Wirtschaft Verbände

D_Steuer_2019_19022021

Unternehmer haben noch bis Ende August Zeit ihre Steuererklärung für 2019 einzureichen

Düsseldorf: Fristverlängerung für Unternehmer für Steuererklärung 2019

Das Bundesfinanzministerium (BMF) die Frist zur Abgabe der Jahressteuererklärung 2019 für Unternehmer*innen um ein halbes Jahr bis zum 31.08.2021 verlängert. Damit entfallen in diesem Zeitraum die Strafzinsen.

Die Steuererklärung 2019 von Unternehmen müsste nach bestehender Regelung bis spätestens Ende Februar 2021 beim Finanzamt eingereicht werden. Da Steuerberater*innen durch die Beantragung von Corona-Hilfen derzeit stark belastet sind, hat sich der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) beim Bundesfinanzministerium erfolgreich dafür eingesetzt, eine Fristverlängerung bis zum 31.08.2021 zu erreichen.

„Dies ist ein großer Erfolg unserer hartnäckigen politischen Arbeit für den Mittelstand. Unserer Forderung zur Verlängerung der Abgabefrist für die Steuererklärung um ein halbes Jahr ist man in Berlin nun nachgekommen. Das hilft vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen in dieser herausfordernden Zeit,“ erklärt Alexandra Rath, Leiterin des Kreisverbandes Düsseldorf und Kreis Mettmann des BVMW. „Strafzinsen werden nicht erhoben und ebenfalls verlängert wurden die Stundungsmöglichkeiten“.

Steuerpflichtige, die durch Corona in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind, können außerdem bei ihrem Finanzamt bis zum 31.3.2021 einen Antrag auf Stundung stellen. Die Stundungen laufen dann laut BMF längstens bis zum 30.6.2021.

BVMW

Der BVMW spricht deutschlandweit für mehr als 900.000 kleine und mittlere Unternehmen und ist in 300 Geschäftsstellen vertreten. Ziel dabei ist die Vernetzung der Unternehmer*innen, die Organisation von Veranstaltungen und die politische Interessenvertretung. In NRW ist der BVMW mit 40 Kreisgeschäftsstellen präsent.

Zurück zur Rubrik Verbände

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verbände

D_kfd_Hauswirtschaft_21012021

Der Bundesverband der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat eine Plattform ins Leben gerufen, mit denen Neugründer*innen im Bereich haushaltsbezogene Dienstleistungen der Start erleichtert werden soll.

D_AWO_Bahn_07082020

Zu ihrem 100. Geburtstag hat die AWO eine bunte Kampagne gestartet, bei der sie mit verschiedenen Motiven darstellt, in wie vielen Bereich der Wohlfahrtsverband tätig ist. Das können nun die Düsseldorfer*innen auch an einer Straßenbahn sehen, denn seit Freitag (7.8.) rollt die bunte Geburtstagsbahn durch die Stadt.

D_Abschwung_26032020

Die Frühjahrsumfrage der Handwerkskammer Düsseldorf bestätigt, was viele bereits befürchtet hatten: Die Corona-Pandemie beschert dem Handwerk einen starken Einbruch, der Klimaindex knickte um 27 Punkte ein. Besonders betroffen sind de Branchen im Dienstleistungs- und Gesundheitsbereich.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG