Titelthemen

D_LL_Licht_05032021

Noch eine Woche kann die Lichtinstallation angeschaut werden

Düsseldorf: Leon Löwentrauts Lichtinstallation „Gemeinsam gegen Corona – Impfen = Freiheit“ auf dem Rheinturm

Durch die große Resonanz auf die Installation wird die Aktion bis zum 14. März verlängert

Für eine Woche ist der Rheinturm seit Freitagabend (5.3.) Projektionsfäche für eine Lichtkunstperformance des Künstlers Leon Löwentraut. Jeweils von 19 bis 23 Uhr ist die Videoinstallation „Gemeinsam gegen Corona – Impfen = Freiheit“ zu sehen. Realisiert wurde das Projekt von Marcus Schäfer. Neben den von Löwentraut gemalten 17 UN-Nachhaltigkeitsziele werden Foto-Porträts von mehr als 200 Düsseldorfer Kindern projiziert.

D_LL_Gesichter_05032021

200 Kinder wurden vom Künstler fotografiert

Mit seinen 240,5 Metern Höhe ist der Rheinturm sicherlich eine der größten Ausstellungsflächen für den jungen Künstler Leo Löwentraut. Die Kunstinstallation besteht aus einer Collage aus Werken des Kunststars, die die Botschaft der Hoffnung vermitteln möchte und den Aufruf zum Miteinander während der Pandemie.

Für die Performance hat Löwentraut Porträts von mehr als 200 Kindern im Alter zwischen 9 ud 16 Jahren fotografiert, als sie sich die Frage stellen: „Was bedeutet Zukunft für mich?“ Die Schwarz-Weiß-Fotografien übermalte Löwentraut. Außerdem werden Bilder aus Werkzyklus #Art4GlobalGoals gezeigt, in denen der Künstler die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN künstlerisch interpretiert. Gezeigt wird auch das Gemälde "Good Health", mit dem Leon Löwentraut bereits 2018 die Bedeutung des Impfens thematisierte. Alle 17 UN-Nachhaltigkeits-Ziele sowie die Parole „Gemeinsam gegen Corona“ und „Impfen = Freiheit“ werden in fünf Sprachen (Englisch, Chinesisch, Spanisch, Arabisch, Deutsch) präsentiert.

D_LL_ziele_05032021

Die Nachhaltigkeitsziele der UN sind in fünf Sprachen zu lesen

Der Präsident des Landtags, André Kuper, sagt: „Die Illuminierung des Rheinturms macht Kunst für jeden zugänglich und ist ein Projekt, das Hoffnung macht in der Zeit der Pandemie. Die Kindergesichter, die bereits Teil des weltgrößten mobilen Kunstwerks Global Gate sind, werden eine Woche lang abends als sympathische Botschafter die Blicke auf sich ziehen. Das gilt auch für die künstlerische Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele.“

"Wir müssen jetzt schnell sinnvolle Strategien entwickeln, um endlich aus der Krise herauszukommen. Sonst setzen wir die Zukunft der von mir fotografierten Kinder und ihrer Kinder aufs Spiel. Jeder von uns sollte nicht nur für sich selbst, sondern auch für seine Mitmenschen und für die nächste Generation Verantwortung tragen. Dazu gehört aktuell, dass wir uns impfen lassen. Nur so können wir das Virus besiegen und zu einem nachhaltigen Leben in Würde und Freiheit zurückkehren," betont der 23-jährige Maler Leon Löwentraut.

Realisiert wird das Kunstprojekt von Marcus Schäfer, in enger Kooperation mit dem NRW-Landtag, der Düsseldorfer Galerie Geuer & Geuer sowie der Unterstützung von Sponsoren und Förderern.

Zurück zur Rubrik Titelthemen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Titelthemen

D_DEG_Puck_20210405

Die DEG Düsseldorf hat die Playoffs 2020/21 knapp verpasst. Zum Abschluss der Hauptrunde /21 verlor das Team beim EHC Red Bull München mit 1:6 (0:2, 0:1, 1:3). Die DEG belegt in der Abschlusstabelle Platz 5, knapp hinter den Iserlohn Roosters. Damit ist die Saison beendet.

D_F95_Fahne_30112020

Kristoffer Peterson mit einem Traumtreffer, Dawid Kownacki per Foulelfmeter und Marcel Sobottka mit einem Sahne-Lupfer machen den Unterschied. Beim VfL Osnabrück gewinnt Fortuna Düsseldorf mit 3:0 (1:0) aus Düsseldorfer Sicht.

D_Giants_Titel_16042021

Mit Rang 5 in der Tabelle hatten sich die Düsseldorfer ART Giants einen Platz in den Play-Offs der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB erkämpft. Doch mehr war für sie noch nicht drin. Mit einem 74:94 gegen die VfL Sparkassenstars Bochum endete am Freitagabend (16.4.) die Saison der Giganten. Nach drei Niederlagen in den Playoffs ist für die Düsseldorfer jetzt Schluss.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG