Wirtschaft Karriere

D_Schuessler_24092015_articleimage

Roland Schüßler wechselt von Düsseldorf nach Nürnberg

Agentur für Arbeit Düsseldorf: Roland Schüßler wechselt nach Nürnberg

Roland Schüßler, Chef der Agentur für Arbeit in Düsseldorf, wechselt in die Zentrale nach Nürnberg. Dort wird er ab 1. März den Bereich „Qualitätssicherung, Umsetzung und Beratung“ leiten.

Seit vier Jahren führt Roland Schüßler die Agentur für Arbeit in Düsseldorf. Nun zieht es ihn nach Nürnberg in die Zentrale, wo eine neue Herausforderung auf ihn wartet. Der bisherige Geschäftsführer des Bereichs „Qualitätssicherung, Umsetzung und Beratung“, Daniel Terzenbach, wechselt in den Vorstand und Schüßler tritt seine Nachfolge an. In Nürnberg laufen die Fäden der Bundesagentur für Arbeit zusammen. Hier ist die Zentrale der 156 Arbeitsagenturen, 303 Jobcentern und zehn Regionaldirektionen.

Mit der „Lebensbegleitende Berufsberatung“ oder dem „Integration Point“ hat Schüßler in Düsseldorf Pilotprojekte an den Start gebracht, die anschließend bundesweite eingeführt wurden. Über die Nachfolge Schüßlers wurde noch nicht entschieden.

Zurück zur Rubrik Karriere

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karriere

D_JVA_30072019

Wer als Jugendlicher zu Sozialstunden verurteilt wurde, diese aber nicht pflichtgemäß absolviert hat, muss in die Jugendarrestanstalt (JAA). In den NRW-Sommerferien ist die Einrichtung in Gerresheim daher gut gefüllt. Die Agentur für Arbeit bietet den Jugendlichen während ihres Aufenthalts Beratung an, damit sie nach der Entlassung neue Chancen ergreifen können.

D_Arbeitsamt_Schild_05012016_articleimage

„2018 war ein herausragendes Jahr für den Arbeitsmarkt – auch in Düsseldorf“, erklärt Roland Schüßler, Chef der Agentur für Arbeit, bei seinem jährlichen Arbeitsmarktrückblick. „Es waren über 10.000 Menschen mehr sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Die Arbeitslosenquote lag im Jahresdurchschnitt mit 6,7 Prozent deutlich unter den Vorjahren. Es konnten aufgrund der guten Beschäftigungsmöglichkeiten enorme Fortschritte beim Abbau der Jugend- und Langzeitarbeitslosigkeit erzielt werden.“

D_Chemie_20181122

Frühzeitig Nachwuchskräfte finden? Schon in der Schulzeit Kontakte zu potenziellen späteren Arbeitgebern knüpfen? Die Düsseldorfer Praktikumsbörse für Schulen bringt Jugendliche aller Schulformen und Anbieter zusammen. Kostenlos und werbefrei: www.deinschulpraktikum.de

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D