Wirtschaft Unternehmen

D_IHK_Hauptgeschaeftsfuehrer_Gregor_Berghausen_20150115

Gregor Berghausen soll am 1. Januar 2016 neuer Hauptgeschäftsführer der IHK Düsseldorf werden.

IHK bestellt neuen Spitzenmann zum 1. Januar 2016

Die IHK Düsseldorf hat die Weichen für den zu Beginn des kommenden Jahres anstehenden Wechsel im Amt ihres Hauptgeschäftsführers gestellt. Gregor Berghausen (46), derzeit Leiter der Abteilung Aus- und Weiterbildung in der IHK Köln, wird dann Dr. Udo Siepmann nachfolgen, der 2016 das Pensionsalter erreicht.

„Wir freuen uns, dass wir mit Gregor Berghausen eine Führungskraft mit langjähriger Erfahrung in der IHK-Organisation für diese verantwortungsvolle Aufgabe gewonnen haben“, so IHK-Präsident Prof. Dr. Ulrich Lehner. Mit der Bestellung von Berghausen durch die Vollversammlung ist diese dem Vorschlag des IHK-Präsidiums gefolgt. „Wir haben dabei Berghausens erfolgreiche Arbeit in der IHK-Organisation besonders gewichtet, darunter auch die Leitung unserer mit Abstand größten Fachabteilung Berufsbildung und Prüfungen in den Jahren 2002 bis 2008", so Lehner. Auch in der politischen Interessenvertretung verfüge Berghausen als Federführer in Berufsbildungsfragen für die NRW-IHKs über umfassende Expertise. Ihm seien der IHK-Bezirk ebenso wie das Rheinland gut vertraut.

Zurück zur Rubrik Unternehmen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Unternehmen

D_Klueh_alle_17032017

Das Unternehmen Klüh unterstützt bereits zum zweiten Mal soziale Einrichtungen in Düsseldorf mit ihrer Initiative „Wir in Düsseldorf“. Sieben karitative Vereine kommen in diesem Jahr in den Genuss von insgesamt 25.000 Euro.

D_MetroChef_OlafKoch_20170307

Gegen die Aufteilung des Handelskonzerns Metro gibt es offenbar eine juristische Klage. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf eine anonyme Quelle. Ein Metro-Sprecher mochte die Meldung nicht kommentieren.

D_Parkvogel_Roboter_21022017

Wer schon die Erfahrung gemacht hat, lange in einem großen Parkhaus zu kreisen, bis endlich ein freier Platz gefunden ist, bekommt am Düsseldorfer Flughafen seit Anfang März eine Alternative. Beim „First Class Parken“ im Parkhaus drei übernimmt ein Roboter das Einparken. Der Kunde reserviert sich im Vorfeld einen Platz, stellt sein Fahrzeug zum Termin in eine breite Übergabebox und kann schon zum Terminal eilen.

report-D: Social Media / RSS

Düsseldorf, Helau!

Tausend und ein Karnevalsbild