Wirtschaft Bildung

D_heine_HHU_13122015

Das Heinrich-Heine-Denkmal von Bert Gerresheim auf dem Gelände der HHU

Heinrich Heine Universität Düsseldorf wählt beliebtestes Heine-Zitat

Zum 218. Geburtstag von Heinrich Heine hat die HHU ihr Heine-Zitat 2015 gewählt: "So ein bisschen Bildung ziert den ganzen Menschen.“

Bereits zum fünften Mal wählten die Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ihr beliebtestes Heine-Zitat des Jahres. In diesem Jahr stammt es aus "Reisebilder (Die Bäder von Lucca VIII)" und lautet "So ein bisschen Bildung ziert den ganzen Menschen."

Jeweils zum Geburtstag des großen Namensgebers der Uni wählt die HHU ihr Lieblingszitat. Die Abstimmungen in den vergangenen Jahren ergaben "Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen" (2014) und "Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen."( 2013 ). Im Jahr 2012 "Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt" und im Jahr 2011 "Wie vernünftige Menschen oft sehr dumm sind, so sind die Dummen manchmal sehr gescheit."

Zurück zur Rubrik Bildung

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bildung

D_buecherei_05052015

1,4 Millionen Leser kamen zu Fuß, weitere 2,1 Millionen flogen virtuell durchs Netz herbei: Die Stadtbücherei Düsseldorf lieh im Jahr 2016 exakt 4,97 Millionen Bücher, CDs, Kassetten, Platten, Disketten, Videos aus. Zum Vergleich: 2014 waren es 5,21 Millionen Medien, im Jahr 2015 5,36 Millionen.  

D_Field_Stueck_29052017

Eine Liebesgeschichte mit Happy End, ein Banküberfall und auch eine Horrorgeschichte gehörten zu den fünfzehn Hörspielen, die die Schüler und Schülerinnen der Klasse 4a der KGS St. Peter in Friedrichtstadt im Rahmen ihres Projekts "Field Trip" erstellt haben. Doch sie lasen nicht einfach nur die selbstgeschriebenen Geschichten vor, sie verarbeiteten auch die Töne, zu sie zuvor überall in der Stadt gesammelt hatten.

D_Bildung_Demo_viele2_06052017

"Wir sind hier. Wir sind laut. Weil man uns die Bildung klaut" schallte es am Samstagmittag (6.5.) in der Düsseldorfer Innenstadt, als etwa 350 Teilnehmer ihren Protestzug für eine bessere Bildung starteten. Die Landesschüler*innenvertretung von Nordrhein Westfalen (LSV NRW) hatte gemeinsam mit Elternverbänden und den Landes Asten zu der Demonstration aufgerufen. Da es um schlechte Ausstattung der Schulen, Unterrichtsausfall und viele andere Defitzite geht, hatten die Veranstalter auf deutlich mehr Resonanz gehofft.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D