Sport Lokalsport

D_SportimPark_2_02052016_articleimage_articleimage

Das Sportangebot wird gut angenommen und die Kurse haben im Schnitt 40 Teilnehmer

Kostenlos fit in Düsseldorf: "Sport im Park" wird immer beliebter

Die Stadt zieht eine positive Halbzeitbilanz, denn die Teilnehmerzahl an den kostenlosen Gesundheits- und Fitnesskursen bei „Sport im Park“ ist um ein Drittel gestiegen. Seit dem 30. April 2018 gibt es an 17 Standorten die vielfältigen Sportangebote unter fachlicher Anleitung.

Einfach hingehen und sporteln

Sport an der frischen Luft in den Düsseldorfer Parks ist seit 2015 ein Erfolgsmodell in Düsseldorf. Zu den Kursen, die von qualifizierten Trainern begleitet werden, muss man sich nicht anmelden. Man geht einfach hin.

Rund 10.000 Menschen nutzten das Angebot im vergangenen Jahr. In diesem Jahr waren es bereits 7.500 Aktive und das Angebot läuft noch bis zum 30. September. Im Durchschnitt verzeichnete die Stadt 40 Teilnehmer pro Kurs.

Das Angebot wird von Sponsoren unterstützt. Die AOK Rheinland/Hamburg, die Düsseldorfer Bau- und Spargenossenschaft, die Hartmann Assekuranz, die Rheinbahn, die Stadtsparkasse sowie die Stadtwerke sind als Partner dabei. Organisiert und umgesetzt werden die Sportangebote durch die Stadt, die Sportvereine oder freie Sportanbieter.

D_SportimPark_02052016_articleimage

Die kostenlosen Sportangebote werden gut angenommen

17 Angebote in Düsseldorf

Die Sportangebote laufen seit dem 30. April und enden am 30. September. Bei Wind und Wetter und auch während der Schulferien wird Sport an folgenden Orten getrieben:

Veenpark (Vennhausen): jeden Montag um 9.30 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch Gipfelkurs GmbH

Einbrunger Weg (Lichtenbroich): jeden Montag um 9.30 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch Power Tiger

San-Remo-Straße (Oberkassel): jeden Montag um 19 Uhr Intensives Fitnesstraining - Anleitung durch Präha Weber-Schule

Ernst-Lemmer-Straße (Hellerhof): jeden Montag um 19 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch Power Tiger

Ulenbergpark (Flehe): jeden Dienstag um 10 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch Power Tiger

Schlosspark Benrath an der Orangerie (Benrath): jeden Dienstag um 9.30 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport – Anleitung durch 200PRO GmbH und jeden Samstag um 14 Uhr Tai Chi & Qi Gong – Anleitung durch Just Health Personal Training

Mahnmalachse (Stockum): jeden Dienstag und jeden Donnerstag um 19 Uhr Intensives Fitnesstraining - Anleitung durch Power Tiger

Zoopark (Düsseltal): jeden Mittwoch um 9.30 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch Power Tiger

Sportpark Niederheid (Holthausen): noch bis zum 25.7.2018 jeden Mittwoch um 12 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport – Anleitung durch SFD ‘75 Düsseldorf-Süd

Rheinpark Golzheim (Nähe Theodor-Heuss-Brücke): jeden Mittwoch um 19 Uhr Laufen (keine Sport-/Iso-Matte nötig) - Anleitung durch Gipfelkurs GmbH und jeden Mittwoch um 19 Uhr Zumba – Anleitung durch Just Health Personal Training

Dreherpark (Gerresheim): jeden Donnerstag um 9.30 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch 200PRO GmbH

Bezirkssportanlage Lierenfeld: jeden Donnerstag um 10 Uhr Tanzfitness – Anleitung durch Just Health Personal Training

Rheinpark Bilk: jeden Donnerstag um 18:30 Uhr Intensives Fitnesstraining Original Bootcamp und jeden Samstag um 10 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch Just Health Personal Training

Klemensbrücke (Kaiserswerth): jeden Freitag um 9.30 Uhr Yoga & Pilates – Anleitung durch Just Health Personal Training

Rheinpark Heerdt: jeden Freitag um 9.30 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch 200PRO GmbH

Ballonwiese im Volksgarten (Oberbilk): jeden Samstag um 12 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport – Anleitung durch Just Health Personal Trainin

Stadtwerkepark (Flingern): jeden Sonntag um 11 Uhr Allgemeiner Gesundheitssport - Anleitung durch Power Tiger

Hinweise

> Das Projekt richtet sich an Menschen mit und ohne Beeinträchtigung, Trainierte und Untrainierte, Menschen jeden Alters. Vollkommen untrainierte Menschen, sollten vor dem Start ihren Hausarzt befragen.

> Die kostenfreien Angebote werden im Auftrag der Landeshauptstadt Düsseldorf von qualifizierten Trainerinnen und Trainern durchgeführt.

> Das Training dauert circa eine Stunde und findet bei jedem Wetter statt – auch in den Schulferien und an Feiertagen.

> Die Teilnehmer sollten Freizeit- oder Sportkleidung tragen, Getränke sowie ein Handtuch oder eine Sport-/Isomatte mitbringen.

> Der Trainingsort ist mit einer „Sport im Park“-Fahne gekennzeichnet.

> Die Teilnehmer der Sportangebote sind nicht über die Landeshauptstadt Düsseldorf versichert. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

> Es gibt keine WC-, Dusch- oder Umkleidemöglichkeiten.

> Das Projekt ist vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sowie dem Bundesministerium für Gesundheit ausgezeichnet.

Die unterschiedlichen Sport- und Fitnessangebote

Allgemeiner Gesundheitssport: Die allgemeine Fitness und Beweglichkeit werden mit ganzheitlichen Übungen gesteigert.

Intensives Fitnesstraining: Eine intensive Trainingseinheit bringt den Körper in Schwung und bietet den optimalen Abschluss für den Tag.

Yoga und Pilates: Übungen aus Yoga und Pilates stärken die Muskulatur und sorgen damit für körperlichen und geistigen Einklang.

Zumba: Die Mischung aus Aerobic und Tanz trainiert im Rhythmus der Musik den ganzen Körper.

Tanzfitness: Spezielle Bewegungen verbinden Tanz mit Gymnastik, um die Fitness und das Gleichgewicht zu trainieren.

Tai Chi und Qi Gong: Bei langsamen und geschmeidigen Bewegungen kann man entspannen sowie die Kraft und Beweglichkeit fördern.

Laufen: Durch gezieltes Lauf- und Stabilisationstraining wird die Ausdauer verbessert und die Muskulatur gestärkt.

Informationen

Weitere Informationen zu den Angeboten und Standorten gibt es unter www.duesseldorf.de/sportamt/sport-im-park.html

Ansprechpartner: Marc Schlischka, Sportamt Düsseldorf Telefon: 0211-8995252 Mail: marc.schlischka@duesseldorf.de

Zurück zur Rubrik Lokalsport

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Lokalsport

D_Nikolauf_3_08122018

Kurz nach 15 Uhr gab der Nikolaus am Samstag (8.12.) persönlich den Startschuss zum 2. Nikolauf und fast 200 Teilnehmer trabten los – die Nikolausstraße entlang. Der Namenpate der Straße, der Kirche und des Laufs war auch auf der großen Spendenbox zu lesen, die von den Startern fleißig gefüllt wurde. Alle liefen für den guten Zweck, in diesem Jahr geht der Erlös von 1610 Euro an die Deutsche Rheuma Liga NRW.

Eindrücke von Lauf finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Flutlicht_04102017_articleimage

Fünf Bezirkssportanlagen in Düsseldorf werden in der dunklen Jahreszeit ihre Flutlichtanlagen anwerfen, damit die Freizeitläufer und Jogger auch bei Dunkelheit sicher ihrem Hobby nachgehen können. Diese Aktion wurde im vergangenen Jahr gestartet und wurde von rund 2500 Läufern und Läuferinnen genutzt.

D_superfly_Balken_11102018

Einen ersten Blick konnten die 300 Premierengäste am Donnerstag (11.10.) in die Superfly Air Sports Halle an der Kappeler Straße in Düsseldorf Reisholz werfen. Dort ist nicht nur ein riesiger Trampolin-Park entstanden, sondern bietet auch allen Ninja-Warrior-Fans ein ausgezeichnetes Trainingsgelände. Für alle Sportbegeisterten ist die Halle am Montag (15.10.) ab 10 Uhr geöffnet. Superfly schenkt den ersten 100 Gästen ein Frei-Ticket für ihren nächsten Besuch.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D