Wirtschaft Karriere

D_Chemie_20181122

Ein Online-Portal bringt in Düsseldorf Anbieter und Suchende für Schülerpraktika zusammen.

Düsseldorfer Praktikumsbörse verkuppelt Firmen und Schüler

Frühzeitig Nachwuchskräfte finden? Schon in der Schulzeit Kontakte zu potenziellen späteren Arbeitgebern knüpfen? Die Düsseldorfer Praktikumsbörse für Schulen bringt Jugendliche aller Schulformen und Anbieter zusammen. Kostenlos und werbefrei: www.deinschulpraktikum.de

Die Düsseldorfer Praktikumsbörse ist von der Kommunalen Koordinierung in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Übergang Schule/Hochschule-Beruf entwickelt worden. Die Kommunale Koordinierung ist dem Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf angegliedert und setzt in Düsseldorf die NRW-Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss" (KAoA) um – ein landesweit an weiterführenden Schulen eingesetztes Programm zur Berufs- und Studienorientierung.

Schülerpraktika – viele Vorteile für beide Seiten

Ein wichtiger Baustein von KAoA ist das in der 9./10. Klasse stattfindende, zwei- bis dreiwöchige Betriebspraktikum. Im Praktikum lernen Schüler die Berufs- und Arbeitswelt kennen und können ihre Berufswünsche überprüfen. Für Unternehmen, Betriebe und andere Einrichtungen sind Schülerpraktika eine ausgezeichnete Möglichkeit, um Werbung für sich und ihre (Ausbildungs-)Berufe zu machen und potenzielle Fachkräfte von morgen kennenzulernen. Die Düsseldorfer Praktikumsbörse ist für alle Branchen und Fachbereiche geöffnet und bietet vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen und Einrichtungen eine gute Möglichkeit, Schülerinnen und Schülern auf sich aufmerksam zu machen.

Das Praktikumsportal ist mit den Düsseldorfer Tagen der Studien- und Berufsorientierung (DTSBO) verbunden. Bei den 2019 zum siebten Mal stattfindenden DTSBO öffnen Düsseldorfer Arbeitgeber ihre Türen und gewähren Schülerinnen und Schülern der 8. Klasse einen Tag lang einen praktischen Einblick in ihren Arbeitsalltag. Die Berufsorientierungstage finden jedes Jahr an insgesamt vier Tagen vor den Osterferien statt – im kommenden Jahr vom 5. bis zum 10. April 2019. Arbeitgeber und Jugendliche können mit einer einmaligen Anmeldung beide Portale kostenfrei nutzen.

So geht’s

Weitere Informationen unter: www.deinschulpraktikum.de und www.berufsorientierungstage.de
Ansprechpartnerinnen:
Düsseldorfer Praktikumsbörse & Schülerbetriebspraktika: Christiane Stedeler-Gabriel, Telefon: 0211-8996513, Mail: christiane.stedelergabriel@duesseldorf.de
DTSBO, Berufsfelderkundungen: Eva Deckers, Telefon: 0211-6690822, Mail: eva.deckers@unternehmerschaft.de

Zurück zur Rubrik Karriere

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karriere

D_JVA_30072019

Wer als Jugendlicher zu Sozialstunden verurteilt wurde, diese aber nicht pflichtgemäß absolviert hat, muss in die Jugendarrestanstalt (JAA). In den NRW-Sommerferien ist die Einrichtung in Gerresheim daher gut gefüllt. Die Agentur für Arbeit bietet den Jugendlichen während ihres Aufenthalts Beratung an, damit sie nach der Entlassung neue Chancen ergreifen können.

D_Schuessler_24092015_articleimage

Roland Schüßler, Chef der Agentur für Arbeit in Düsseldorf, wechselt in die Zentrale nach Nürnberg. Dort wird er ab 1. März den Bereich „Qualitätssicherung, Umsetzung und Beratung“ leiten.

D_Arbeitsamt_Schild_05012016_articleimage

„2018 war ein herausragendes Jahr für den Arbeitsmarkt – auch in Düsseldorf“, erklärt Roland Schüßler, Chef der Agentur für Arbeit, bei seinem jährlichen Arbeitsmarktrückblick. „Es waren über 10.000 Menschen mehr sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Die Arbeitslosenquote lag im Jahresdurchschnitt mit 6,7 Prozent deutlich unter den Vorjahren. Es konnten aufgrund der guten Beschäftigungsmöglichkeiten enorme Fortschritte beim Abbau der Jugend- und Langzeitarbeitslosigkeit erzielt werden.“

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D