am Dienstag auf dem Apolloplatz nicht. Aber das war auch nicht das Ziel. Auf Cycling-Rädern trainierten sportbegeisterte Düsseldorfer Sprints und Strecke und kamen dabei trotz widrigem Wetter gut ins Schwitzen.

D_Germania_01052017

Wer den Grand Départ nur mit dem Radsport und der Tour de France in Verbindung bringt, konnte am Montag (1.5.) beim Ruderclub Germania auch ein Einsatzgebiet auf dem Wasser kennenlernen. Oberbürgermeister Thomas Geisel taufte einen Renneiner auf den Namen „Grand Départ“ und auch fünf weitere Boote gleiten ab sofort mit Germanen an Bord über die Gewässer.

D_Brueckenlauf_Start10_23042017

Sieben Tage vor dem Metro-Marathon erobern traditionell die Läufer und Läuferinnen die Düsseldorfer Rheinbrücken. Über ein, zwei, fünf und zehn Kilometer starteten die Teilnehmer bei gutem Laufwetter zur 25. Ausgabe des Brückenlaufs. Nur die Bambinis absolvierten ihre 1000 Meter ohne Zeitnahme. 2373 Teilnehmer gingen mit Zeitnahme über die Ziellinie. Auf der zehn Kilometer Distanz lieferten sich Maximilan Thorwirth und Nikki Johnstone ihren eigenen Wettkampf. Thorwirth siegte mit einem Vorsprung von 1:03 Minuten mit 30:37.

Eindrücke von den Läufen hier in der report-D Bildergalerie

D_BenrVo_Niki_Tombstone_20170408

Rekord-Stafette beim 35. Benrather Volkslauf: Mit rund 1300 Läufern und Walkern erzielte der traditionelle Saisonauftakt im Benrather/Hasseler Forst einen neuen Teilnehmer-Rekord. Und ein fliegender Schotte, Nikki Johnstone, zeigte sich auf der Halbmarathon-Distanz in extrem angriffslustiger Laune: In nur 1‘09’52 Stunde umrundete er einmal den Unterbacher See. So schnell war beim Benrather Halbmarathon noch niemand. Impressionen von einem fast perfekten Lauftag - in der report-D Bildergalerie

D_Benrather_Volkslauf Start_20150404

Der Lauftreff Düsseldorf-Süd startet in die neue Saison. Am kommenden Samstag stehen im Benrather Forst und rings um den Unterbacher See gleich zwei Großveranstaltungen auf dem Laufzettel der regen Renner. Zum einen gibt es den 35. Benrather Volkslauf. Gleichzeitig lockt der 15. Karl-Heinz-Hahn-Walk im Rahmen der Walking-Tour des Leichtathletikverbands Nordrhein.

D_Rennbahn_19032017

Für die Saison 2017 hat sich der Düsseldorfer Reiter- und Rennverein vorgenommen, an zehn Renntagen die 1 Million Euro für Wetteinsätze zu knacken. Das schlechte Wetter im vergangenen Jahr hat für Umsatzeinbußen und sinkende Zuschauerzahlen gesorgt, die sich nicht wiederholen sollten. Zudem soll eine Onlineoffensive vor allem ein jüngeres Publikum nach Grafenberg auf die Galopprennbahn locken.

D_Radschläger_Preis_01122016

Die Bürgergesellschaft „Alde Düsseldorfer“ sorgt in der Landeshauptstadt dafür, dass die alte Tradition des Radschlagens nicht in Vergessenheit gerät. Für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren gibt es das jährliche Radschlägerturnier am Rhein. Beim Wettkampf am 19. Juni nahmen über 700 Kinder teil. Die Sieger wurden am Donnerstag (1.12.) von Oberbürgermeister Thomas Geisel geehrt.

D_Bolzplatzhelden_20161027

Zum Schluss haben sie noch mal richtig geschwitzt. Daran war der erstaunlich warme Spätsommer Schuld. Doch seit einigen Tagen ruht der Trainingsbetrieb. Bis Anfang April 2017 – dann gehen die Düsseldorfer Bolzplatzplatzhelden in ihre fünfte Saison.

D_Eisstadion_Brehmstraße_11102016

Nach der Sanierung der Kälteanlage in der Eishalle an der Brehmstraße startet dort am Samstag (15.10.) die neue Eislaufsaison. Die ersten 50 Besucher zur Laufzeit um 11 Uhr erhalten kostenlosen Eintritt.

D_Gemeinsamnass_Gruppe_04102016

Der SMS-02 ist der Sportverein der Lebenshilfe Düsseldorf für Menschen mit geistiger Behinderung. Dank einer Spende der Bädergesellschaft kann nun das Inklusions-Schwimmprojekt des Verein fortgeführt werden.

IMG_2265

Länger als zwei Stunden auf dem harten Holzschemel, vor und zurückrutschen. Aug in Auge mit der nächsten Welle. Und das Skull, das Paddel, wird mit der Zeit auch immer schwerer. „Das merkt man ziemlich in den Knochen“, gab Manfred Blascyk vom Ruderclub Germania Düsseldorf 1904 zu – nach der wohlverdienten Dusche und dem Umziehen. Zum 45. Düsseldorfer Rhein-Marathon kamen am Samstag (01.10.) knapp 1000 Aktive. Und noch einmal dieselbe Anzahl an Zuschauern.

Impressionen vom Zieleinlauf - in der report-D - Bildergalerie

D_Race_Hintern_20160918

Die Organisatoren betrachten die Premiere als gelungen: Knapp 3.500 Radlerinnen und Radlern kamen zu den Jedermann-Rennen des alltours Race am Rhein. Hinzu kamen rund 200 Bundesliga-Starter, die am Sonntagmorgen das Finale der Radsaison 2016 ausfuhren und damit den Gesamtsieger bei den Junioren und in der Männer-Elite-Klasse ermittelten.Zugleich offenbarten sich aber auch eine ganze Reihe von Unzulänglichkeiten.

Eindrücke von dem Tag auf dem Rad in Düsseldorf finden sie hier in der report-D-Bildergalerie.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum