Wirtschaft Karriere

D_International_Handwerkskammer_19092015

Handwerkskammerpräsident Andreas Ehlert (ganz rechts) im Gespräch mit Besuchern am Tag des Handwerks

Düsseldorfer Tag des Handwerks: „Pack an – mach mit!“

42 Schau-, Mitmach- und Info-Stände und sieben Berufs-Erkundungs-Touren boten den Besuchern des fünften Handwerkertages in der Handwerkskammer Düsseldorf einen Überblick, was sich in den Berufen getan und entwickelt hat.

D_Bäcker_Handwerkskammer_19092015

Bei Josef Hinkel ließ sich allerlei Brot probieren

Sechs Wochen nach dem Start des Ausbildungsjahres ist es nun schon wieder an der Zeit, die Bewerbungen für den Ausbildungsstart in 2016 zu schreiben. Wer sich über einzelne Berufsbilder informieren wollte oder noch auf der Ideensuche nach einem Ausbildungsberuf ist, war am Samstag (19.9.) bei der Handwerkskammer an der richtigen Adresse. Von Meistern begleitete Motto-Touren boten Einblicke in verschiedene Werkstätten und Arbeitsgebiete. Live-Demonstrationen und zahlreiche Gelegenheiten zum Ausprobieren boten die vielen Stationen der Handwerksbetriebe.

D_Metall_Handwerkskammer_19092015

Die Fachinnung Metall und Stahl zeigt an Beispielen, an wie vielen Orten in Düsseldorf Metallbau vorhanden ist

Teilweise dringend gesucht: Azubis fürs Handwerk

Handwerkskammerpräsident Andreas Ehlert war als Gastgeber beim Tag des Handwerks und nutzte die Gelegenheit für Gespräche. An den verschiedenen Stationen war oft ein Thema, wie es gelingt, junge Menschen für Handwerksberufe zu begeistern. Motivation ist der Schlüssel zum Erfolg, aber leider springt nicht immer der Funke über, weiß Abteilungsleiter Arno Momper zu berichten.

D_Drechseln_Handwerkskammer_19092015

Der junge Mann aus Eritrea lässt sich von Obermeister Klaus Reef das Drechseln zeigen.

Umso mehr freuten er und Andreas Ehlert sich, als sie beim Rundgang auf eine Gruppe junger Männer trafen, die aus Leverkusen angereist waren. Die vier sind Flüchtlinge aus Eritrea und Guniea, besuchen eine internationale Klasse des Berufkollegs Opladen und machen 2016 dort ihren Abschluss. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Maria Kemen, erkundeten sie ihre Möglichkeiten im Handwerk. Andreas Ehlert betont die Bereitschaft vieler Betriebe auch Flüchtlingen eine Chance zu geben.

D_Lehm_Handwerkskammer_19092015

Lehm als Baumaterial erlebt eine Renaissance und hat Möglichkeiten, die oft noch unbekannt sind.

 
Die Handwerkskammer informiert hier  auf ihrer Internetpräsenz über Ausbildungsplätze und Qualifiaktionen   

 

D_Pflaster_Handwerkskammer_19092015

Mit Pflastersteinen wurde ein Fortuna Düsseldorf-Logo gelegt.

D_Motor_Handwerkskammer_19092015

  In der Ausbildungswerkstatt der KFZ-Meister zeigte Dirk Flader stolz seine Harley Davidson von 1942 und erklärt Andreas Ehlert die Unterschiede bei Rennmotoren

D_Löten_Handwerkskammer_19092015

Axel Dietrich von VDE (Verband Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnologie) führt an seiner Station Interessenten an das Löten elektronische Komponenten heran. Hilfestellung geben dabei Studenten der Elektrotechnik

Zurück zur Rubrik Karriere

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karriere

D_JVA_30072019

Wer als Jugendlicher zu Sozialstunden verurteilt wurde, diese aber nicht pflichtgemäß absolviert hat, muss in die Jugendarrestanstalt (JAA). In den NRW-Sommerferien ist die Einrichtung in Gerresheim daher gut gefüllt. Die Agentur für Arbeit bietet den Jugendlichen während ihres Aufenthalts Beratung an, damit sie nach der Entlassung neue Chancen ergreifen können.

D_Schuessler_24092015_articleimage

Roland Schüßler, Chef der Agentur für Arbeit in Düsseldorf, wechselt in die Zentrale nach Nürnberg. Dort wird er ab 1. März den Bereich „Qualitätssicherung, Umsetzung und Beratung“ leiten.

D_Arbeitsamt_Schild_05012016_articleimage

„2018 war ein herausragendes Jahr für den Arbeitsmarkt – auch in Düsseldorf“, erklärt Roland Schüßler, Chef der Agentur für Arbeit, bei seinem jährlichen Arbeitsmarktrückblick. „Es waren über 10.000 Menschen mehr sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Die Arbeitslosenquote lag im Jahresdurchschnitt mit 6,7 Prozent deutlich unter den Vorjahren. Es konnten aufgrund der guten Beschäftigungsmöglichkeiten enorme Fortschritte beim Abbau der Jugend- und Langzeitarbeitslosigkeit erzielt werden.“

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D