Wirtschaft Bildung

D_Sprachschueler_20181120

Sprachschüler suchen für Januar/Februar 2019 Zimmer in Düsseldorf.

Düsseldorf: Sprachschüler suchen Zimmer für Anfang 2019

Sechs Wochen lang intensiv Deutsch lernen: Stipendiaten des Deutschen Akademischen Austauschdienstes brauchen im Januar/Februar 2019 Zimmer in Düsseldorf. Das Institut für Internationale Kommunikation (IIK) bietet die Intensivkurse und sorgt für die Unterbringung der Gäste. Bei der Knappheit an bezahlbaren Wohnungen in Düsseldorf – ein Problem!

Wenn es auf der südlichen Erdhalbkugel heiß ist, zieht es Sprachstudenten aus Südamerika, Afrika, Australien oder Neuseeland ins kühle Deutschland. „Die Suche nach Unterkünften ist bei der angespannten Situation auf dem Wohnungsmarkt aktuell nicht ganz einfach“, hat IIK-Geschäftsführer Matthias Jung festgestellt. Die gemeinnützige Weitbildungsinstitution sucht für den Zeitraum vom 6. Januar bis 16. Februar 2019 möblierte Einzelzimmer oder Apartments sowie Doppel- oder WG-Zimmer. Da das IIK vor einem Jahr in die Eulerstraße in Düsseldorf Pempelfort umgezogen ist, sind die Stadtteile Derendorf, Pempelfort und Zoo besonders gefragt.

Aus Vermietern werden Freunde

Manchmal wird aus so einer Kurzzeit-Vermietung auch mehr. Manche Vermieter schlüpfen in die Rolle von Gasteltern. „Wir haben Vermieter, die immer wieder verschiedene Nationalitäten bei sich aufnehmen. Eine Familie, die seit 2004 dabei ist, bietet jeden Samstag ein gemeinsames Frühstück an“, so Jung. Oft entstehen Freundschaften über Kontinente hinweg zwischen Vermietern und Sprachschülern.

Wer ein Zimmer oder ein Apartment frei hat oder an IIK-Kursteilnehmer vermieten möchte, bitte an service@iik-duesseldorf.de mailen oder anrufen unter 0211/566 220.

Zurück zur Rubrik Bildung

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bildung

D_Heise_Merkur_11112019

Eigentlich waren die Teleskope in der Benzenberg-Sternwarte auf dem Gelände des Benrather Schlossgymnasiums richtig eingestellt. Wäre die Wolkenschickt nicht zu dicht gewesen, hätten die SchülerInnen am Montagmittag (11.11.) auch sehen können, wie der Merkur als kleiner schwarzer Punkt vor der Sonne durchzieht. Stattdessen gab es den Blick auf den Bildschirm, denn von den Kanaren aus war alles gut zu erkennen und wurde live übertragen.

D_Musikschule_07112019

Dass die Warteliste der Kinder und Jugendlichen, die an der Clara-Schumann-Musikschule unterrichtet werden wollen, mit über 2.000 Positionen lang ist, ist keine Neuigkeit. Ein neues Konzept soll die Situation verbessern und auch mehr Lehrer soll es geben. Seit 1. Oktober ist die Leiterin der Musikschule, Dr. Doris Bischler, im Amt. Sie hat ihre Ideen eingebracht und gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Geisel und Kulturdezernent Hans-Georg Lohe am Donnerstag (7.11.) die Neuerungen vorgestellt, die nicht bei allen Begeisterung auslösen dürften.

D_VKT_Looki_19092019

Rund 2.600 Schüler der Düsseldorfer Grund- und Förderschulen haben am Mittwoch (18.9.) und Donnerstag (19.9.) die 34. Auflage der Verkehrssicherheitstag auf dem Rheinbahnbetriebshof in Lierenfeld besucht. Unter dem Motto "Mach mit - sicher, mobil und fit!" wurde den Kindern mit Spiel und Informationen das Wissen näher gebracht, das sie als Verkehrsteilnehmer dringend benötigen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D