Sport Lokalsport

D_SportimPark_2_02052016_articleimage

Im Februar und März gibt es das kostenlose Sportangebot im Rheinpark Bilk

Düsseldorf: „Sport im Park“ nun auch im Winter

Nach dem Erfolg des kostenlosen öffentlichen Sportangebots für die Düsseldorfer bietet das Sportamt jetzt eine Winteredition an. Ab Februar gibt es donnerstags Training im Rheinpark Bilk.

D_SportimPark_01012018

Das kostenlose Sportangebot in den öffentlichen Grünflächen der Stadt ist ein großer Erfolg und viele Düsseldorfer haben das Angbeot genutzt. Neben dem „Laufen unter Flutlicht“, bei dem an vier Sportanlagen unter Flutlicht gelaufen werden kann, gibt es von Februar bis April nun auch ein Trainingsangebot im Rheinpark Bilk. Unter qualifizierter Anleitung wird jeden Donnerstag, Start 18:30) eine Stunde lang gemeinsam bei jedem Wetter trainiert. Lediglich an Altweiber pausiert die Aktion. Das Angebot ist kostenfrei und wird von den Kooperationspartnern AOK Rheinland/Hamburg und Original Bootcamp begleitet.

D_Flutlicht_Lierenfeld_04102017

Auch auf der Sportanlage Lierenfeld kann bald bei Licht trainiert werden, Foto:Stadt Düsseldorf

Stadtdirektor Burkhard Hintzsche: "Es ist toll, dass wir mit dem neuen Angebot den Wünschen der Bürgerinnen und Bürgern nachkommen können. Wenn die Resonanz entsprechend positiv ausfällt, planen wir, das Angebot auch im Winter 2018/19 fortzusetzen."

„Sport im Park“

Rheinpark Bilk bis Ende März jeden Donnerstag um 18:30 Uhr

„Laufen unter Flutlicht“

Von 17 bis 21 Uhr ist das Flutlicht oder die Wegebeleuchtung an diesen Sportanlagen für das freie Training eingeschaltet:
Arena-Sportpark, jeden Dienstag und Donnerstag
Bezirkssportanlage Lierenfeld, jeden Montag und Mittwoch
Sportpark Niederheid, jeden Montag und Mittwoch

Weitere Informationen finden sie hier.

Zurück zur Rubrik Lokalsport

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Lokalsport

D_DrachenbootRheinbad_Zweikampf_20191109

Die Teams heißen „Die taffen Giraffen“, „Gülden Pirates“ oder „Waterproof Dragons“. Gemeinsam strafen sie an diesem Samstag (9.11.) all jene Lügen, die Tauziehen „laaangweilig!“ finden. Denn bei dieser Düsseldorfer Premiere sitzen die Mannschaften in 12,49 Meter langen und 1,16 Meter breiten Drachenbooten, die im 50 Meter-Becken des Düsseldorfer Rheinbads schwimmen. Der Wettbewerb macht vor allem das: jede Menge Spaß. Und da zumindest in der Gruppe B der insgesamt neun tapferen Ruderer-Gruppen der Pokal in Düsseldorf bleibt, ist am Ende auch die Seele der Landeshauptstadt mitten im Strom.

D_SportimPark_Schaffmeister_20191001

„Sport im Park“ sprintet von Rekord zu Rekord: Seit Mai besuchten mehr als 20.000 (Vorjahr: über 16.000) Menschen die Gesundheits- und Fitnesskurse, teilt die Stadt Düsseldorf mit. Damit habe im vierten Jahr in Folge ein neuer Teilnahmerekord aufgestellt werden können. Und der macht Teilnehmern und Organisatoren Lust auf mehr: Im Januar 2020 startet die Winterausgabe der Bewegungs-Bewegung.

D_Skater_01092019

Neben viel Spaß ging es am Wochenende (31.8. und 1.9.) im Skatepark Eller um die offiziellen Deutschen Skateboardmeisterschaften in den Disziplinen „Street“ und „Park“. Nächstes Jahr in Tokio wird dieser Sport zum ersten Mal olympisch und so ging es bei einigen Teilnehmern um mehr als das reine Vergnügen.

Eindrücke von den Meisterschaften finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D