Wirtschaft Unternehmen

D_Euref_Gruppe_05062020

(v.l.) Stadtwerkevorstand Manfred Abrahams, Ssk-Vorstandsmitglied Uwe Baust, OB Thomas Geisel, EUREF-Aufsichtsrat Dr. Eckart John von Freyend, der Vorstandsvorsitzender der EUREF AG, Reinhard Müller, und Karin-Brigitte Göbel, Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Düsseldorf, bei der Präsentation der Ausstellung zum EUREF-Campus im Atrium der Sparkasse an der Berliner Allee

Stadtsparkasse Düsseldorf zeigt Ausstellung zum Euref-Campus

Mit dem Euref-Campus soll bis Ende 2022 neben dem Flughafenbahnhof ein neues Leuchtturmprojekt in Düsseldorf entstehen. Die Euref AG (Europäisches Energieforum) ist ein Entwickler energie- und umweltoptimierter Immobilien und plant neben Berlin in Düsseldorf den zweiten Campus. Dort sollen die Themen Klimaschutz, Energie- und Mobilitätswende mit Unternehmen, Start-Ups und Forschungsinstituten entwickelt werden. Die Projektkosten liegen bei 250 Millionen Euro. Nach der Fertigstellung Ende 2022 werden rund 3.500 Menschen in modernster Umgebung arbeiten.

D_Euref_Müller_05062020

Euref Vorstandsvorsitzender Reinhard Müller ist begeistert von der Offenheit der Düsseldorfer*innen

Euref-Campus Düsseldorf

Wenn alles nach Plan läuft, will Reinhard Müller, Vorstandsvorsitzender der Euref AG, Anfang September zum ersten Spatenstich einladen. Dass dies realistisch ist, haben ihm die Gespräche mit den Düsseldorfer Partnern gezeigt. Besonders die Stadtverwaltung hat ihm Unterstützung für den ehrgeizigen Zeitplan zugesichert. Bei der Eröffnung der Ausstelllung über den Euref-Campus am Freitag (5.6.) im Atrium der Stadtsparkasse Düsseldorf an der Berliner Allee, lobte Müller die Stadt Düsseldorf: „Im Gegensatz zu Berlin werde man in Düsseldorf mit offenen Armen empfangen“, führte er aus. Aber auch die Gespräche mit den neuen Partnern für den Campus seien äußerst konstruktiv und erfolgreich verlaufen.

D_Euref_Abrahams_05062020

Stadtwerkevorstand Manfred Abrahams freut sich über die Kooperation

Kooperationspartner

Die Stadtwerke Düsseldorf sind Kooperationspartner und haben ein innovatives, effizientes und in dieser Form einmaliges Energie-Konzept entwickelt. Dabei werden verschiedener regenerative Energiequellen kombiniert. Durch die intelligente Vernetzung von Solar- und Windkraft, regenerativen Energien und modernsten Speichertechnologien können Klimaziele frühzeitig erfüllt werden.
Als Ankermieter konnte die Euref das Unternehmen Schneider Electric gewinnen, die dort mit ihrer Konzernzentrale und bis zu 1.000 Mitarbeitern einziehen. Auf den 65.000 Quadratmetern Mietfläche gibt es viel Raum für Start-Ups, regionalen und international agierenden Unternehmen aus den bereichen Energie, Mobilität, Umwelt- und Klimaschutz. Es wird aber auch Gastronomie und Eventflächen geben.

D_Euref_Ansicht_05062020

So soll der Euref-Campus einmal aussehen, Foto: Euref AG

Verkehrsgünstige Lage

Der Euref-Campus ist sehr verkehrsgünstig gelegen: Gleich neben dem Flughafen und Flughafen-Bahnhof und entlang der geplanten Trassen von U81 und Radschnellweg.

D_Euref_Göbels_05062020

Karin-Brigitte Göbel bei der Ausstellungseröffnung

Ausstellung im Atrium der Stadtsparkasse

„Wir freuen uns auf den EUREF-Campus hier in Düsseldorf, denn er gibt Antworten auf die Zukunftsfragen zu den Themen Energie, Mobilität und Umweltschutz. Damit ist der Campus ein Modellquartier für die klimafreundliche und intelligente Stadt von morgen,“ führt Karin-Brigitte Göbel, Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Düsseldorf aus. Im Atrium der Sparkassenzentrale an der Berliner Allee haben die Düsseldorfer*innen noch bis zum 21. August die Gelegenheit die Projektpläne zum Euref-Campus in einer multimedialen Ausstellung zu besichtigen.

Innovationscampus und Reallabor am Flughafen Düsseldorf
Besichtigungen des EUREF-Campus Düsseldorf – vom 5. Juni bis zum 21. August im Foyer der Stadtsparkasse Düsseldorf Berliner Allee 33, 40212 Düsseldorf.

D_Euref_logo_05062020

Am Freitag wurde die multimediale Ausstellung eröffnet

Hier geht es zu weiteren Informationen.

Zurück zur Rubrik Unternehmen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Unternehmen

D_FU_Podium_02072020

Die Familienunternehmer sind eine politische Interessenvertretung von Unternehmen, die in Familienbesitz sind. Der Regionalkreis Neuss Düsseldorf hatte die Oberbürgermeisterkandidaten der SPD, der CDU und der Grünen sowie der Oberbürgermeisterkandidatin der FDP zur Podiumsdiskussion in den Radschlägersaal der Rheinterrassen eingeladen. Mit Corona-Abstand waren rund 100 Unternehmer*innen gekommen, um die Standpunkte der Politiker zu hören.

D_SWD_Umsatzsteuer_01072020

Auch wenn Verbraucherzentralen dazu raten die Zählerstände für Gas, Storm und Wasser wegen der Mehrwertsteuersenkungen zum 1. Juli zu dokumentieren, können die Stadtwerke Düsseldorf beruhigen. Die Kunden zahlen automatisch den verminderten Steuersatz und brauchen nicht aktiv zu werden. Auf der Homepage des Unternehmens wurde ein eigener Bereich mit Informationen zur Mehrwertsteuersenkung geschaffen

D_Lidl_Carlsplatz_aussen_25062020

Die neue Lidl-Filiale gleich neben dem Carlsplatz auf der Benrather Straße ist seit Donnerstag (25.6.) eröffnet. Auf 700 Quadratmetern Verkaufsfläche bietet Lidl den Kunden das komplette Sortiment und hat 33 neue Arbeitsplätze geschaffen. Der Filialist plant weitere Eröffnungen im Düsseldorfer Zentrum und kündigt für Anfang 2021 eine Filiale im KAP1 an.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D