Wirtschaft Bildung

D_Anmeldung_Schule_22012021

Die Stadt hat viele Informationen zum Schulwechsel, den Anmeldungen und der Terminvereinbarung online gestellt., Foto: Stadt Düsseldorf

Düsseldorf: Anmeldungen zu den weiterführenden Schulen in Zeiten von Corona

Die Tage der offenen Tür an den weiterführenden Schulen in Düsseldorf im Herbst mussten wegen Corona bereits ausfallen. Eltern und Schüler*innen blieb meist nur die Möglichkeit der digitalen Information. Bei der Anmeldung ist die persönliche Vorsprache erforderlich. Dazu sollte im Vorfeld ein Termin vereinbart werden. Viele Schulen nutzen dafür das Online-Tool der Stadt. Ansonsten vergeben die Schulen die Termine nach telefonischem Kontakt. Die Anmeldetermine sind vom 1. bis zum 4. Februar.

Anmeldetage

Grundschüler*innen, die nach den Sommerferien eine städtische Hauptschule, Realschule, Gymnasium oder eine Gesamtschule besuchen wollen, müssen sich gemeinsam mit ihren Erziehungsberechtigten an den weiterführenden Schulen anmelden.
Die Anmeldetage sind:
• Montag, 1. Februar, ganztägig,
• Dienstag, 2. Februar, ganztägig,
• Mittwoch, 3. Februar, ganztägig,
• Donnerstag, 4. Februar, von 9 bis 13 Uhr.

Terminvereinbarung erforderlich

Vor der Anmeldung ist eine Terminvereinbarung mit der ausgesuchten Schule verpflichtend erforderlich. Die Stadt Düsseldorf hat dafür ein Anmeldetool bereitgestellt, das von zahlreichen Schulen genutzt wird.
Darüber kann ein hier ein Termin gebucht werden.

Schulen, die diese Möglichkeit nicht bieten haben Informationen zum Ablauf der Anmeldungen auf ihre Internetseiten gestellt. Außerdem geben die Schulsekretariate Auskunft.

Ablauf und Informationen

Zur Anmeldung an der weiterführenden Schule muss das Anmeldeformular und eine Kopie des letzten Zeugnisses mitgebracht werden. Beides erhalten die Erziehungsberechtigten der Viertklässler von der Grundschule.

Aufgrund der Erfahrungen in den vergangenen Jahren muss damit gerechnet werden, dass auch zum Schuljahr 2021/22 nicht alle Kinder an der gewünschten Schulen aufgenommen werden können. Gibt es zu viele Anmeldungen, werden einige Kinder ab dem 18. Februar informiert und gebeten, sich an einer anderen Schule anzumelden.

Informationen zu den Schulen und allgemeine Hinweise zu den Anmeldungen stehen hier im Internet.
Bei weiteren Fragen steht die Hotline des Schulverwaltungsamtes unter der Rufnummer 0211-8924080 zur Verfügung.

Zurück zur Rubrik Bildung

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bildung

D_Schule_Lüfter_16022021

Mit dem Start des Präsenzunterrichts am 22. Februar stellen sich auch in Düsseldorf viele Eltern die Frage, ob die Stadt als Träger der Schulen Vorkehrungen getroffen hat. Nach Mitteilung eines Stadtsprechers werden bis Mitte März rund 4.000 Raumlüfter angeschafft und in den Grundschulen installiert. Begleitet wird diese Maßnahme durch das Gesundheitsamt und die Universität Düsseldorf, die eine Fallkontrollstudie zum Einsatz der Lüfter durchführen.

D_Schritte_12022021

Zu wenig Bewegung im Corona-Lockdown? Dagegen wollten Mike Jahner und Marvin Konzak vom Düsseldorfer Stadtsportbund etwas tun. Sie haben die 1300 Schüler*innen der Dieter-Forte-Gesamtschule zu einer Schritte-Challenge herausgefordert. Je nach Jahrgangsstufe treten die Teilnehmer*innen als Klasse oder gegeneinander an und zählen ihre Schritte. So soll die Bewegung der Kinder und Jugendlichen gefördert und nebenbei der Zusammenhalt der Klassen gestärkt werden.

D_Sternwarte_innen_23112020

Dass das Schloß-Gymnasium in Benrath eine eigene Sternwarte hat, ist vielen Düsseldorfer*innen nicht bekannt. Aber mit Arbeitsgemeinschaften, Projektkursen und Kooperationen mit Grundschulen wird dort dem Nachwuchs die Astronomie näher gebracht. Da viele der Teleskope in die die Jahre gekommen waren, unterstützte die Stadt, der Förderverein der Sternwarte und zahlreiche Sponsoren die Modernisierung und Reparatur. Mit der neuen Technik kann nun wieder optimal geforscht werden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG