Wirtschaft

D_Waldschule_weit_14112018

Dass der Schulbau in Düsseldorf mit Hochdruck verfolgt wird, zeigen die zahlreiche Neubauten und Sanierungen in allen Stadtteilen. Doch im Wildpark in Grafenberg entsteht ein ganz besonderer Lernort: Die neue Waldschule.

D_Waschstrasse_07112018

Was in anderen Bundesländern längst möglich ist, bleibt in Nordrhein-Westfalen verboten: Autowaschen am Sonntag. Was die einen Autobesitzer als total überflüssig empfinden, halten andere für erstrebenswert. Jetzt setzt sich der Tankstellen Interessenverband für eine Lockerung des Sonntags-Waschverbots ein.

D_Sparkasse_01112018

Noch gibt es in Düsseldorf Stadtsparkassenfilialen und sogenannte Privatkundencenter der Sparkasse, aktuell 41 Stück. Bis November 2019 wird sich die Zahl auf 27 reduzieren. Dass sei dem geänderten Kundenverhalten geschuldet, behauptet die Sparkasse. Denn der Wunsch, die Bankgeschäfte online oder telefonisch zu erledigen sei gestiegen. An acht Standorten werden die Filialen durch einen Sparkassenbus ersetzt, der einmal in der Woche für zwei bis drei Stunden angefahren kommt. Sechs weitere Filialen schießen ersatzlos.

D_Carschhaus_20181027

Die Zeit als Ramsch-Laden geht für das Düsseldorfer Carsch-Haus offenbar zu Ende. Das manager magazin berichtet in seiner Novemberausgabe über eine Rückkehr des Traditionshauses an der Heinrich-Heine-Allee als Luxustempel. Dies plane der künftige Mehrheitseigentümer von Kaufhof Galeria, der Karstadt-Besitzer René Benko, heißt es dort. Er wolle das schlecht laufende Discountformat „Saks Off 5th“ schließen und Carsch-Haus zum vierten Luxuswarenkaufhaus der KaDeWe-Group machen.

D_Awista1_17102018

„Rückwärts“ ist bei der Awista zwar nicht ausdrücklich verboten, aber sollte tunlichst vermieden werden. Die Rede ist von den großen Müllfahrzeugen, die bei jedem Düsseldorfer oder Düsseldorferin mehrmals die Woche den Abfall abholen. Dabei kann es gerade in Sackgassen oder engen Straßen kritisch werden. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat der Entsorgungsbranche die Regel auferlegt, auf Rückwärtsfahrten zu verzichten, um daraus resultierende Unfälle zu vermeiden.

D_Rente_Podium_20181011

Im Alter auskömmlich leben? Das wird in Düsseldorf zunehmend zu einer Illusion. Die Düsseldorfer DGB-Vorsitzende Sigrid Wolf hat jetzt darauf hingewiesen, dass mehr als 59.000 Düsseldorferinnen und Düsseldorfer die Altersarmut droht. Im Rahmen der Veranstaltung „Verlässlicher Generationenvertrag“ forderte der DGB eine deutliche Anhebung des Rentenniveaus und die Rückkehr zu einem Ein-Säulen-Modell, das deutlich stärker als bisher aus Steuermitteln finanziert werden soll.

D_recyclat_Banner_05102018

Mit einer Verzögerung von vier Tagen hat die Henkel Öffentlichkeitsarbeit auf Fragen von report-D bezüglich des Kunststoffrecyclings reagiert. Henkel-Pressesprecher Lars Witteck erklärte die verspätete Antwort mit einem Fehler im firmeneigenen Mailsystem. In der Sache machte Henkel geltend, man arbeite auch, aber nicht nur mit recyceltem Material aus gelber Tonne, bzw. gelbem Sack. Für ein international tätiges Unternehmen wie Henkel sei es aus ökologischer Sicht nicht sinnvoll, sich nur auf Rezyklat aus Deutschland zu beschränken.

D_recyclat_Henkel_05102018

Derzeit kreisen immer wieder zwei Sportflugzeuge im Himmel über Düsseldorf. Die ziehen Banner hinter sich her. Eine besondere Art der Kontaktaufnahme. Denn mit der Botschaft „Henkel, wir müssen reden“ strebt die Marke Frosch und die Initiative „wir-fuer-recyclat.de“ Kommunikation mit dem Düsseldorfer Konzern an. Ihr Ziel ist es, für möglichst viele Plastikprodukte ein echtes Kunststoffrecycling zu erreichen.

D_Arbeitsamt_01112017_articleimage

Die Arbeitslosigkeit ist in Düsseldorf deutlich gesunken. Gegenüber August nahm die Zahl der Arbeitslosen um 818 auf 22.168 Personen ab. Die Arbeitslosenquote beträgt 6,6 Prozent. Vor einem Jahr lag sie bei 7,2 Prozent.

D_Verkehrssicherheitstag_1_12102017_articleimage

Rund 2.700 Schüler der Düsseldorfer Grund- und Förderschulen haben am Mittwoch (26.9.) und Donnerstag (27.9.) die 33. Auflage der Verkehrssicherheitstag auf dem Rheinbahnbetriebshof in Lierenfeld besucht. Unter dem Motto "Mach mit - sicher, mobil und fit!" wurden den Kindern mit Spiel und Informationen das Wissen näher gebracht, das sie als Verkehrsteilnehmer dringend benötigen.

D_UKD_verdi_06092018

Nachdem die Schlichtung an den Unikliniken Essen und Düsseldorf in der vergangenen Woche ein Ergebnis gebracht hatte, mussten die Gewerkschaftsmitglieder mit einer Urabstimmung über die Annahme entscheiden. Die Urabstimmung endete am Donnerstagmittag (6.9.) und mit 72,9 Prozent stimmten die Düsseldorfer für die Annahme.

D_Mieterbund_23082018

Nach dem Urteil des Bundesgerichtshofes (BHG) ist eine Renovierungsklausel bei einer unrenovierten Wohnung nur dann wirksam, wenn der Vermieter dem Mieter einen angemessenen Ausgleich gewährt. Absprachen mit dem Vormieter sind dabei nicht bindend.

D_verdi_UKD_Waschstrasse_16082018

Am Donnerstag (16.8.) zogen rund 500 Demonstranten zur NRW Staatskanzlei, um dort mit Ministerpräsident Armin Laschet über den Streik an den Uniklinken Essen und Düsseldorf zu sprechen. Doch weder er noch sein Stellvertreter Armin Stamp hatten Zeit für die Uni-Beschäftigten. Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag, hatte den Streikzug am Morgen begleitet und eine Delegetation der Beschäftigten eingeladen, ihn in den nächsten Tagen im Landtag zu besuchen. Doch auch von anderer Seite bekamen die Beschäftigten Unterstützung. Nach einem offenen Brief, in dem rund 200 Patienten sich solidarisch zeigten, kamen am Donnerstag einige Patienten zur Demonstration vor die Staatskanzlei.

D_Gebaerdensprache_15082018

Die Kommunikation von gehörlosen Menschen geschieht über Gebärdensprache, die lautlos erfolgt und eigene Regeln hat. Bei der VHS startet am 3. September ein Kompaktseminar über fünf Tage, in dem die deutsche Gebärdensprache vermittelt wird.

D_verdi_UKD_Zug_14082018

Wer die Berichterstattung zum Streik am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) verfolgt, gewinnt zunehmend den Eindruck, die Beschäftigten würden streiken und damit das Leben der Patienten mutwillig gefährden. So stellte es die Klinikleitung da, die von einem „grausamen Gewerkschaftsstreik“ spricht. Offenbar ist bei den Verantwortlichen des UKD immer noch nicht angekommen, dass die Arbeitsbedingungen an der Klinik bereits im Normalbetrieb so sind, dass die ordentliche Versorgung der Patienten nicht gewährleistet ist. Deshalb streiken die Mitarbeiter, nicht für mehr Geld, sondern für mehr Kollegen, damit die Patienten gut versorgt werden und nicht unter Massenabfertigung leiden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum