Unternehmen

D_Arbeitsamt_Schild_05012016

Die Corona-Pandemie beeinflusst zunehmend den Düsseldorfer Arbeitsmarkt. Das geht aus den Arbeitsmarktdaten für Februar hervor, die die Arbeitsagentur am Dienstag (2.3.) veröffentlicht hat. Zwar sank demnach die Arbeitslosenquote leicht von 8,5 Prozent im Januar auf 8,4 Prozent. Dahinter stehen 29.133 Frauen und Männer. Im Vergleich zum Vorjahres-Februar waren jedoch 6131 Personen mehr arbeitslos (plus 26,7 Prozent). Auch die 1.966 arbeitslosen Jugendlichen lagen um 439 junge Menschen über Februar 2020 (plus 28,7 Prozent). Und bei den 10.951 Langzeitarbeitslosen in Düsseldorf ist es besonders dramatisch. Im Vergleich zum Vorjahr waren dies 3483 Menschen mehr (plus 46,6 Prozent), die länger als ein Jahr ohne Arbeit sein müssen.

D_Rheinbahn_Bus1_23022021

Dem ein oder der anderen Düsseldorfer*in ist es vielleicht schon aufgefallen: Das Gesicht der Rheinbahnbusse hat sich gewandelt. Hintergrund ist die Lieferung von 92 neuen Bussen, von denen 60 bereits in Betrieb genommen wurden. Mit moderner Technik und viel Komfort möchte die Rheinbahn ihre Fahrgäste überzeugen.

D_SHS_1_28012021

In Corona-Zeiten muss man zusammenhalten haben sich die Geschäftsführerinnen Thea Ungermann, Schumacher Brauerei, und Margarete Sonnen, Sonnen-Herzog GmbH & Co. KG, gesagt. Um das Leben während der Karnevalssession etwas bunter zu machen, erhalten die Sonnen-Herzog Kunden vom 1. bis 16. Februar einen 4-er Pack Altbier beim Kauf bestimmter Produkte dazu. In Düsseldorf an der Pinienstraße gibt es zusätzlich an den Karnevalsvormittagen einen Schumacher-To-Go-Stand mit Spezialitäten zum Mitnehmen.

D_Kosmetik_28012021

Die Corona Pandemie hat das Unternehmen Douglas nicht nennenswert getroffen, da das Online-Geschäft die Verluste durch die geschlossenen Läden wettmachen konnte. Der Konzernumsatz lag bei 3,2 Milliarden Euro Umsatz. Das sind 6,4 Prozent weniger als 2019 (3,5 Milliarden Euro). Dabei hat sich der Anteil des Online-Geschäfte um mehr als zehn Prozent auf rund 40 Prozent gesteigert. Als Reaktion auf diese Entwicklung plant Douglas europaweit die Schließung von 500 der 2.400 Standorten. In Deutschland soll um 60 Läden reduziert werden, was rund 600 Mitarbeiter*innen betreffen wird.
Aktualisierung: In Düsseldorf sollen die Filialen an der Nordstraße, in den Düsseldorf-Arcaden und in den Schadow-Arcaden von der Schließung betroffen sein

D_Steak_Maredo_18012021

Die Insolvenz in Eigenregie der Steakhauskette Maredo ist gescheitert. Die Insolvenz lässt sich nicht mehr verhindern, deshalb haben nun die meisten verbliebenen Mitarbeiter*innen die Kündigung erhalten und die Mietverträge für die Steakhäuser wurden beendet. Das in Düsseldorf ansässige Unternehmen hatte bereits vor der Corona-Pandemie mit wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen.

D_QPark_13012021

Das Parkhaus an der Liesegangstraße im Düsseldorfer Zentrum, das bisher zu Galeria Kaufhof Karstadt gehörte, wurde jetzt von Q-Park Deutschland übernommen. Q-Park führt die Tiefgarage unter dem Namen „Stadtmitte“. Für die Kunden soll es Online-Reservierung sowie kontaktloses Parken durch Kennzeichenerkennung geben. Das Ziehen eines Parkscheins bleibt weiterhin möglich. Für ausgiebige Einkaufstouren werden Tagespauschalen zwischen 10 und 20 Uhr angeboten.

D_Provinzial_Krass_12012021

Distanzunterricht in Corona-Zeiten stellt auch die Hausaufgabenhilfe des Vereins Krass vor neue Herausforderungen. Längst nicht alle Schüler*innen haben Zugang zu geeigneten Endgeräten. Dank des Projekts „Computer für Schulen und soziale Einrichtungen“ der Provinzial Rheinland können sich das Krass-Team und die Kinder jetzt über fünf Laptops freuen.

D_Chefs_Bädergesellschaft_07012021

Seit wenigen Tagen gehört Christoph Schlupkothen zur Geschäftsführung der Düsseldorfer Bädergesellschaft. Diese Aufgabe wird er sich noch bis Ende März mit Roland Kettler teilen, der dann das Unternehmen verlässt. Kein schöner Einstieg für Schlupkothen, denn alle Bäder sind im Rahmen der Coronaschutzverordnung seit 2. November geschlossen und eine Wiedereröffnung ist noch nicht in Sicht. Aber die Baustellen laufen weiter, denn es stehen drei große Projekt an: Die Bäder in Heerdt, Benrath und Derendorf.

D_Awista_Fahrzeug_18122020

Die großen Lkw der Awista, die täglich den Müll abholen oder die Straßen reinigen sind mittlerweile komplett mit Abbiegeassistenten ausgerüstet. Während die neuen Fahrzeugen direkt mit der Sonderausstattung bestellt werden, wurden alle Bestandsfahrzeuge aufgerüstet. Damit will das Unternehmen einen Beitrag für mehr Verkehrssicherheit leisten.

D_DUS_Schlange_18122020

An Weihnachten zu den Lieben zu fliegen ist auch in Corona-Zeiten für viele Menschen ein Thema. So erinnerten die Bilder am Freitagnachmittag in der Abflugshalle des Düsseldorfer Flughafens fast ein wenig an die Zeiten vor Corona. Doch die Menschen wollten noch nicht alle fliegen. Viele von ihnen standen an, um einen Corona-Test machen zu lassen, der in einigen Ländern bei der Einreise nachgewiesen werden muss. Mit rund 1.500 Starts und Landungen bis Anfang Januar liegen die Verbindungen zwar nur bei rund einem Viertel im Vergleich zu den Vorjahren, stellen aber eine deutliche Steigerung zu den vorherigen Wochen dar.

D_Rheinterrassen_17122020

Die Unterschriften trocknen: Das Düsseldorfer Traditionsunternehmen Stockheim wird Teil der international tätigen Aramark-Gruppe. Nach turbulenten Zeiten in den vergangenen Jahren, einer Insolvenz in Eigenregie und der Trennung von verschiedenen Geschäftsbereichen will sich Stockheim nun stabil aufstellen.

D_Rheinbahn_Hartnigk_08122020

Nach der Kommunalwahl wurde der Aufsichtsrat der Rheinbahn am Dienstag (8.12.) neu gewählt. Der bisheriger Vorsitzende Thomas Geisel wurde von Andreas Hartnigk abgelöst. Das 16-köpfige Gremium des Aufsichtsrats besteht aus acht Vertreter der Stadt Düsseldorf und acht Mitarbeitern der Rheinbahn.

D_RheinBahn_Winkel_2_04122020

Unfälle beim Abbiegen verlaufen oft tödlich, weil der Fahrer oder die Fahrerin von Bussen oder Lkws im toten Winkel Radfahrer oder Fußgänger nicht sehen. Eine technische Hilfe bieten Abbiegeassistenten. Bei allen neuen Bussen der Rheinbahn sind diese installiert. Damit möchte das Unternehmen für mehr Verkehrssicherheit sorgen.

D_DUS_Anzeigetafel_24062020

Der Flughafen Düsseldorf ist hart von der Corona-Pandemie betroffen. Nur 30 Prozent des gewohnten Verkehrsvolumens werden für das Jahr 2020 erwartet. In einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung wurden nun Restrukturierungsmaßnahmen beschlossen. Um das Unternehmen an das geringere Verkehrsaufkommen anzupassen, soll die Effizienz gesteigert und die Kosten gesenkt werden. Dazu gehört auch der Abbau von Personal. Dies soll sozialverträglich geschehen, aber Thomas Schnalke, Vorsitzender der Geschäftsführung des Düsseldorfer Flughafens, kann betriebsbedingte Kündigungen als Mittel der letzten Wahl nicht ausschließen.

D_DUS_GateA_30102020

In einem offenen Brief wenden sich Mitarbeitende und die Gewerkschaft ver.di an die Verantwortlichen des Passagierabfertigungsunternehmen Aviation Handling Services (AHS). Darin verurteilen sie drohende Kündigungen sowie Angriffe auf Grundrechte.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG