Verbände

D_Andreas_Ehlert_20180112

Die Handwerkskammer Düsseldorf ruft nach mehr Staat. Ihr Präsident Andreas Ehlert kritisierte am Donnerstag (11.4.) „einen zu geringen Verfolgungsdruck“ der Strafverfolger gegen Schwarzarbeit –vor allem in Handwerksberufen. „Im Handwerk werden Verstöße gegen die Qualifikationspflicht häufig allzu lax geahndet“, kritisierte Ehlert bei einer Regionalkonferenz der Düsseldorfer Kammer zum Stand der Schwarzarbeitsbekämpfung. Unter Berufung auf Zahlen des Tübinger Institut für angewandte Wirtschaftsforschung und der Universität Linz nannte Ehlert für 2019 einen Umsatz von 319 Milliarden bei Schwarzarbeitsfirmen in Deutschland.

D_AWO_givebox_28032019

Das Prinzip ist ganz einfach und wird an verschiedenen Standorten in Düsseldorf praktiziert: Dinge, die nicht mehr gebraucht werden, aber vielleicht anderen noch eine Freude machen, werden in eine Givebox gelegt. Dort darf sich jeder nehmen, was er gebrauchen kann. Da die Giveboxen meist einen Standort draußen haben, der Witterung ausgesetzt sind und nicht alle pfleglich damit umgehen, bietet die AWO an der Liststraße seit zwei Jahren eine Indoor-Givebox an.

D_Banken_Spenden_17012019

In die 20. Etage der Stadtsparkasse Düsseldorf hatte die Düsseldorfer Bankenvereinigung am Donnerstag (17.1.) 18 Initiativen eingeladen, um sie mit einen Spendenscheck für ihre Projekte zu unterstützen. Jedes Jahr wird so das Engagement für Randgruppen und Schwächere belohnt und Geld für neue Projekte gegeben.

D_IHKEmpfang_boecker_afhueppe20190107

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, CDU, wollte sich offenbar nicht instrumentalisieren lassen. Als Hauptredner des Neujahrsempfangs der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf sagte Schäuble am Montagmorgen (7.1.) kurzfristig ab. Offizielle Begründung: Magen/Darm. Viele der knapp 1500 Gäste erfuhren erst in der Veranstaltung, dass Schäuble nicht kommen würde. Dem zweit-mächtigsten Mann im Staate konnte die Rolle nicht gefallen, die ihm die Düsseldorfer IHK zugedacht hatte.

D_AWO_03012019

In der Liga Wohlfahrt Düsseldorf sind mehr als 600 Einrichtungen in sechs Verbänden organisiert. Gemeinsam bieten sie soziale Dienstleistungen in der Landeshauptstadt an. Marion Warden übernahm zum 1. Januar das Amt der Sprecherin von Michael Szentei-Heise.

D_Waschstrasse_07112018

Was in anderen Bundesländern längst möglich ist, bleibt in Nordrhein-Westfalen verboten: Autowaschen am Sonntag. Was die einen Autobesitzer als total überflüssig empfinden, halten andere für erstrebenswert. Jetzt setzt sich der Tankstellen Interessenverband für eine Lockerung des Sonntags-Waschverbots ein.

D_recyclat_Henkel_05102018

Derzeit kreisen immer wieder zwei Sportflugzeuge im Himmel über Düsseldorf. Die ziehen Banner hinter sich her. Eine besondere Art der Kontaktaufnahme. Denn mit der Botschaft „Henkel, wir müssen reden“ strebt die Marke Frosch und die Initiative „wir-fuer-recyclat.de“ Kommunikation mit dem Düsseldorfer Konzern an. Ihr Ziel ist es, für möglichst viele Plastikprodukte ein echtes Kunststoffrecycling zu erreichen.

D_Mieterbund_23082018

Nach dem Urteil des Bundesgerichtshofes (BHG) ist eine Renovierungsklausel bei einer unrenovierten Wohnung nur dann wirksam, wenn der Vermieter dem Mieter einen angemessenen Ausgleich gewährt. Absprachen mit dem Vormieter sind dabei nicht bindend.

D_Mieten_quelle-wogedo_20150101

Der Internationale Währungsfond, IWF, ist über die Immobilienpreise in Düsseldorf gestolpert. In seinem am Donnerstag (5.7.) vorgelegten Jahresbericht zu Deutschland warnt der IWF eindringlich vor Preisblasen auf den Immobilienmärkten in deutschen Großstädten. In Düsseldorf seien Eigentumswohnungen und Häuser um 10 bis 15 Prozent überbewertet, heißt es darin.

bau_2562013

Die Börse hat mit Kursabschlägen von knapp fünf Prozent in den vergangenen Tagen den Rückwärtsgang eingelegt, die Düsseldorfer Wirtschaft nicht. Hier ist das Geschäftsklima noch einmal besser als im ohnehin formidablen Spätsommer 2017. Zu dieser Aussage kommen die Industrie- und Handelskammern Düsseldorf und Mittlerer Niederrhein aufgrund der aktuellen Konjunkturumfrage bei 750 Unternehmen mit 75.000 Beschäftigten. Dabei bewertete jede zweite Firma ihre Geschäftslage als „gut“. Nur neun Prozent der Unternehmen meldeten eine schlechte Geschäftslage.

D_Hans_Jochem_Witzke_03112017_articleimage

In der Schlussphase der Berliner Groko-Verhandlungen zwischen CDU/CSU und SPD hat sich der Düsseldorfer Mieterverein mit einem Brandbrief an die Bundestagsabgeordneten von SPD und CDU der Wahlkreise Düsseldorf, Mettmann und Neuss gewandt. Darin weist der Vorsitzende Hans-Jochem Witzke auf die drastisch steigende Zahl der Wohnungs- und Obdachlosen hin. Die unmissverständlichen Botschaften: „Es fehlt ein ausreichendes Angebot an bezahlbarem Wohnraum für Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen. Hinzu kommt, dass die Zahl öffentlich geförderter Wohnungen immer weiter abnimmt. Wir brauchen aber nicht nur mehr Neubau, sondern auch Vorschriften, die Mieter vor überzogenen Mieten und Kündigungen schützen.“

D_IHK_Hauptgeschaeftsfuehrer_Gregor_Berghausen_20150115

Zwei Tage vor der Ratssitzung hat sich die Industrie- und Handelskammer Düsseldorf, IHK, schriftlich an die Ratsfraktionen gewandt. Sie schickte einen Bitt-Brief. Die IHK appellierte an die Ratsfraktionen, die innerstädtische Sonntagsöffnung zur ProWein am 18. März zuzulassen und sich für einen Preis von 3.400 Euro je Quadratmeter für preisgedämpftes Wohneigentum auszusprechen.

D_Andreas_Ehlert_20180112

Die Düsseldorfer Handwerker haben im Jahr 2017 gut verdient. Bei der Vorlage der Jahreszahlen am Freitag (12.1.) sprach der Präsident der Handwerkkammer, Andreas Ehlert, von einem Umsatzplus von drei Prozent. Für das Jahr 2018 erwartet er einen ähnlich hohen Zuwachs. An die Adresse der Politik mahnte Ehlert Rechtssicherheit und Zuverlässigkeit ein. Dieses gelte für Dieselfahrzeuge, denen in Düsseldorf möglicherweise schon bald ein Fahrverbot droht. Und für die Ausbildung von Handwerksgesellen, die als Flüchtlinge an den Rhein kamen.

D_Hassels_haus_22042016

Die zwölf Juristen des Mietervereins Düsseldorf haben 2017 bei rund 50.000 Beratungsterminen den Mitgliedern helfen können. Bei jeder dritten Beratung ging es um Fragen und Unregelmäßigkeiten bei den Heizungs- und Nebenkosten. Deshalb rät der Mieterverein Düsseldorf, jede Abrechnung sorgfältig zu prüfen – bevor man sie bezahlt.

D_AWO_Keil_08122017

Nachdem der langjährige Kreisvorsitzende der AWO, Karl-Josef Keil, Ende November von seinem Amt zurückgetreten war, entschieden sich die Delegierten am Donnerstag (8.12.) für Manfred Abels als seinen Nachfolger.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum