Wirtschaft Unternehmen

D_SWD_Umsatzsteuer_01072020

Die Kunden brauchen nicht aktiv zu werden, der verminderte Mehrwertsteuersatz wird automatisch an sie weitergegeben, Sreenshot Stadtwerke Düsseldorf

Düsseldorf: Stadtwerke geben Mehrwertsteuersenkung automatisch an Kunden weiter

Auch wenn Verbraucherzentralen dazu raten die Zählerstände für Gas, Storm und Wasser wegen der Mehrwertsteuersenkungen zum 1. Juli zu dokumentieren, können die Stadtwerke Düsseldorf beruhigen. Die Kunden zahlen automatisch den verminderten Steuersatz und brauchen nicht aktiv zu werden. Auf der Homepage des Unternehmens wurde ein eigener Bereich mit Informationen zur Mehrwertsteuersenkung geschaffen

Der Gesetzgeber hat mit dem zweiten Corona-Steuerhilfegesetz die zeitlich befristete Reduzierung der Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent, beziehungsweise von 7 auf 5 Prozent, beschlossen. Diese Regelung gilt vom 1. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2020.
Die Stadtwerke Düsseldorf geben diese Senkung an ihre Kunden weiter und berücksichtigen sie in der Jahresrechnung. Das Abrechnungssystem teilt dabei die Zeiträume auf und führt eine sachgerechten Schätzung (linear bzw. gradtagsgewichtet) durch. Kunden, die trotzdem ihre Zählerstände mitteilen möchten, können dies über den SelfService der Stadtwerke oder die App tun.

Hier geht es zu weiteren Informationen.

Zurück zur Rubrik Unternehmen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Unternehmen

D_Kaufhof_03082020

Die Filialen von Karstadt und Kaufhof an der Schadowstraße werben bereits mit ihrem finalen Schlussverkauf wegen Geschäftsaufgabe. Ob noch Hoffnung besteht, wenigstens eins der Häuser zu retten, war Thema beim Runden Tisch, zu dem Oberbürgermeister Thomas Geisel am Montagnachmittag (3.8.) Vertreter verschiedener Interessensgruppen und politischer Parteien ins Rathaus eingeladen hatte.

D_Stadtwerke_Mounier_20072020

Julien Mounier wurde am Montag (20.2.) vom Aufsichtsrat der Stadtwerke Düsseldorf AG zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt. Er löst Dr. Udo Brockmeier am 1. Januar 2021 ab und erhält einen Vertrag über fünf Jahre.

D_Stadtwerke_15072020

Da die Corona-Krise zahlreiche Menschen in wirtschaftliche Not gebracht hat und es deshalb auch viele Organisationen schwer haben, die sich durch Spenden finanzieren, war für die Stadtwerke Anlass eine Mitarbeiter-Aktion ins Leben zu rufen. Initiiert vom Betriebsrat verzichteten die Mitarbeiter*innen der Stadtwerke auf ihren jährlichen Betriebsausflug. Da so gesparte Geld wurde gespendet.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG