Unternehmen

D_FortunaBlock_20180117

Mitten im Winter herrscht Eiszeit zwischen dem Düsseldorfer Handwerk und den Düsseldorfer Stadtwerken. Der Vorwurf der Handwerker: Die Stadtwerke strebten mit ihrem Fernwärme-Angebot eine Monopol-Stellung an und schalteten systematisch Installateure und Heizungsbauer als Konkurrenten aus. Die Stadtwerke dementierten dies in einer eigenen Erklärung.

D_Sparkasse_Riemer_10012018

Die Düsseldorfer Bankenvereinigung fühlt sich der Stadt verbunden und spendet deshalb einmal im Jahr an Vereine, Organisationen und Institutionen, die sich im sozialen Bereich engagieren. 55.400 Euro kamen in diesem Jahr zusammen und konnten verteilt werden.

D_Schuessler_24092015

In Düsseldorf sind so viele Menschen in Lohn und Brot wie seit Jahren nicht. Nach Angaben der örtlichen Agentur für Arbeit betrug die Arbeitslosenquote Ende Dezember 6,9 Prozent. Am Jahresende waren 23.017 Menschen arbeitslos gemeldet, 375 weniger als im November und 956 weniger als vor einem Jahr.

D_Originale_2_29122017

Die Karnevalssession ist extrem kurz und das Kinderprinzenpaar der Düsseldorfer Original Prinz Luca I. und seine Venetia Marlene haben zahlreiche Auftritte zu absolvieren. Damit sie dort komfortabel und sicher ankommen, haben sich die Autovermietung Arndt und Martin Meyer von der Allianz um den Transport gekümmert. Die jungen Majestäten konnten am Donnerstag ihre Kinderprinzenpaarkarosse übernehmen und freuten sich, dass neben dem Logo der Originale auch ihre Namen den Mercedes zieren.

D_Airberlin_Rimkus_21122017

Rund 200 Mitarbeiter von Airberlin demonstrierten am Donnerstag (21.12.) vor dem Landtag gegen die Abwicklung der Airline und den Umgang mit den Beschäftigten. Da es keinen Betriebsübergang nach § 613 a BGB gibt, stehen die Airberliner auf der Straße. Zwar haben Lufthansa und Eurowings Bedarf am Personal, doch die Konditionen sind deutlich schlechter und ältere Arbeitnehmer, Mütter, Kranke werden auf diesem Wege aussortiert, kritisieren die Demonstranten.

D_Airberlin_19122017

Die Bilder waren spektakulär als die Piloten von Flug AB7001 am 16. Oktober in Düsseldorf nicht wie geplant landeten, sondern spektakulär durchstarteten und eine Ehrenrunde drehten. Es war die letzte Landung eines Langstreckenfluges unter der Flagge von Airberlin in Düsseldorf und die Piloten setzten damit ein persönliches Abschiedszeichen. Doch das Bundesamt für Flugsicherung (BAF) untersuchte den Fall, stellte jetzt aber fest, dass den Piloten keine Verfehlung vorzuwerfen sei.

D_Sana_14122017

Gegen den geplanten Verkauf der städtischen Anteile an den Sana-Kliniken demonstrierten am Donnerstagmorgen (14.12.) knapp 50 Mitarbeiter vor Beginn der Ratssitzung. Oberbürgermeister Thomas Geisel nahm von der Betriebsratsvorsitzenden Susanne Quast Unterschriften entgegen, in denen die Beschäftigten sich gegen die Komplettprivatisierung aussprechen.

D_Flughafen_AirBerlin_20170913

Zwischen Düsseldorf und Köln liegen rund 45 Straßenkilometer. Letztlich auch wegen dieser Distanz hat ein ehemaliger Pilot der bankrotten Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG kein Recht auf seine einstweilige Beschäftigung. Das hat heute das Arbeitsgericht Düsseldorf entschieden (AZ 10 Ga 89/17).

D_FlughafenDUS_LuftbildNacht_20171121

Ein seit mehr als viereineinhalb Jahren schwebender Rechtsstreit gegen die Lufthansa muss neu aufgerollt werden. Das hat der zehnte Zivilsenat am Bundesgerichtshof (BGH) am Dienstag (21.11.) entschieden. Die Richter gaben damit der Revision eines Mannes statt, der am 3. Februar 2013 in Düsseldorf ein Flugzeug nach Hamburg besteigen wollte. Dabei rutschte er noch in der Fluggastbrücke auf einer feuchten Stelle aus und brach sich die Kniescheibe.

D_airberlin_Cockpit_20171027

Im Eilverfahren um Beschäftigte der insolventen Air Berlin hat das Arbeitsgericht Düsseldorf den ersten Verhandlungstermin am Mittwoch (22.11.) ausgesetzt. Grundsätzlich geht es um einen Beschäftigtenanspruch einer zum Kabinenpersonal gehörenden Mitarbeiterin, eines Co-Piloten und eines Piloten der insolventen Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG.

D_UKD_Streik_23102017

Das Arbeitsgericht Düsseldorf hat einen erneuten Streik am Universitätsklinkum Düsseldorf per einstweiliger Verfügung untersagt. Der Aufruf der Dienstleistungsgewerkschaft verdi sei nach Meinung der Richter "unverhältnismäßig", so eine Gerichtssprecherin gegenüber report-D. Im Unterschied zu vorhergehenden Streiks habe die Gewerkschaft keine Noitdienstvereinbarung mit der Klinikleitung getroffen. Deshalb stuften die Richter das Wohl der Patienten höher ein als das Recht der Arbeitnehmer auf Streik (AZ 11 GA 90/17). Gegen die einstweilige Verfüfung kann verdi Widerspruch einlegen. Die Verfügung ist keine Bewertung der seit Monaten in den Unikliniken geführten Auseinandersetzung um Dienstzeiten, Überlastung der Mitarbeiter bei gleichzeitig extrem geringer Bezahlung. Verdi war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

D_MetroGlocke_20171103

Schwer wiegender Verdacht gegen die Führung und den Aufsichtsrat der Düsseldorfer Metro: Polizei und Staatsanwaltschaft haben am Freitag (3.11.) Büros in der Konzernzentrale durchsucht. Ermittelt wird gegen den Aufsichtsratschef Jürgen Steinemann und ein Vorstandsmitglied. Sie sollen Insiderinformationen genutzt haben, um zum richtigen Zeitpunkt selber Aktien zu kaufen. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Bafin, hat die Anzeige erstattet. Der Spiegel hat die Geschichte als erste aufgedeckt.

D_UCI_Warnstreik_27102017

Nachdem die Verhandlungen der Gewerkschaften mit den Betreibern der UCI-Multiplexkinos abgebrochen wurden, kam es am Freitag in vielen UCI-Kinos zu Streiks der Mitarbeiter. Auch im Düsseldorfer Medienhafen hatten sich die Streikenden vor dem Kino postiert.

D_UKD_Streik_23102017

Die Beschäftigten der Uniklinik und der Tochtergesellschaften sind von Dienstag (24.10.) mit Beginn der Frühschicht um 6 Uhr bis Mittwochabend (25.10.) zu einem 48-stündigen Warnstreik aufgerufen. Erwartet werden deutliche Einschränkungen bei Operationen, auf den Pflegestationen, den Ambulanzen, im Krankentransport, in der Betriebskita und in der Küche führen.

D_Minigolf_Spieler_22102017

Bei Cosmo Sports in Gerresheim wird seit Freitag (20.10.) eine neue Möglichkeit geboten einen Schläger zu schwingen. ActionZone hat das Indoor – 4D Schwarzlicht Minigolf eröffnet. Die 18-Loch-Anlage auf 500 Quadratmetern liegt in Mitten einer fluoreszierenden Landschaft und vermittelt mit 3D-Brille ein Minigolfspiel der anderen Art.

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum