Wirtschaft

D_SPDKarstadtKaufhof_Seite_20200711

So ein Manager ist ein kein scheues, sondern ein extrem feiges Reh. Dass im Düsseldorfer Bermuda-Dreieck zwischen Kaufhof, Karstadt und Karstadt Sport 300 Existenzen untergehen sollen, Menschen nach vielen Jahrzenten ihren Job und damit ihre Zukunft verlieren sollen, haben die Galeria-Entscheider nicht persönlich mitgeteilt. Da fehlte wohl der Mut, nach vielen vorangegangen Fehlentscheidungen. Der Betriebsratsvorsitzende Wolfgang Grabowski sagt: „Uns wurde am schwarzen Freitag die Liste der zu schließenden Filialen telefonisch durchgegeben.“ Und in Düsseldorf setzen die schäbigen Abteilungsleiter des österreichischen Milliardärs René Benko noch eins drauf. Außen an der Karstadt-Fassade hängt ein großes Transparent – mit nur einem Wort: „Schlussverkauf“. Die SPD und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi stemmten sich am Samstag (11.7.) gegen die Schließung. Mit Fahnen. Mit Kampfreden. Mit Unterschriften.

D_Geldboerse_07072020

Die Corona-Krise hat Minijobber besonders hat betroffen, erklärt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und fordert deshalb eine Reform. Viele Minijobber haben ihre Arbeit verloren und stehen ohne Absicherung da. Minijobber zahlen keine Beiträge zur Arbeitslosenversicherung und haben deshalb auch keinen Anspruch auf Kurzarbeitergeld. Für geringfügig Beschäftigte Minijobber gelten in der Sozialversicherung andere Regeln als für regulär Beschäftigte. Das betrifft auch die Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung.

D_FU_Podium_02072020

Die Familienunternehmer sind eine politische Interessenvertretung von Unternehmen, die in Familienbesitz sind. Der Regionalkreis Neuss Düsseldorf hatte die Oberbürgermeisterkandidaten der SPD, der CDU und der Grünen sowie der Oberbürgermeisterkandidatin der FDP zur Podiumsdiskussion in den Radschlägersaal der Rheinterrassen eingeladen. Mit Corona-Abstand waren rund 100 Unternehmer*innen gekommen, um die Standpunkte der Politiker zu hören.

D_NGG_Senf_02072020

Bevor die nächsten Tarifverhandlung für die Obst & Gemüse verarbeitende Industrie an Rhein und Ruhr am 3. Juli fortgesetzt werden, haben die Mitarbeiter*innen von Löwensenf am Kieshecker Weg in Düsseldorf ein Zeichen gesetzt. Rund 60 Mitarbeitende legten die Arbeit nieder und unterstrichen damit die Forderung nach mehr Lohn. Im April waren die Tarifverhandlungen nach zwei Verhandlungsrunden wegen Corona ohne Ergebnis vertragt worden.

D_SWD_Umsatzsteuer_01072020

Auch wenn Verbraucherzentralen dazu raten die Zählerstände für Gas, Storm und Wasser wegen der Mehrwertsteuersenkungen zum 1. Juli zu dokumentieren, können die Stadtwerke Düsseldorf beruhigen. Die Kunden zahlen automatisch den verminderten Steuersatz und brauchen nicht aktiv zu werden. Auf der Homepage des Unternehmens wurde ein eigener Bereich mit Informationen zur Mehrwertsteuersenkung geschaffen

D_Lidl_Carlsplatz_aussen_25062020

Die neue Lidl-Filiale gleich neben dem Carlsplatz auf der Benrather Straße ist seit Donnerstag (25.6.) eröffnet. Auf 700 Quadratmetern Verkaufsfläche bietet Lidl den Kunden das komplette Sortiment und hat 33 neue Arbeitsplätze geschaffen. Der Filialist plant weitere Eröffnungen im Düsseldorfer Zentrum und kündigt für Anfang 2021 eine Filiale im KAP1 an.

D_DUS_Kontrolle_24062020

Nachdem der Flughafen während des Corona-Lockdowns kaum Flugbewegungen zu verzeichnen hatte, läuft der Betrieb langsam wieder an. Durch die Rücknahme der Reisewarnungen in vielen Ländern und dem Start der Sommerferien in NRW verzeichnen die Fluggesellschaften steigende Buchungszahlen. Am Boden und in der Luft gibt es klare Auflagen, um Infektionen mit Corona bestmöglich zu verhindern. Für Mitarbeiter*innen und Reisende besteht Maskenpflicht.

D_Flughafen_Titel_19062020

Mit einem Aktionstag an den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn machte die Gewerkschaft ver.di am Freitagmittag (19.6.) gemeinsam mit den Flughafen-Mitarbeiter*innen auf den drohenden Stellenabbau aufmerksam. Sie forderten einen Rettungsschirm mit sozialer Sicherheit für alle.

D_Kaufhof_25012019

62 von 172 Filialen von Galeria Karstadt Kaufhof werden in Deutschland geschlossen. Von den drei Standorten in Düsseldorf wird wohl nur das Haus an der Kö erhalten bleiben. Die nebeneinanderliegenden beiden Häuser an der Schadowstraße und Am Wehrhahn stehen beide auf der Liste der zu schließenden Geschäfte.

D_SSK_Stele_19032019

Die Stadtsparkasse Düsseldorf hatte seit dem 18. März 2020 die meisten ihrer Filialen als Vorsichtsmaßnahme und zum Schutz von Kunden und Mitarbeitenden vor dem Corona-Virus geschlossen. Ein Teil der Zweistellen sind seit Mitte Mai wieder geöffnet. Nun können die Kunden in weitere zehn Filialen persönlich bedient werden. Vier Standorte sind weiterhin geschlossen.

D_pinker_Rheinturm_17062020

Viele Düsseldorfer*innen haben am Freitagabend erstaunt in Richtung des Düsseldorfer Rheinturms geschaut und eine Lasershow und Illumination beobachtet, die in den Nachthimmel leuchtete. Es erinnerte an den Rheinkometen, die Lasershow, die zum 70. Geburtstag des Landes NRW Anfang September 2016 viele Menschen begeisterte. Doch diesmal steckt ein Unternehmen dahinter, dass mit seiner Markenfarbe „Magenta“ eine besondere Werbeaktion vorbereitet.

D_Innogy_Belohnung_09062020

Innogy-Finanzvorstad Bernhard Günther war am Morgen des 4. März 2018 Opfer eines Säureanschlags geworden. Zwei Männer hatten ihn auf einem Fußweg in einer Parkanlage in Haan überfallen, sein Gesicht mit Säure verätzt und ihn schwer verletzt. Danach flohen sie unerkannt. Bis heute konnte die Tat nicht aufgeklärt werden.

D_FashionWeek_20200609

Nicht nur bei den Düsseldorfer Profashionals sorgte die Top-Branchennachricht für Gesprächsstoff: Die Berliner Mode-Messe zieht um im nächsten Jahr. Nein, nicht etwa an den Rhein, um das Messegeschehen an einem Standort zu konzentrieren, sondern an den Main nach Frankfurt.

D_Euref_Gruppe_05062020

Mit dem Euref-Campus soll bis Ende 2022 neben dem Flughafenbahnhof ein neues Leuchtturmprojekt in Düsseldorf entstehen. Die Euref AG (Europäisches Energieforum) ist ein Entwickler energie- und umweltoptimierter Immobilien und plant neben Berlin in Düsseldorf den zweiten Campus. Dort sollen die Themen Klimaschutz, Energie- und Mobilitätswende mit Unternehmen, Start-Ups und Forschungsinstituten entwickelt werden. Die Projektkosten liegen bei 250 Millionen Euro. Nach der Fertigstellung Ende 2022 werden rund 3.500 Menschen in modernster Umgebung arbeiten.

D_verdi_Rettungsschirm_Musik_04062020

Mit Musik und löchrigen Rettungsschirmen demonstrierten am Donnerstag (4.6.) rund 20 Solo-Selbständige vor dem NRW-Wirtschaftsministerium an der Berger Allee in Düsseldorf. „Mein Betrieb bin ich“ propagieren sie und kritisieren, dass sie akut unter der Corona-Krise leiden, da große Teile ihrer Einkommen weggefallen sind und die Soforthilfe nicht für den Lebensunterhalt verwendet werden darf.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum