Sport Lokalsport

D_Sportapp_1_26072020

Die neue Multi-Sport-App "Playsports" für Düsseldorf

Düsseldorf: Neue Multi-Sport-App vernetzt Sportler*innen und zeigt 350 Sportflächen und Angebote

Das Sportamt und das Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Stadt Düsseldorf haben gemeinsam mit dem Tech-Start-up Playsports eine App entwickelt, mit denen die Düsseldorfer*innen auf einen Blick die mehr als 350 Sportflächen und Angebote im ganzen Stadtgebiet sehen können. Über die App können sich die Nutzer mit anderen Sporttreibenden vernetzen und zum gemeinsamen Training verabreden.

Freizeitsportler, die ihre sportlichen Aktivitäten lieber individuell organisieren, aber trotzdem nicht auf gemeinsames Sporttreiben verzichten möchten, können ab sofort in Düsseldorf eine neue App nutzen. „Playsports“ heißt die App, die über 350 frei zugängliche Sportmöglichkeiten in Düsseldorf aufzeigt. Neben Sportarten wie Fußball, Basketball, Tischtennis können dort auch Gruppen-Fitness und vielfältige Sportmöglichkeiten gefunden werden.

Seit Herbst 2019 arbeiteten das Sportamt und das Garten-, Friedhofs- und Forstamt mit PLAYSPORTS daran, die städtischen Sportmöglichkeiten zu erfassen und in der App darzustellen. Die Nutzer erhalten alle Sportanlagen auf einen Blick und können sich außerdem mit anderen Sporttreibenden vernetzen und zum gemeinsamen Training verabreden.

Die App enthält als 350 Flächen für Fußball, Basketball, Tischtennis oder Gruppen-Fitness. Auch das Gesundheits- und Fitnesstraining des Sportamtes, "Sport im Park", ist in die App integriert. Alle Standorte, Kurstermine und Neuigkeiten sind abrufbar. Teilnehmende erhalten alle Trainings-Updates direkt aufs Handy und können digital miteinander in Verbindung bleiben.

D_Sportapp_3_26072020

(v.l.) Helga Stulgies, Burkhard Hintzsche und Dr. Fabian Becker stellten im Zoopark die Multi-Sport-App für Düsseldorf vor

Dazu meint Sportdezernent Stadtdirektor Burkhard Hintzsche: "Die Einbindung von Sport im Park stellt ein besonderes Highlight dar. Neben den erweiterten Möglichkeiten für die Teilnehmenden wurde auch die Administration im Sportamt weiterentwickelt und digitalisiert. Die App leistet damit einen Dienst für alle Beteiligten."

Ziel von Playsports ist es, den Sport alltagstauglicher machen, erklärt Dr. Fabian Becker, einer der beiden App-Erfinder: "Egal, wo und wann die Düsseldorfer die Sportlust packt - passende Sportplätze, -partner und -trainings sind nur wenige Klicks entfernt. Denn unsere digitale Community aus selbstorganisiertem und Vereinssport bietet unbegrenzte Möglichkeiten. Toll, dass die Stadt Düsseldorf diesen innovativen Weg mit uns geht, um ihre Sportinfrastruktur für alle Bürger zeitgemäß nutzbar zu machen."

Die kostenlose App Playsports gibt es für iOS und Android in den gängigen Stores. Weitere Features wie Statistiken, Wettkämpfe und Rankings, sind bereits angekündigt.

Zurück zur Rubrik Lokalsport

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Lokalsport

D_Flingern_Sprung_28022020

Durch die Corona-Auflagen ist es seit Sommer nicht mehr möglich die Düsseldorfer Bäder spontan zu besuchen. Badegäste müssen den Eintritt vorab kostenfrei reservieren. Bisher war dies ab Mitternacht für den Besuch in drei Tagen möglich. Ab Freitag (16.10.) ist die Vorab-Buchung bereits ab 21 Uhr freigeschaltet.

D_Flingern_Sprung_28022020

Nach der erfolgreichen Öffnung der Freibäder und der Hallenbäder Niederheid und Düsselstrand können die Badegäste in Düsseldorf ab kommenden Mittwoch (8.7.) auch das Hallenbad Rheinbad 33 wieder nutzen. Außerdem öffnet die Bädergesellschaft Düsseldorf das Hallenbad im Allwetterbad in Flingern ab 6. Juli, allerdings ausschließlich für den Vereinssport.

D_Beachvolleyball_27052020

Die erste Beach Liga in Deutschland wird vom 13. Juni bis zum 12. Juli in Düsseldorf auf der Beachvolleyball-Anlage am Arena-Sportpark ausgespielt. Zuschauer sind wegen der Corona-Auflagen nicht zugelassen, aber es wird einen Livestream geben. 16 Teams treten im Turniermodus gegeneinander an und spielen um die Meisterschaft. Karla Borger, Alexander Walkenhorst und Sven Winter aus Düsseldorf sind mit dabei.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG