Wirtschaft Verbände

D_VErkehrswacht_23102017

Felix Kreuzer geht nach Kanada, Laura Schmitz tritt seine Nachfolge bei der Leitung der Verkehrskadetten an, Foto: Verkehrskadetten Düsseldorf

Düsseldorfer Verkehrskadetten jetzt unter weiblicher Leitung

Nachdem Felix Kreuzer am Samstag (21.10.) von über 90 aktiven Verkehrskadetten im Haus der Universität als Leiter der Jugendorganisation der Verkehrswacht verabschiedet worden war, begrüßten sie anschließend Laura Schmitz als neue Chefin der Jugendorganisation.

Seit 19 Jahren war Felix Kreuzer bei den Verkehrskadetten in Düsseldorf aktiv und seit 2012 als ihr Leiter und stellvertretender Vorsitzender der Verkehrswacht Düsseldorf. Nun startet für ihn ein neuer Lebensabschnitt, in dem er mit seiner Lebensgefährtin in Kanada seine Zukunft sucht. Andreas Hartnigk, Vorsitzender der Verkehrswacht Düsseldorf, betonte bei der Verabschiedung Kreuzers Verdienste, die mit der Organsiation des Einsatzes der Verkehrskadetten bei Grand Départ gekrönt wurden.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Verkehrskadetten wird eine Frau an der Spitze stehen: Laura Schmitz übernimmt die Nachfolge von Felix Kreuzer. Sie bringt viel Erfahrung ein, denn sie bekleidete bisher die Position der Einsatzkoordinatorin der Verkehrskadetten und ist erfahren in der Zusammenarbeit mit Behörden und Veranstaltern.

Als stellvertretender Leiter wird weiterhin Steffen Brosi fungieren. Nachfolger im Bereich der Einsatzkoordination wird Mirco Rost.

Zurück zur Rubrik Verbände

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verbände

D_Chinesen_Buessow_14112017

Unter dem Titel „Blaue Container auf der neuen Seidenstraße“ stellte der Verein Deutsch-Chinesischer Kulturaustasch für Kunst und Design (DCKD) auf Dienstag (14.11.) in den Düsseldorfer Rheinterrassen vor, was seit vier Jahren vorbereitet wurde. Zwei Züge mit blauen Containern werden zeitgleich im März 2018 in Duisburg und in Peking starten. Die Container werden auf ihrer 180 Tage langen Fahrt in elf Ländern Station machen und einen Einblick in Kunst, Kultur und Wirtschaft der Anlieger der Seidenstraße geben. Das ist der Startschuss für ein umfangreiches Programm, mit denen die Chinesen die politische Kooperation, den kultuellen Austausch, die Völkerverständigung und die wirtschaftliche Zusammenarbeit fördern wollen.

D_HandwerkElektro_Modell_20171014

Mitte der Woche hatte sich Handwerkskammerpräsident Andreas Ehlert bitterlich über die Stadt Düsseldorf beklagt. Grund dafür waren die vom Rat beschlossenen Preissteigerungen für Sonderparkausweise der Handwerker. Die kosten in Düsseldorf bisher 10,20 Euro und sollen bis 2020 im Preis auf 150 Euro ansteigen. Zum Vergleich: Stuttgarter Handwerker zahlen 600 Euro, Frankfurter Handwerker zahlen 355 Euro, Kölner bereits heute 153 Euro für dieselbe Erlaubnis. Vor dem Hintergrund ist der 3. Aktionstag zur Elektromobilität der Elektro- und Kfz-Innung bemerkenswert. Er lockte viele tausend Neugierige vor das Rathaus. 

D_Ehrenamt_1_04092017

In den 23 Düsseldorfer Jugendverbänden sind mehrere Tausend Jugendliche ehrenamtlich engagiert. Nicht immer wird der Einsatz der jungen Menschen so wahrgenommen wie beispielsweise bei den Verkehrskadetten, die bei Großveranstaltungen helfen. Eine neue Kampagne zum Ehrenamt in den Jugendverbänden macht jetzt an 400 Litfaßsäulen darauf aufmerksam, wo sich überall Jugendliche einsetzen und lädt dazu ein, ebenfalls aktiv zu werden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D