Wirtschaft Unternehmen

D_Originale_2_29122017

Prinz Luca I. und Venetia Marlene werden ab sofort in ihrer Sessions-Karosse Platz nehmen

Düsseldorfer Originale: Ein Prinzenpaarmobil für Luca I. und Marlene

Die Karnevalssession ist extrem kurz und das Kinderprinzenpaar der Düsseldorfer Original Prinz Luca I. und seine Venetia Marlene haben zahlreiche Auftritte zu absolvieren. Damit sie dort komfortabel und sicher ankommen, haben sich die Autovermietung Arndt und Martin Meyer von der Allianz um den Transport gekümmert. Die jungen Majestäten konnten am Donnerstag ihre Kinderprinzenpaarkarosse übernehmen und freuten sich, dass neben dem Logo der Originale auch ihre Namen den Mercedes zieren.

Ein großer Moment für Luca und Marlene, die mit ihrer Adjutantur nach Neuss gekommen waren, um ihre eigenen Sessions-Karosse zu übernehmen. Zugleich war es für Martin Meyer, Allianz Generalvertretung, und das Team der Autovermietung Arndt eine Premiere. Denn sie sponsorn zum ersten Mal das Fahrzeug für das Kinderprinzenpaar der Originale.

D_Originale_Türen_29122017

Das gefällt den jungen Majestäten: Venetia Marlene und Prinz Luca I mit Martin Meyer (Allianz), Oliver Timm, Moritz und Frauke Arndt (Arndt Autovermietung) und Rechtsanwalt Martin Boden (v.l.)

Ein schwarzer Mercedes E 220 sorgt nun für den sicheren Transport zu den rund 50 Terminen, die der Nachwuchs bei Veranstaltungen und Besuchen in Seniorenheimen bestreiten wird. Die Motorhaube ziert das große Logo der Originale, auf den Türen stehen die Namen Prinz Luca I. und Venetia Marlene. Geschäftsführerin Frauke Arndt freut sich, mit dem Fahrzeug den Düsseldorfer Karnevalsnachwuchs unterstützen zu können. Für die Sponsoren, zu denen auch Rechtsanwalt Martin Boden gehört, gab es als Dank den Prinzenpaarorden von Luca und Marlene.

Zurück zur Rubrik Unternehmen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Unternehmen

D_Netzgesellschaft_3_23032019

Aufgrund von versiegenden Förderquellen wird sich in Deutschland in den nächsten Jahren die Erdgasversorgung von L-Gas auf H-Gas ändern. Nicht nur die Düsseldorfer Gaslaternen sind davon betroffen, auch die Geräte der Kunden, die mit Erdgas betrieben werden. Rund 155.000 Gasheizungen muss die Netzgesellschaft daher in den nächsten Jahren prüfen und technisch anpassen. Da im Juli die ersten Kundenbesuche starten, informiert die Netzgesellschaft schon jetzt, was bei der Prüfung geschieht. Dabei wird auch vor Verbrechern gewarnt, die gegebenenfalls die Umstellung nutzen wollen, um kriminell tätig zu werden.

D_SSK_Stele_19032019

Bei ihrer Bilanzpressekonferenz am Dienstag (19.3.) zeigten sich die Vorstände der Stadtsparkasse Düsseldorf zufrieden mit dem zurückliegenden Geschäftsjahr. Die Summe der Neukredite knackte erstmals die zwei Milliardenmarke, ein voraussichtlicher Gewinn vor Steuern in Höhe von 71 Millionen Euro und steigende Kundenzahlen sorgten für entspannte Gesichter in der Chefetage.

D_Rat_Sana_SPD_07032019

Bisher sind 49 Prozent der Sana-Kliniken in Benrath und Gerresheim im Besitz der Stadt Düsseldorf. Doch im nicht-öffentlichen Teil der Ratssitzung wurde am Donnerstag (7.3.) beantragt, davon 23,9 Prozent für sieben Millionen Euro zu verkaufen. Die Diskussion zu den Plänen wurde auf Antrag recht kontrovers im öffentlichen Teil der Sitzung geführt.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D