Sport Lokalsport

D_Flutlicht_04102017_articleimage

Auf fünf Düsseldorfer Sportplätzen kann ab nächster Woche bei Licht gelaufen werden, Foto: Facebook

Düsseldorf: Licht an für Läufer

Fünf Bezirkssportanlagen in Düsseldorf werden in der dunklen Jahreszeit ihre Flutlichtanlagen anwerfen, damit die Freizeitläufer und Jogger auch bei Dunkelheit sicher ihrem Hobby nachgehen können. Diese Aktion wurde im vergangenen Jahr gestartet und wurde von rund 2500 Läufern und Läuferinnen genutzt.

Vom 29. Oktober bis Ende März können die Düsseldorfer das Angebot der beleuchteten Trainingsmöglichkeiten nutzen. Die Stadt kommt damit dem Wunsch vieler Sportler nach, denn die große Teilnehmerzahl an den zahlreichen Laufveranstaltungen zeigt, dass Düsseldorf eine Laufstadt ist.

Gute Trainingsbedingungen sind im Herbst und Winter schwer zu finden und Laufen bei Dunkelheit birgt die Gefahren von Unfällen. Daher können in Düsseldorfer nun im zweiten Jahr "Laufen unter Flutlicht" nutzen. Das Angebot ist eine Maßnahme des Aktionsplans im Rahmen der Europäischen Charta der Gleichstellung mit Schwerpunkt Sport, denn Frauen und Männer profitieren gleichermaßen von der Beleuchtung.

D_Flutlicht_Lierenfeld_04102017

Auf der Sportanlage Lierenfeld kann ab Montag bei Licht trainiert werden, Foto:Stadt Düsseldorf

Ab Montag (29.10.) kann hier bei Licht trainiert werden

> Arena-Sportpark: jeden Dienstag und Donnerstag von 17 bis 21 Uhr

> Bezrisksportanlage Düsseltal: jeden Mittwoch von 19 bis 21 Uhr und Freitag von 18:30 bis 21 Uhr

> Bezirkssportanlage Lierenfeld: jeden Montag und Mittwoch von 17 bis 21 Uhr

> Sportpark Niederheid: jeden Montag und Mittwoch von 17 bis 21 Uhr

> Bezirkssportanlage Rath: jeden Mittwoch und Freitag von 17 bis 21 Uhr

Weitere Informationen mit Lauftipps und Nutzungshinweisen stehen im Internet unter www.duesseldorf.de/laufen-unter-flutlicht bereit.

Zurück zur Rubrik Lokalsport

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Lokalsport

D_bruecke_Start_07042019

Die 27. Auflage des Düsseldorfer Brückenlaufs am Sonntag (7.4.) hatte eine Premiere, denn die Suche nach einem neuen Titelsponsor war erfolgreich: Die Organisatoren freuten sich über das Engagement von snoopstar als neuen Sponsor. Bei strahlendem Wetter gingen rund 2500 Starter auf die verschieden langen Distanzen. Größte Gruppe waren die rund 300 inklusiven Teilnehmer, die bei der fünf Kilometer Distanz in ihren gelben Shirts mit der Sonne um die Wette leuchteten.

Report-D war an der Strecke und hat Eindrücke gesammelt - die Ergebnisse hier in der report-D-Bildergalerie

D_Volkslauf_startHalbmarathon_20190406

Mit Rainer Wolf als neuem ersten Vorsitzenden und Albeer Koll als Sportmanager ist der Vorstand des Lauftreffs Düsseldorf-Süd wieder komplett; und per Jahreshauptversammlung von den Mitgliedern bestätigt. Am Wochenende starteten rund 700 Läufer und Walker in die Saison 2019. Der 37. Benrather Volkslauf und der 17. Karl-Heinz Hahn Walk führte sie am Samstag (6.4.) durch einen sturmzerzausten Benrath/Hasseler Forst. Impressionen vom Lauftag - in der report-D Bildergalerie

D_TSC_Zirkus_31012019

In der Aula der Heinrich-Heine Gesamtschule war am Sonntag (31.3.) kaum noch ein Durchkommen in Richtung Bühne. Denn den ganzen Tag über wurde dort Garde- und Showtanz geboten. Fast Hundert Tänze bekamen sie zahlreichen Zuschauer zu sehen. Bis zum Nachmittag präsentieren die Schüler und Jugend ihr Können. Im Anschluss waren die Größeren dran.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D