Unternehmen

D_verdi_UKD_Zug_14082018

Wer die Berichterstattung zum Streik am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) verfolgt, gewinnt zunehmend den Eindruck, die Beschäftigten würden streiken und damit das Leben der Patienten mutwillig gefährden. So stellte es die Klinikleitung da, die von einem „grausamen Gewerkschaftsstreik“ spricht. Offenbar ist bei den Verantwortlichen des UKD immer noch nicht angekommen, dass die Arbeitsbedingungen an der Klinik bereits im Normalbetrieb so sind, dass die ordentliche Versorgung der Patienten nicht gewährleistet ist. Deshalb streiken die Mitarbeiter, nicht für mehr Geld, sondern für mehr Kollegen, damit die Patienten gut versorgt werden und nicht unter Massenabfertigung leiden.

D_SWD_Zenrale_03082018

In ihrem Geschäftsbericht für 2017 blicken die Vorstände der Stadtwerke Düsseldorf auf ein erfolgreiches Jahr. Der Umsatz lag mit 1,99 Milliarden Euro etwas unter dem Vorjahresniveau (2016: 2,04 Milliarden), aber der Jahresüberschuss stieg auf 89,8 Millionen Euro (2016: 64,5 Millionen). Mit der Erneuerung der Strominfrastruktur im Düsseldorfer Süden und dem Ausbau der Fernwärme arbeiten die Stadtwerke an großen Projekten. Ziel ist es, das Unternehmen zukunftsorientiert mit neuen Technologien aufzustellen.

D_Bruch_König_2_19072018

Die Sommerhitze liegt über Düsseldorf und da scheint es die richtige Zeit zu sein, sich schon mal Gedanken über den Winter zu machen. Das taten Oscar Bruch und Peter König, denn die beiden haben großes vor. Bei der DEG-Winterwelt übernimmt das Füchschen-Team das komplette gastronomische Angebot und auch sonst haben die beiden noch einige Neuerungen in petto.

D_F95_Henkel_21062018

Das Düsseldorfer Traditionsunternehmen Henkel wird neuer Hauptsponsor von Fortuna Düsseldorf und erweitert damit sein Engagement.

D_Flughafen_08062018

Das Oberverwaltungsgericht NRW bestätigte am Freitag (8.6.) den Planfeststellungsbeschluss des Verkehrsministeriums vom 16. Juni 2015 für die baulichen Erweiterungsmaßnahmen auf dem Flughafen Düsseldorf.

D_Rheinbahn_16052018

Die 2017-er Zahlen lassen die Rheinbahnvorstände Michael Clausecker und Klaus Klar strahlen. Der Bilanzgewinn von 67,6 Millionen Euro sorgt für eine Ausschüttung von 15 Millionen Euro an die Stadt Düsseldorf, das gab es lange nicht. Aber nicht alles ist rosig, denn die Fahrgastzahlen müssten besser sein und dann ist da noch die Sache mit den Frauen. Nur 13 Prozent der Belegschaft ist weiblich und das soll anders werden.

D_ssk_Vorstand_08032018

Die Stadt-Sparkasse Düsseldorf zieht sich von den Privatkunden zurück, schaltet ganze Stadtteile von der Bargeldversorgung ab, plant aktuell die Entlassung von mehreren hundert Mitarbeitern und verweigert unter Hinweis auf die dafür notwendigen Rückstellungen in Millionenhöhe eine angemessene Auszahlung an die Stadt. Begleitet wird der Wandel von der Hausbank zur Rausbank von einer Kommunikation voller Nebelkerzen und Halbwahrheiten. Als Verwaltungsratschef wird Oberbürgermeister Thomas Geisel wenig an dem kunden- und mitarbeiterfeindlichen Kurs der einstigen Kleine-Leute-Bank ändern können. Nur: Schuld ist nicht er, sondern jahrelange Versäumnisse des Vorstandes der Stadtsparkasse Düsseldorf.

D_Sparkasse_GEldautomat_04052018

Nach drei gesprengten Geldautomaten der Stadtsparkasse Düsseldorf war die Reaktion der Bank drastisch: Sie nahm zahlreiche Geldautomaten außer Betrieb und argumentierte mit der Sicherheit der Kunden. Dass die Kunden in vielen Stadtteilen mit ihrem Wunsch nach Bargeld auf ihre eigene Findigkeit in Geschäften, Tankstellen oder gegen Gebühr bei anderen Banken angewiesen waren, bekam auch Oberbürgermeister Thomas Geisel mit und handelte. Am Freitag (4.5.) suchte er das Gespräch mit dem Sparkassenvorstand und drängte auf Abhilfe.

D_Bild1_15042018

Jian Guo hat eine Vision: Wenn Völker miteinander Handel betreiben, dann sollte es nicht nur um das Geschäft gehen. Dazu gehört für ihn das gegenseitige Verständnis. Und deshalb engagiert sich der 48-jährige Chinese von Düsseldorf aus für den Kulturaustausch – in erster Linie zwischen Deutschland und China, aber auch mit allen Anrainerstaaten der Seidenstraße. Die wirtschaftliche und kulturelle Wiederbelebung dieser historischen Trasse zwischen Europa und Peking ist derzeit sein wichtigstes Projekt. Von Schloss Elbroich aus will er die ganz große Weltpolitik mitgestalten, zumindest etwas menschlicher machen.

D_GeldautomatUrdenbach_Ziehen_20180408

Drei gesprengte Geldautomaten innerhalb von zehn Tagen hat die Stadtsparkasse Düsseldorf dazu genutzt, ihre Dienstleistungen für Privatkunden weiter einzuschränken. Jeder fünfte Geldautomaten-Standort der Stadtsparkasse innerhalb Düsseldorfs wurde kurzerhand ausgeknipst. „Die Sorge um das Leben von Menschen lässt uns keine Alternativen“, ließ sich Sparkassenchefin Karin-Brigitte Göbel zitieren. Dabei gibt es zahlreiche Unternehmen wie beispielsweise Ratiodata aus Münster oder BDT Banken- & Datentechnik aus Oyten, die Geldausgabeautomaten gegen Gasangriffe nachrüsten. Das kostet 2000 bis 3000 Euro pro Gerät, werben diese, nach einfacher Internetrecherche gefundenen Unternehmen. Der Automat müsse nicht einmal ausgetauscht werden.

D_Geldautomat_Anzeige_20180409

Wer ab sofort an einem Geldautomaten der Stadtsparkasse Düsseldorf die Anzeige „vorübergehend außer Betrieb“ liest, sollte sich darauf einstellen, längere Zeit auf andere Geldquellen ausweichen zu müssen. Nachdem in den vergangenen zehn Tagen drei Geldautomaten der Stadtsparkasse Düsseldorf gesprengt und ausgeraubt wurden, zog die Bank am Montag erste Konsequenzen.

D_Klüh_Lebenshunger_23032018

Die Unterstützung karitative Vereine hat sich das Unternehmen Klüh auf die Fahnen geschrieben und dafür die Initiative „Wir in Düsseldorf“ gegründet. Die Vertreter von sechs Organisation konnten sich über einen Spendenscheck freuen.

D_PSD_Würfel_19032018

Die Bilanzzahlen der PSD Bank Rhein-Ruhr für das Geschäftsjahr 2017 machen den Bankvorstände August-Wilhelm Albert und Dr. Stephan Schmitz gute Laune. Die Bilanzsumme wurde gegenüber 2016 um 158,4 Millionen Euro erhöht (ein Plus von 4,4 Prozent), das Ergebnis vor Steuern konnte um 4,7 Millionen Euro gesteigert werden (plus 22,9 Prozent). Beim Kundenkreditgeschäft konnte die Genossenschaftsbank um 36,5 1 Millionen Euro zulegen (ein Zuwachs von 1,22 Prozent). Die Cost-Income-Ratio liegt bei 0,527 und bescheinigt der Bank eine hervorragende Effizienz. Der Vorstand sieht sich bestätigt, mit dem Modell „Direktbank plus Beratung“ erfolgreich und zukunftsweisend unterwegs zu sein.

D_Sparkasse_07032018

Karin-Brigitte Göbel, Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Düsseldorf, trug am Mittwoch (7.3.) mit sichtlich guter Laune die Geschäftszahlen ihrer Bank bei der Bilanzpressekonferenz vor: Das Betriebsergebnis vor Bewertung liegt mit 102,5 Millionen Euro deutlich über dem des Vorjahres. Davon profitiert auch die Stadt Düsseldorf, die eine deutliche höhere Ausschüttung als 2016 (damals 8.2 Millionen Euro) erwarten darf.

D_FortunaBlock_20180117

Mitten im Winter herrscht Eiszeit zwischen dem Düsseldorfer Handwerk und den Düsseldorfer Stadtwerken. Der Vorwurf der Handwerker: Die Stadtwerke strebten mit ihrem Fernwärme-Angebot eine Monopol-Stellung an und schalteten systematisch Installateure und Heizungsbauer als Konkurrenten aus. Die Stadtwerke dementierten dies in einer eigenen Erklärung.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum